Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    2
  • Kommentare
    25
  • Aufrufe
    282

KW 01 - C0 - Push / Pull

_-Martin-_

426 Aufrufe

Erschreckender Weise wiege ich nach Weihnachten und Neujahr 84,5 kg :D (hoftl. wegen unregelmäßiger Kreatineinnahme) eigentlich waren es zwischenzeitlich mal ca. 87kg .. 

uiuiui

 

allerdings hat auch das Training nicht so die erfolge im letzten Monat gebracht jetzt gehts wieder los.

 

Leider verspühre ich nicht mehr so die Lust zum Loggen also gibt es nur noch updates wenn es wirklich was zu berichten gibt.

In diesem Sinne ein frohes 2020 ;)



18 Kommentare


Empfohlene Kommentare

image.thumb.png.264d1ee9d70e64fffa7887a3d7c93156.png

 

Das hier wird es vermutlich sein ;), das Volumen läuft auf

 

16Sets Brust raus und

18-20 Sets Rücken

15 Sets Oberschenkel vorne

15 Set Beuger

im Bulk habe ich bei diesen Sets mich am besten steigern können bei weniger habe ich stagniert ^^ ...

 

bearbeitet von _-Martin-_
  • Like 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

An Pull und Push Tagen Lateral Raise? Oder einmal als Rear Lateral Raise für die hintere Schulter? Oder machst du die Reverse Pec Dec Flies mit Schwerpunkt auf hintere Schulter?

 

Pull-up (nochmal) am zweiten Push-Tag?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Reverse pec dec ist für hintere schulter

 

Die 18-20 sets Rücken krieg ich gefühlt nicht in 2 Einheiten da ist am ende die luft raus halte mich da an die tipps von isratel und machs mit 3Tagen in der woche

 

seitheben ist immer mittlere schulter werf ich so rein das es passt um auch auf 15 sätze zu kommen aber das training nicht zu lang dauert auch auf 3 tage verteilt

  • Like 1

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Viel erfolg, bin gespannt wies läuft.

hälst du das volumen konstant so, oder rampst du darauf hoch? Wie lang geht ein meso?

gibt es ein system für die repranges?

 

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

das volumen bleibt konstant, 3 wochen + 1 woche deload

prinzipiell könnte man das waveloading machen von helms sprich 

-1Reps +2,5kg <10 Reps

-2Reps +2,5kg >10 Reps

aber da ich die reps nicht konstant über soviele sätze halten kann

mach ich das nur in den ersten 3 sets + 2 sets - 2 Reps um die RPE einzuhalten sprich RPE 8 9 9,5  + 2 Sets RPE 8-9 soviele es werden werden ess

 

 

bearbeitet von _-Martin-_

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Was spricht gegeb load und rir progression, wenn du schon isreatel in den raum wirfst :} sprich einfach reps konstant halten und jede woche erwas gewicht drauf

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

nichts ich hab ja auch nur könnte geschrieben :D ich bin eigentlich auch eher der Freund von Double progression, weil ich der meinung bin man wird stärker weil der muskelwächst und nicht wegen der progression in 3 Wochen, z.b. schaff ich die 3 Wochen Wave load Progression bei diversen übungen nicht und 0,5kg scheiben sind recht mühsehlig :D und das Advanced Programm von Helms sind 6 Trainings ich kann nur 4

 

Das Volumen ist ein schmaler grad von regenerierbar und nicht also 6h schlaf in der woche sind dann ein no go

 

 

bearbeitet von _-Martin-_

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ich find es immer sehr schwer wenn man viele dinge über die woche ändert und dadurch woche zu woche nicht vergleichen kann

ich hab mir auch schon überlegt einfach 3 wochen mal überall alles gleich zu lassen und dann einfach deload und +2,5kg das wäre mal interessant

bearbeitet von _-Martin-_

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Wir können gerne mal genauer darüber reden, werde in 2 wochen einen cut starten und auch 4-5x die woche trainieren und mit höherem volumen und frequenz experimentieren. falls du interesse hast kann ich dir nur diese artikel ans herz legen, wenn du helms sachen schon kennst:


https://renaissanceperiodization.com/expert-advice/training-volume-landmarks-muscle-growth

 

 

und

 

https://renaissanceperiodization.com/hypertrophy-training-guide-central-hub/


wirden gerade überarbeitet...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 17 Minuten schrieb Fabber:

Wir können gerne mal genauer darüber reden, werde in 2 wochen einen cut starten und auch 4-5x die woche trainieren und mit höherem volumen und frequenz experimentieren. falls du interesse hast kann ich dir nur diese artikel ans herz legen, wenn du helms sachen schon kennst:


https://renaissanceperiodization.com/expert-advice/training-volume-landmarks-muscle-growth

genau deshalb auch das volumen im rücken an 3 Tagen unabhängig von der splittung

vor 17 Minuten schrieb Fabber:

--> gug ich mir mal an

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 21 Minuten schrieb Fabber:

Wir können gerne mal genauer darüber reden, werde in 2 wochen einen cut starten und auch 4-5x die woche trainieren und mit höherem volumen und frequenz experimentieren. falls du interesse hast kann ich dir nur diese artikel ans herz legen, wenn du helms sachen schon kennst:


https://renaissanceperiodization.com/expert-advice/training-volume-landmarks-muscle-growth

 

 

und

 

https://renaissanceperiodization.com/hypertrophy-training-guide-central-hub/


wirden gerade überarbeitet...

ja kenn ich deshalb auch die 20 Reps Pullups an 3 Tagen und nicht nur an 2

 

bearbeitet von _-Martin-_

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
vor 25 Minuten schrieb Fabber:

Wir können gerne mal genauer darüber reden, werde in 2 wochen einen cut starten und auch 4-5x die woche trainieren und mit höherem volumen und frequenz experimentieren. falls du interesse hast kann ich dir nur diese artikel ans herz legen, wenn du helms sachen schon kennst:


https://renaissanceperiodization.com/expert-advice/training-volume-landmarks-muscle-growth

 

 

und

 

https://renaissanceperiodization.com/hypertrophy-training-guide-central-hub/


wirden gerade überarbeitet...

prinzipiell ist mein bulk so auch verlaufen

Cyclus 6 war so um die 10-12 dann c7 13-15 später c8-9 16-18  und dann war schicht im schach :D cylcus 10 war dann irgendwie kacke und ich hab wieder mit 12 sets angefangen wo sich aber nicht viel tut ;)

 

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

12 Sets leistung bleibt die selbe in der darauffolgenden Woche 8 7 7 6 ; 8 7 7 6 RPE ~=

15 Sets Leistung steigert sich in der darauffolgenden Woche  8 7 7 6 6 6 ; 8 8 7 6 6 6 RPE ~=

 

Ob mit 12 Sets auch muskelngewachsen sind kann ich dir nicht sagen ;)

bearbeitet von _-Martin-_

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Lies dich mal ein wie man progression im hypertrophy training misst. Der wochenunterschied ist da häufig nicht die richtige skala. Stichwort fitness fatigue modell. Miss am besten über 2 oder mehr mesos. Steht aber auch in dem artikel ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ich hab nhe auflistung von aller Übungen, aller Reps im ersten Satz und den darausfolgenden 1 Rms, sowie den abgeleisteten Sätzen mit übertrag der Main Muscles und Passiven Muskel :D

 

nur hätte ich die RPE noch mit einrechnen müssen

wie gesagt ich bin auch nicht unzufrieden mit meinem training es läuft eigentlich visuell im spiegel einiges richtig ;) von daher alles gut

 

 

 

bearbeitet von _-Martin-_

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden