Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

  • Wer ist Online   1 Benutzer

  1. Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

  2. Dosenlog

  3. Fabber goes Auto

  4. Rocketmonks Path from 98 to ???

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de



  • Beiträge

    • Hallo an alle,   da ich hier bereits Videos zum Trainingstag A gepostet habe, habe ich hier nun Aufnahmen vom Kreuzheben und Schulterdrücken vom Trainingstag B, für die ich mir ein Feedback erhoffe.     Kreuzheben: Seite: https://www.youtube.com/watch?v=jk_B6H1QmhQ&feature=youtu.be
      schräg vorne: https://www.youtube.com/watch?v=xLVx8SQtJJ4&feature=youtu.be       Schulterdrücken: vorne: https://www.youtube.com/watch?v=KlZREjSwMS8&feature=youtu.be   Seite: https://www.youtube.com/watch?v=lQ5fYp1f0RY&feature=youtu.be   schräg vorne: https://www.youtube.com/watch?v=a0WBD74VvfM&feature=youtu.be   Vom Gefühl her fühlen sich beide Übungen gut und "richtig" an und ich habe keine Schmerzen danach.       
    • Super! Vielen Dank an euch für das Feedback! Werde versuchen, das umzusetzen. 
    • Vielen Dank für eure Motivation und Aufklärung.  Meine Sorge war nämlich, dass sich „unten“ vielleicht gar nichts Erkennbares tut (Genetik) während ich in den oberen  Körperbereichen (Arme, Schultern, Rücken und auch am Bauch) schon deutliche Veränderungen sehen kann.  Ich werde nun weiterhin den Unterkörper fokussieren und dran bleiben. Schon die High Speed Diät war Dank euer guten Beratung und Motivation von Erfolg gekrönt, also wird auch dieses „Projekt“ irgendwann sicher das erwünschte Ergebnis bringen.     
    • Ergänzend noch eine Info: Deine Muskeln wachsen jede Woche Stück für Stück. Einfach konstant trainieren und steigern   Auf dem folgenden Bild siehst du die Zunahme der Muskeldicke von untrainieren Frauen, die beginnen 3x pro Woche an Maschinen zu trainieren.   Quelle: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28276188
    • Habe den Eindruck, dass die Diskussion nicht mehr wirklich gewinnbringend verläuft. Daher mache ich den Thread an dieser Stelle zu. Ich denke, jede Seite konnte aus diesem Thread etwas mitnehmen und mindestens mal seine eigene Sicht der Sachlage schärfen.

      Falls du @Chris Interesse daran hast, deine Ideen weiter zu diskutieren, bitte ich dich diese in einem neuen Thread von Grund auf in einem Post darzustellen. Kann auch gerne dynamisch durch fortwährende "Edits" erfolgen.  Dabei sollte folgendes anders als hier gemacht werden:
        Begriffe klar definieren: "neuer Mechanismus", "altes Modell", "Spannung-HT-Korrelation" usw. - Das kann alles und nichts bedeuten.  Neue / strittige Behauptungen oder Aussagen müssen direkt und genau belegt werden (Studien verlinken oder Buch inkl Seitenangabe). Nicht nur einfach die "Evidenz zeigt", "alle neuen Studien zeigen" ...
        Wenn man sich den Thread noch einmal durchliest ist klar, dass sich sehr viele User an den "Wall of texts" und den stetigen Bekundungen alles wurde bereits "hundertausendmal" dargelegt, stören. Zusammen mit den beiden Bullepoints erweckt das den Eindruck als wolle man sich nicht festnageln lassen und damit unangreifbar bleiben.

      Wenn es jedoch etwas Wichtiges zu sagen gibt, ist das unnötig. Lieber stellt man die Idee dann einmal sauber dar. Im Anschluss kann man dann ja bei Bedarf darauf verlinken. Dann kann sie auch ordentlich kritisiert und dadurch verbessert werden.
  • Logs