Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

  • Einträge
    223
  • Kommentare
    231
  • Aufrufe
    13,389

Mittwoch

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Ghost

361 Aufrufe

Laufen, 125 - 135bpm, ca. 4km

 

Aktuell kann ich mich darauf verlassen, dass nichts planbar ist und wenn etwas geplant war, wird es über den Haufen geworfen... Wie war das noch? "Planung ersetzt Zufall durch Irrtum." ...oder so... ;)

 

Es war also eigentlich etwas anderes für heute vorgesehen, aber ich bin nun nicht böse, dass ich Laufen konnte. Anfangs hatte ich Probleme mit der Pulsuhr (bestenfalls der Brustgurt schlecht befeuchtet, schlechtestenfalls fängt die Batterie im Brustgurt an zu schwächeln), aber nachdem sich das gegeben hatte, ging es eigentlich sehr gut.

 

(Dienstag war ich beim Tischtennis.)

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


9 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Vielen Dank!

 

Ich muss es mal beobachten... Heute am Rower war die Angabe von Uhr und Gerät zu Anfang auch gute 20 Schläge auseinander (Uhr zu hoch)...

 

... Bei meiner Polar FT2 müsste ich dann wohl Uhr und Gurt einsenden, weil ich die Batterie am Gurt nicht einfach tauschen kann. Ich glaube, dann muss ich nochmal scharf nachdenken, ob ich mir stattdessen einen besseren Gurt zulege und dazu muss ich dann wohl zwingend auch eine bessere Uhr haben... und so günstig wird das dann wohl eher nicht... zumal ich so viel, was die modernen Uhren bieten schlicht nicht brauche.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ganz minimalistisch geht auch nur Gurt und Handyapp, da bist ab €30.- dabei - Gurt von Berry King zum Batterie selbst tauschen...oder halt Polar Beat (APP) mit einem Polar Gurt, dann bleibst im selben Ökosystem, bist bei €50-70.-.

  • Like 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Es muss nicht zwingend "ganz minimalistisch" sein... Ich erinnerte mich nur an ein kurzes Gespräch im Laufladen, wo ich nach dem Polar H10 Gurt fragte und so im Tenor rauskam, dass dazu kompatible Uhren bei Polar bei ca. EUR 400,00 liegen... Muss ich halt nochmal konkret nachfragen, wenn es soweit ist.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja... ich habe auch gesehen, dass Polar da etwas uneinheitlich in seinen Produktbeschreibungen ist...

 

Einerseits wird erst ab Vantage M (EUR 280,-) überhaupt in der Produktbeschreibung erwähnt, dass der H10 als Zubehör (Accessoires) geht, andererseits kann man auch bereits bei der M200 (EUR 150,-) über "kompatibles Zubehör" den H10 sehen... (und bei vielen anderen Uhren eben auch)

 

Ich werde mal bei Gelegenheit nachfragen, wie teuer Einschicken und wechseln ist und wie lang das dauert und ggf. ansonsten mal den Umstieg bzw. das Upgrade wagen... denn mein aktueller Gurt ist zwar i. O., aber so bombensicher sitzt er nun wiederum auch nicht und es nervt schon, wenn ich den Sitz immer wieder korrigieren muss (was manchmal kein Ding ist und nicht stört (bspw. beim Tischtennis), manchmal aber eben die Pest ist (Radfahren und/oder Laufen im Winter)).

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Zwar spät, aber ich wollte doch nochmal Feedback zum Thema geben...

 

Nachdem mich im (immerhin milden) Winter der Gurt der FT-2 weiter massiv gestört hat*, habe ich nun aktuell "aufgerüstet" und mich für Ignite + H10 entschieden. (* Wenn ich draußen laufe und der Gurt unter den enganliegenden Laufsachen rutscht, so dass das Signal verloren geht, ist das echt Asche...)

 

Die erste Einheit - heute mal wieder am Row Ergometer - lief sehr zufriedenstellend, was den Komfort des Gurts angeht und was die Bedienung der Uhr angeht... nun ja... ich muss mich noch durch die Vielzahl der EInstellungsmöglichkeiten arbeiten, wobei ich das Meiste zwar sowieso nicht nutzen werde, aber wer weiß... vielleicht ändere ich meine Meinung/Einstellung dazu ja noch.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Am 2/1/2020 um 7:46 PM schrieb Ghost:

Zwar spät, aber ich wollte doch nochmal Feedback zum Thema geben...

 

Nachdem mich im (immerhin milden) Winter der Gurt der FT-2 weiter massiv gestört hat*, habe ich nun aktuell "aufgerüstet" und mich für Ignite + H10 entschieden. (* Wenn ich draußen laufe und der Gurt unter den enganliegenden Laufsachen rutscht, so dass das Signal verloren geht, ist das echt Asche...)

 

Die erste Einheit - heute mal wieder am Row Ergometer - lief sehr zufriedenstellend, was den Komfort des Gurts angeht und was die Bedienung der Uhr angeht... nun ja... ich muss mich noch durch die Vielzahl der EInstellungsmöglichkeiten arbeiten, wobei ich das Meiste zwar sowieso nicht nutzen werde, aber wer weiß... vielleicht ändere ich meine Meinung/Einstellung dazu ja noch.

Hallo Ghost,

 

freut mich zu lesen.

Hast Dir da eine echt feine Kombi geholt - falls Du da Fragen hast gerne.

Für mich, als ehemaligen Burn outler, ist nightly recharge und Cardio load echt eine coole Sache, ersteres um die Trainingssteuerung im für mich gesunden Bereich zu halten und ausreichend Schlaf zu bekommen, zweiteres um zu sehen, ob die Reise trotzdem in die richtige Richtung geht.

 

Da mein Lat sehr zurückhaltend ist, rutscht der Gurt praktisch nie, auch nicht bei 6-8h unter dem Trockenanzug, Spritzdecke, Schwimmweste...

 

Alles Gute

Gerhard

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde schrieb ziag:

falls Du da Fragen hast gerne

Ich komme sicher darauf zurück... Vielleicht aber an anderer Stelle in einem gesonderten Thread.

 

vor 1 Stunde schrieb ziag:

nightly recharge und Cardio load

usw. ... Ich muss mal schauen, inwieweit ich soetwas überhaupt nutzen will. Daher ja auch mein Skepsis zuvor... Ich brauche/will den Comfort des H10, benötige aber die meisten Features der Uhren nicht. Jetzt habe ich den Schritt trotzdem gewagt, vielleicht probiere ich mal "Nightly Recharge" aus... bis jetzt bin ich (auch mit eingeschränkter Nutzung in Anbetracht der Vielzahl der Spielereien) zufrieden.

  • Like 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden