Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Johannes

Administrator
  • Gesamte Inhalte

    1,098
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    23

Johannes hat zuletzt am 18. August 2019 gewonnen

Johannes hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

410 Exzellent

2 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Johannes

  • Rang
    Administrator

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Letzte Besucher des Profils

1,816 Profilaufrufe
  1. Johannes

    IF und HSD

    Die HSD verträgt sich grundsätzlich mit IF. Vor allem, wenn die HSD dadurch einfacher wird. Manche kommen sehr gut damit klar, weil immerhin 1-2 ordentliche Mahlzeiten trotz harter Diät zustande kommen.
  2. @durchstarter Sind kaum Unterschiede zwischen den Bildern zu erkennen. Würde dich rechts auch eher in Richtung 13% tippen. Links dann vielleicht 14%. Kann aber auch durch Tagesschwankungen und Licht beeinflusst sein.
  3. Erhaltungskalorien ist immer die Menge an Kalorien, die du am jeweiligen Tag verbrauchst. Ist also kein fester Wert und am Trainingstag meist höher. Daher ist deine Annahme korrekt @qoob. @Schischa: Streng genommen ist in der Grafik die gestrichelte Linie beweglich. Sie soll die Differenz aus Kalorienbedarf und Kalorienzufuhr vereinfacht darstellen. Sollte sich aus den Definitionen im Detail ergeben: Erhaltungskalorien: Kalorien, die man an dem Tag verbraucht. Refeed-Tag: kein Kaloriendefizit, kein Überschuss = Erhaltungskalorien zuführen Diättag: Kaloriendefizit
  4. Johannes

    Zutritt Facebook Gruppen

    Gruppe von FE: https://www.facebook.com/groups/1419522044999260 Gruppe von Fitladies: https://www.facebook.com/groups/880341651995973
  5. Vielleicht liefert dir diese Liste auch noch ein paar mehr Inspirationen: https://fitness-experts.de/listen/kohlenhydratreiche-lebensmittel-liste Weight Gainer kannst du verwenden. Haben aber keinen besonders positiven oder negativen Effekt. Sie sind auch einfach nur Makronährstoffe und liefern ihren Beitrag zur gesamten Bilanz.
  6. Johannes

    Zutritt Facebook Gruppen

    Hi Julia, schreib mir am besten eine PN hier im Forum mit deinem Facebook-Usernamen. Dann kümmere ich mich darum.
  7. Johannes

    2,5g Eiweiß ist zu viel

    @nikeyk Wenn du nur auf 2,0 oder 2,2 kommst und deine Möglichkeiten ausgereizt hast, ist es eben so. Wird immer noch sehr gut funktionieren. @Chris Bitte bedenke, dass wir hier von einem Kaloriendefizit + gleichzeitigem Muskelaufbau reden. Daher ist der Proteinbedarf höher als im isokalorischen Zustand.
  8. Johannes

    Christines HSD-Log

    + Frauen stecken wohl ein wenig mehr Volumen weg. + generell ist mir mehr Volumen in den letzten Jahren wichtiger geworden. + hilft auch beim Kalorienverbrauch, der Fettverbrennung und gegen Insulinresistenz. + ob Maschine oder freies Gewicht ist sekundär. Die Erfahrung hat gezeigt, dass viele ein wenig Abwechslung schätzen. + mit Isos trifft man einzelne Muskeln oft besser.
  9. Johannes

    Giftstofffreisetzung bei Fettverbrennung

    Ich denke, dass wir hier viel zu viel nicht wissen und daher nicht so einfach Schlüsse ziehen können. Dass die Korrelation über 10 Jahre stärker ist als die über 1 Jahr spricht auch dafür, dass man die Problematik mit einer langsameren Fettabnahme nicht umgehen kann. Weiterhin sieht man zB extrem positive Effekte von schneller Fettabnahme auf die Reversion von Typ 2 Diabetes. Sollten hier "Giftstoffe" tatsächlich negativ wirken, ist der Effekt der Fettabnahme wohl deutlich stärker zu gewichten. Beim Abnehmen sinkt der Blutdruck, Bluttfettwerte verbessern sich, Blutzucker sinkt ab usw. - sind alles Risikofaktoren für die ganzen Vokskrankheiten. Ob man auf das lieber verzichtet und dafür nur auf Giftstoffe im Blut achten sollte? Fraglich. Da warte ich erst mal ab, bis irgend eines der großen (Herz-, Krebs-, Alzheimer etc.) -Institute kontinuierliche Fettzunahme als Empfehlung herausgibt :)
  10. @MagicMika: Kalorien-Wochendefizit ausrechnen und gleichmäßig auf die Diättage verteilen -> das ergibt dein Defizit an Diättagen. An Refeedtagen isst du Erhaltungskalorien. Also kein Kaloriendefizit. Die genauen Makroangaben bitte der BURN-Diät entnehmen. Ja, es sind vor allem mehr Kohlenhydrate an Refeedtagen. Proteinfasting ist dann nur eine Timing-Strategie, die du dann oben drauf setzt.
  11. Johannes

    Burn und HSD-Diät: Unterschied?

    Ja, das mittlere Basic Paket reicht den meisten. Bei Upgrade-Wünschen einfach den Support anschreiben.
  12. Johannes

    Burn und HSD-Diät: Unterschied?

    Wenn du es kurz und knackig angehen willst, ist das durchaus möglich. Allerdings dann nur für maximal 2 Wochen, bei diesem KFA. In der HSD steht das aber genau erklärt.
  13. Johannes

    Burn und HSD-Diät: Unterschied?

    High Speed Diät (HSD): sehr schnell abnehmen (eher für höhre Körperfettanteile). High Protein/Low Carb/Low Fat, je nach KFA 0-1 Refeedtag / Woche + Cheatmeals. Training auf das Nötigste beschränkt (2x Krafttraining pro Woche). Kein Cardio, wenn dann Spazierengehen. BURN Diät: langsam abnehmen (für alle Körperfettanteile). High Protein, Low/medium und High Carb im zyklischen Wechsel, je nach KFA und Template 1-3 Refeedtage / Woche. Training 2-5x intensives Training (Kraft, Ausdauer, Spielsport oder anderes). Optional Cardio 1-3x/Woche. Timing-Strategien wie Intermittent Fasting oder Proteinfasting erklärt.
  14. Ganz einfach: Christiano Ronaldo ist aus Bodybuilding-Sicht nicht sehr muskulös. Und diese Sicht ist meist tonangebend, wenn du etwas zu diesem Thema liest. Zudem hat sein Aussehen viel mit einem niedrigen Körperfettanteil zu tun. Damit sieht er einfach sehr definiert aus. Kurz: Den Körper CR7 kann man schon mit einer Rekomposition aka "Mehr Muskeln, weniger Fett gleichzeitig" erreichen. Hilfreich ist auch, dass er ein Trainingsweltmeister ist (1) und sicherlich nicht die schlechtesten Gene hat. (1)
  15. Johannes

    Schokoproteinpulver

    Ich bin irgendwann bei ESN Elite Pro Complex hängen geblieben. Aber nur Schoko. Vanille vom gleichen Pulver ist geschmacklich so naja.