Jump to content
  • Einträge
    115
  • Kommentare
    136
  • Aufrufe
    4,222

Über diesen Log

Everyone is an Athlete

 

Willkommen in meinem Log!

 

Fragen, Anregungen und (sachliche oder positive ;) ) Kommentare sind gerne gesehen.

 

Zum Nachlesen meiner Trainingshistorie auf (mit? seit?) FE geht es hier lang:

2. Log: MAF

1. Log: Der Beginn, 5/3/1 und "Simple & Sinister"

 

Da man hier in diesem Log-Format keine Signaturen sieht:

Größe: 183cm; Gewicht: ? kg; WHR 0,85; WHtR 0,45
Kraftwerte: ereichte Max.-Gew. SQ: 1x122,5kg // DL: 2x132,5kg // Sumo-DL 1x140kg // BP: 2x80kg // OHP: 1x57,5kg

 

Mein aktuelles Training (an der Ernährung arbeite ich noch) gestalte ich nach den Arbeiten von Dr. Phil Maffetone:

Homepage

 

Kernstück (aufgrund meiner gesundheitlichen Einschränkungen, das einzige Stück) des Trainings ist das Training der aeroben Ausdauer mit Hilfe von Maffetones 180-Formula

 

"MAF" steht für "Maximum Aerobic Function"

 

Seit ich nach MAF trainiere hat sich grob folgendes entwickelt... Im Winter bin ich hauptsächlich im Gym und bevorzuge da den Row Ergometer, weil er zu den Geräten gehört, wo eine Bewegung über alle Gelenke erfolgt und ich auch etwas für den Rücken tun kann.

Im Sommer bin ich eher draußen. Ich habe angefangen zu laufen, wobei ich auf meine empfindlichen Achillessehnen (und Waden) acht geben muss und vorsichtig dosieren muss.

Ergänzt wird das Ganze durch (mittlere bis längere) Touren mit dem Rad, die aber eher gemächlich ablaufen, d. h. die Tour steht im Vordergrund und nicht das "Training".

Geplant ist im kommenden Sommer "Nordic Cross Skating" dazu zu nehmen... Ich bin gepannt...

 

Viel Spaß beim Lesen...

Einträge in diesem Log

 

Montag

Row Erg., 125 - 135bpm, 30min, 6.039m   Die Einheit war gar nicht mal so gut, obwohl es eigentlich vielversprechend los ging...   ... was soll`s... kommen wieder bessere Tage.

Ghost

Ghost

 

Sonntag

Laufen, 125 - 135bpm, ca. 4km   ... den Eisregen mit Hagel auf der Strecke hatte ich jetzt nicht unbedingt gebraucht...   ...aber dafür lief eigentlich alles ziemlich gut.

Ghost

Ghost

 

Donnerstag

Row Erg., 125 - 135bpm, 30min, 6.065m   Keine Besonderheiten...   Mein aktuelles Training am Gerät ähnelt ja im Prinzip Maffetones MAF Test und es funktioniert auch genau so... Ich notiere zwar keine Teilabschnitte, aber man sieht ja, wo sich die Gesamtstrecke hin entwickelt... Heute kam mir der Gedanke, dass ich sinnvollerweise vielleicht auch mal wieder längere Trainingseinheiten machen sollte und nicht immer exakt dasselbe... Mal sehen, ob ich das in nächster Zeit mal probiere, denn aktuell ist ansonsten doch viel Stress angesagt, so dass ich eher froh bin, trotzdem noch so oft zu trainieren.

Ghost

Ghost

 

Mittwoch

Row Erg., 125 - 135bpm, 30min, 6.160m   Alles normal...   Dienstag war ich beim Tischtennis.

Ghost

Ghost

 

Montag

Row Erg., 125 - 135bpm, 30min, 5.275m (Edit: Zahlendreher, es waren doch 5.725m... Unter 5.300m wäre in der Tat FUBAR...)   Tja... der (Arbeits-) Tag war tatsächlich noch stressiger, als befürchtet und das hat sich direkt ausgewirkt...   Ich kann vermutlich direkt froh sein, dass ich überhaupt meine (insg. 60) Minuten trainiert habe. Ich habe den Fokus dann einfach auf Technik und Entspannung gelegt und die Einheit hinter mich gebracht.

Ghost

Ghost

 

Sonntag

Laufen, 125 - 135bpm, ca. 4km   Wie immer, wenn ich ein recht gutes Gefühl beim Laufen habe, gehe ich es unbewusst zu schnell an und bekomme später Probleme im Pulsbereich zu bleiben...   Und es nagt die Befürchtung an mir, dass ich bei meinem Training wirklich die Ernährung deutlich in Richtung Maffetones Empfehlungen umstellen müsste, um mich da besser weiterzuentwickeln...

Ghost

Ghost

 

Donnerstag

Row Erg., 125 - 135bpm, 30min, 6.098m   Heute gibt es keine Besonderheiten zu berichten.   Dienstag war ich beim Tischtennis.

Ghost

Ghost

 

Montag

Row Erg., 125 - 135bpm, 30min, 5.914m   Nicht gut geschlafen, quasi unfreiwillig IF gemacht... heute war nicht mehr drin (aber ich hätte auch schlimmer abstürzen können in der Distanz und ich habe immerhin nicht "the bonk" erleben/durchleben müssen ).

Ghost

Ghost

 

Sonntag

Laufen, 125 - 135bpm, ca. 4km   ... wurde schon etwas dunkel und dann lässt sich meine Pulsuhr nicht gut ablesen... abgesehen davon war alles i. O. ...   Freitag war ich beim Tischtennis.

Ghost

Ghost

 

Donnerstag

Row Erg., 125 - 135bpm, 30min, 6.151m   Dienstag war ich beim Tischtennis.

Ghost

Ghost

 

Montag

Row Erg., 125 - 135bpm, 30min, 6.099m   Keine besonderen Vorkommnisse...

Ghost

Ghost

 

Sonntag

Laufen, 125 - 135bpm, ca. 4km   Es war sonnig, aber frostig, so dass ich Probleme hatte im Pulsbereich durchzulaufen.   Ansonsten hat es aber sehr gut getan und hat sich durchaus gelohnt...   Freitag war ich beim Tischtennis.

Ghost

Ghost

 

Mittwoch

Row Erg., 125 - 135bpm, 30min, 6.107m   Dienstag war ich beim Tischtennis.

Ghost

Ghost

 

Montag

Row Erg., 125 - 135bpm, 30min, 5.941m   Die Anzeige am Gerät war zunächst wieder wackelig, aber nachher ging es doch ganz gut, so dass das Ergebnis ordentlich war.

Ghost

Ghost

 

Sonntag

Laufen, 125 - 135bpm, ca. 4km   Freitag war ich beim Tischtennis.

Ghost

Ghost

 

Donnerstag

Laufen, 125 - 135bpm, ca. 4km   ... wieder das gute Wetter genutzt...   Achillessehnen machen bisher noch keine Probleme.

Ghost

Ghost

 

Montag

Laufen, 125 - 135bpm, ca. 4km   Recht angenehme Temperaturen zum laufen...

Ghost

Ghost

 

Mittwoch

Row Erg., 125 - 135bpm, 30min, 5.847m   Die Pulsanzeige am Gerät war wieder nur unregelmäßig vorhanden, so dass ich wieder eher ruhiger agiert habe. Letztes Mal war es mir auch insgesamt zu hektisch geraten - gerade beim Rudern kann man ja schön einen Rhythmus aufbauen - und das habe ich diesmal besser gemacht.   Dienstag war ich beim Tischtennis.  

Ghost

Ghost

 

Montag

Row Erg., 125 - 135bpm, 30min, 5.825m   Ich habe schon beim aufwärmen gemerkt, dass heute nicht der beste Tag ist. (Irgendwie war die Pulsanzeige am Gerät auch nicht, wie sie sein sollte, was nicht hilfreich für mich ist.)   Ich habe es dann einfach nur versucht mit guter Technik hinter mich zu bringen.

Ghost

Ghost

 

Donnerstag

Row Erg., 125-135bpm, 30min, 6.023m   Mobility habe ich heute etwas variiert... mal weggelassen, was bei mir nicht so ein Problem zu sein scheint und etwas anderes reingenommen, was mich mehr triezt... Zur Stabilisierung habe ich heute mal "McGills Big Three" gemacht, was auch nicht schlecht war zur Vorbereitung.  

Ghost

Ghost

 

Mittwoch

Row Erg., 125-135bpm, 30min, 5.996m   Heute bin ich mal etwas dichter und konsequenter "am Limit" gerudert. Ich bin nicht unzufrieden...   Dienstag war ich beim Tischtennis.

Ghost

Ghost

 

Montag

Row Erg., 125-135bpm, 30min, 5.815m   Heute habe ich noch ein wenig mehr auf die Technik geachtet... die geringe "Einbuße" in der Distanz ist dafür locker zu verschmerzen.

Ghost

Ghost

 

Samstag

Nordic Cross Skating (NXS), 125 - 135bpm, ges. 3 Std. (aber mit Pausen)

Ghost

Ghost

 

Mittwoch

Row Erg., 125 - 135bpm, 30min, 5.836m   Ich habe mich heute zwischenzeitlich gar nicht so gut gefühlt, aber beim Training ging alles normal bis gut... Ich hoffe, ich bekomme die Quittung dafür nicht später.   Gestern war ich beim Tischtennis.

Ghost

Ghost

 

Montag

Row Erg., 125 - 135bpm, 30min, 5.733m   Soweit, so gut... Keine weitere Verbesserung in der Distanz, aber die letzten Tage waren auch nicht komplett erholsam. Und das "Geplänkel vorweg" nimmt ja nun auch ein wenig Einfluss...

Ghost

Ghost