Jump to content
  • Einträge
    42
  • Kommentare
    81
  • Aufrufe
    1,691

Einheit vom 13.07.2018 - Squats

Barbell Ground

118 Aufrufe

Heute relativ Rückenschmerzen, recht komisch und nicht wirklich zu zuordnen. Als ich in den Verein bin war gerade KDK Training, also erstmal keine Squatmöglichkeit für die nächsten 1-2h, daher zuerst Bank und der Rest. Bench Press mache ich im Competition Stil weil BBS so verdammt leicht ist. Die Squats hingegen waren extrem schwer, vielleicht habe ich dass TM zu hoch gesetzt, aber nervt mich schon gewaltig die schlechte Leistung dann auch noch mal zurück setzen zu müssen. Einzige Erklärung dass die Beine auf das hohe Volumen nicht klar kommen, weil ich die nie viel trainiert hab. Heute morgen hab ich den Muskelkater des Todes im Arsch und Beinbizeps, glaube die Sumo-Deadlifts hatten mit mir noch eine Rechnung offen. Mal sehen wie ich mich am Sonntag fühle, vielleicht mache ich ja wirklich 2 Tage Pause, die letzten beiden Deloads hab ich wegen Planwechsel, wie solls auch anders sein, gekickt. 

@Ghost @Dominik S. Ich werde jetzt auch das Assistance von Wendler benutzen. Waren verschiedene Gründe die mich dazu bewegten, zum einen hab ich mir eure Kommentare noch einmal durchgelesen und im Buch auch nachgeschaut, zum anderen meinte mein Trainer gestern als ich ihm den Plan zeigte dass ich sowas wie Board Press sofort kicken kann, da ja Military Press für den Lockout gemacht wird - laut ihm zumindest, und die ist ja hier im Programm Fokusübung. Gegen die Spoto Press am Press Tag hatte er nichts, der ist ein Fan von hoher Frequenz - soll jetzt aber mal egal sein. Was ich bei Wendler noch gut gefunden hab war "more isn´t always better" "better is better". Das heißt auch hier wird die Squattechnikeinheit gedropped, weil sie eigentlich ohne viel Konzentration im Training schnell eingeschoben wird, TPZ hat da schon recht, weiß nich wieso ich da so lange gebraucht hab. Also es sind keine großen Veränderungen, ich halt nich einfach an Wendlers Assistancevorgaben in dem Kapitel und mach das Programm genauso so wie er es niedergeschrieben hat. 

 

Squats 65kgx5 70kgx5 75kgx5 / 70kg x5 x5 x5 - kein Bock mehr auf die letzten beiden Sets

Bench @10x5 70kg mega easy 

Pull Ups x12 x9 x9

One Arm Db Row 32,5 x10 x10 x10

EZ Bar Curl 25kg x14 x13 x13 x12 

Band Pull Aparts, war nur eine Gummi frei und Rest besetzt

 

 



2 Kommentare


Empfohlene Kommentare

und mach das Programm genauso so wie er es niedergeschrieben hat. 

 

Hinzufügen kannst du später immer, wenn du weißt, wie der Hase läuft... mit der vorherigen Erfahrung werden das dann aber noch sinnvollere Anpassungen für dich sein.

 

Jetzt musst du ersteinmal die Rückenprobleme abklären und die ersten Zyklen durchtrainieren. Alles Andere kommt später.

 

Wie gesagt... Obwohl du das TM auf 90 statt 85% gesetzt hast, muss es am Anfang leicht sein (konzentriere dich da auf die blitzsaubere Technik). Da das Template, wie du gemerkt hast, für Squats, wo du nicht so weit bist, durchaus anspruchsvoll ist, würde ich da zumindest die 85% nehmen.

 

Du merkst schon, wie es läuft, mit zunehmender Erfahrung mit dem Programm. (BTW... Wie hast du eigentlich den Monolith mit den Squats überstanden? Oder hast du die da nicht gemacht?)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja zwecks den Rückenproblemen, da hab ich gestern einfach drüber trainiert. Heut gehts auch wieder etwas besser, weiß nich woher die kamen, aber definitiv muskulärer Natur. Jo werds so machen dass ich echt erst später dazu adde. Die Squats hab ich gestern in der App auch zurückgesetzt, auch wenn es echt verdammt schmerzt :D 

 

Beim Monolith hab ich die 85% genommen und ich glaube ich habe mich gerade wegen der schlechten Squatleistung da ziemlich leicht getan, weil ich da ja quasi noch Beginner bin. Mir hat das Programm auch echt Spaß gemacht, nur eben die Ellenbogenbelastung durch die 200 Dips und die ganzen Chin Ups ... 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden