Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    20
  • Kommentare
    58
  • Aufrufe
    767

Kleine Erfolge

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
shehulk

437 Aufrufe

Ihr Lieben,

die letzten Wochen ist nicht so großartiges passiert deshalb habe ich nicht geloggt.

 

alles außer Training:

- mein Mann hat nach dem 3. Jobwechsel in 5 Jahren endlich seinen Traumjob bekommen

- wir gehen seit 4 Wochen einmal wöchentlich Standard/Latein tanzen 

- und ich versuche wenn es sich zeitlich ausgeht öfter schwimmen zu gehen

 

im Training hat sich nichts groß getan. Ich musste manche Wochen kürzer treten und bin daher bei den selben Kraftwerten wie beim letzten Eintrag.

 

Der (für mich) große Erfolg 

4 Klimmzüge!!!! Breit im Obergriff.

ich hatte ja ewig für den ersten gebracht (ca 1 Jahr) auf dem Stand war ich lange, plötzlich ging der zweite und jetzt im 2 Wochenrhytmus der 3. und der 4. xD

Ich vermute, dass die Umstellung auf viele Sätzte, aber mit wenigen Wiederholungen geholfen hat.

Das heist ich habe in jedem Training viele Sätzte mit der Wdh-Zahl gemacht die gerade so ging :)

zB letztes Mal 4/3/3/2/2/1

 

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


13 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Dann keep going meine freundin hängt seit ewigkeiten an 4 3 3 macht dann aber 2x10 Latzug anstatt einfach weiter minisätze

immoment scheinen die 2x10 nicht viel zu bringen :P

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wenn man 2x10 Latzug trainiert, geht man ja im Prinzip auf die Schiene, dass man die Klimmzugmuskulatur hypertrophieren lassen will. Das dauert natürlich seine Zeit, auch bis es dann wirklich nen carryover für die Klimmzüge hat.

Wenn man wirklich Klimmzüge selbst trainiert, hat man natürlich auch die neuronale Komponente für das entsprechend schwere Gewicht mehr drin und höchstwahrscheinlich würde es dann schneller gehen. Aber das hast du ihr ja wahrscheinlich auch schon gesagt. :D

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Das habe ich auch so verstanden, aber nach 3x"5" noch paar "Sätze" oder Einzelwiederholungen Klimmzüge bringen einen vermutlich schneller zu 3x5 als über Latzug und Hypertrophie zu versuchen das zu schaffen. Vielleicht ist die Muskulatur ja schon da für 3x5 Klimmzüge. Weißt wie ich mein? :blink:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ok ja mal sehn wenns in 2-3 wochen nix wird dann wird wieder was anderes versucht 6x3 :D aber wies so ist :D wehe es passt ihr nicht genau in den kram :P

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Durch den 4. Klimmzug habe ich jetzt alle (neuen) fortgeschritten Kraftwerte erreicht. 3x5 machen zu können, wäre natürlich cool.

ich bin da mal optimistisch, die letzten Steigerungen kamen ja auch recht flott xD

 

wir werden nächstes Jahr noch kirchlich heiraten und haben das als Anlass genutzt wieder anzufangen.

und es macht richtig Freude, aber den Zeitplan für Sport natürlich enger..

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb _-Martin-_:

ok ja mal sehn wenns in 2-3 wochen nix wird dann wird wieder was anderes versucht 6x3 :D aber wies so ist :D wehe es passt ihr nicht genau in den kram :P

Das wird :) man muss sich ausprobieren und finden.

ich wollte ja auch immer unbedingt an der Maschine trainieren und war dann total baff dass plötzlich freie gingen obwohl ich mit Gegengewicht noch Probleme hatte.

ich seh bei Klimmzügen, oder eigentlich bei allen schweren Übungen, eine starke psychologische Komponente 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wow Respekt, 4 Klimmzüge... eins der wenigen Ziele die ich tatsächlich auch habe... oder eher Träume? Also ich würde das gerne irgendwann schaffen... aber bisher würde ich nur wie ein nasser Sack an der Stange hängen :lol:

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 11 Stunden schrieb Tappsy1887:

Wow Respekt, 4 Klimmzüge... eins der wenigen Ziele die ich tatsächlich auch habe... oder eher Träume? Also ich würde das gerne irgendwann schaffen... aber bisher würde ich nur wie ein nasser Sack an der Stange hängen :lol:

Mir ging es da komplett wie dir.

Ich habe etwa ein Jahr gebraucht um mich überhaupt hochziehen zu können.

das war teilweise extrem frustrierend.

Durchbruch  haben bei mir die negativen Klimmzüge gebracht.

Einfach raufklettern und so langsam wie möglich runter.

dann mit Teraband oder leichtem Gegengewicht und irgendwann ging’s :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 13 Stunden schrieb Tappsy1887:

aber bisher würde ich nur wie ein nasser Sack an der Stange hängen

... wenn wir den "nassen Sack" mal etwas beiseite lassen, ist das "hängen" an der Stange schonmal eine wichtige Voraussetzung. ;) Man schafft es wohl eher nicht 5 Klimmzüge zu machen, wenn man nur 3 Sekunden an der Stange hängt... An der Stange hängen und negative Klimmzüge, wie shehulk schreibt, sind eine gute Möglichkeit etwas aufzubauen.

 

Gerade wenn ihr eine Klimmzugstange zu Hause habt, ist "Grease the groove" ein hervorragender Ansatz.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 14 Stunden schrieb shehulk:

Mir ging es da komplett wie dir.

Ich habe etwa ein Jahr gebraucht um mich überhaupt hochziehen zu können.

das war teilweise extrem frustrierend.

Durchbruch  haben bei mir die negativen Klimmzüge gebracht.

Einfach raufklettern und so langsam wie möglich runter.

dann mit Teraband oder leichtem Gegengewicht und irgendwann ging’s :)

Klingt gut. Mal sehen ob ich da mal hinkomme... aber ich schätze dafür muss ich erstmal gut abnehmen und dann halt die Übung trainieren. Ich hab es im Studio damals mit Gegengewicht geübt... fast unvorstellbar das zu schaffen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 12 Stunden schrieb Ghost:

... wenn wir den "nassen Sack" mal etwas beiseite lassen, ist das "hängen" an der Stange schonmal eine wichtige Voraussetzung. ;) Man schafft es wohl eher nicht 5 Klimmzüge zu machen, wenn man nur 3 Sekunden an der Stange hängt... An der Stange hängen und negative Klimmzüge, wie shehulk schreibt, sind eine gute Möglichkeit etwas aufzubauen.

 

Gerade wenn ihr eine Klimmzugstange zu Hause habt, ist "Grease the groove" ein hervorragender Ansatz.

hehe ja... mal dran hängen ist natürlich eine gute Idee und von negativen Klimmzügen sprach die Dose auch gestern. Ich werde berichten. 

(mmhhhh allerdings muss ich mir die Beine um den Hals hängen, damit ich an der Klimmzugstange hier hängen kann *lach*)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden