Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

  1. FER mit IF

  2. Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

  3. 531 soll es richten

  4. GP's Training for Nature

  5. Petheneys allgemeiner Fitnesslog

  6. Fabber goes Auto

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de



  • Beiträge

    • Training vom 03.12.19   Bankdrücken: 3×8x22,5 Kg T-Bar Rudern: 3×8x50 Kg Kniebeugen: 3x8x20 Kg Trizepsmaschine: 3x12x75 Kg Abcoaster: 3x12   Training vom 05.12.19   Latzug (duale Maschine): 3x8x60 Kg Schulterdrücken (duale Maschine): 3x8x25 Kg Kreuzheben: 3x8x20 Kg Scottcurl: 3x12x15 Kg   Training vom 07.12.19   Bankdrücken: 3×8x25 Kg T-Bar Rudern: 3×8x50 Kg Kniebeugen: 3x8x25 Kg Trizepsmaschine: 3x12x80 Kg Abcoaster: 3x12   Ich habe mich für die dualen Maschinen (Latzug & Schulterdrücken) entschieden, da ich hier mit 1,25Kg Hantelscheiben steigern kann. Sonst habe ich am Kabelturm Latziehen zur Brust ausgeführt und Kurzhantel Schulterdrücken. Denke, dass ist so jetzt besser für mich um Gewichte zu steigern.
    • Hey liebe FE Forum Gemeinde,   Ich habe jetzt meine 1. Woche FER mit dem KAT 1 Grundübungsplan hinter mir.   Meine Daten: Alter: 32 Gewicht: ca 87,5 Kg KFA: ca. 20%   Was will ich erreichen? Ich möchte gern die fortgeschrittenen Kraftwerte erreichen und dabei meinen KFA auf 10-15% senken. Ich werde meine Trainingsdaten und Fortschritte wöchentlich dokumentieren und monatlich ein Bild, mit Gewichtsänderung, Bauchumfang, Calipermessung ins Forum stellen.   Ich habe für mich Intervallfasten (IF) als Ernährungsform gewählt. Kohlenhydrate führe ich insbesonders an Trainingstagen zu mir, wo ich Erhaltungskalorien bzw. ein leichtes Defizit (200 Kcal). An Nichttrainingsdaten ist mein Defizit ca. 500-800 Kcal. Hier nehme ich weniger KH, dafür mehr Fett zu mir. Proteinmenge bleibt gleich (180-200g).    
    • Eine (immerhin funktionierende) Krücke wäre, die Belastung so zu wählen, dass du dich dabei noch bequem unterhalten kannst/könntest.   "Fühlen und zählen" liefert keine korrekten Zahlen, wenn du dabei stehen bleibst, weil der Puls dann direkt fällt und während der Akitivität ist es eher hinderlich bis nicht möglich. (Darüberhinaus habe ich für mich festgestellt, dass die "gefühlte Anstrengung" nicht immer mit der wirklichen Belastung (und Höhe des Puls) übereinstimmt. Ich persönlich würde nicht mehr empfehlen so eine Art Training ohne Pulskontrolle via Brustgurt zu machen... aber du brauchst dafür auch wiederum keine teure Lösung.)
    • Ich frage mich ernsthaft, was die Fragen sollen, nachdem hier und in den folgenden Beiträgen eigentlich bereits alles beantwortet wurde... Weit war es mit den Beteuerungen hier ja offensichtlich auch nicht her:     ... nach ca. 1 Woche hast du dich dann also entschieden, die Empfehlung zu ignorieren und doch lieber deinen Kram zu machen?   Im Übrigen findest du hier einiges zum Rudern und zu Klimmzügen zusammengetragen, was dir vermutlich weiterhelfen würde.
    • Moin,    eine gute Ruderübung sind die sealrows kannst sie ja mal googeln. Problem ist meistens die passende Bank.   Mfg Tuareg
  • Logs