Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

consen

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    76
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2 Neutral

Über consen

  • Rang
    Mitglied
  • Geburtstag 02/21/1992

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    FEF
  • Interests
    Natural Bodybuilding
  1. Wahrscheinlich wegen geringerer Verletzungsgefahr. Die Leute wo mit ihrem Ego nicht klar kommen und ohne Ende grinden, verletzten sich "eventuell" aufgrund des geringeren Steigerung weniger.
  2. consen

    consen's Log von und mit Konsens

    Nachtrag vom Mittwoch, den 18.02.2015 Kniebeugen 3x6 57,5Kg Bankdrücken 3x6 57,5Kg Kreuzheben 2x6 57,5Kg Überkopfdrücken 2x8 35Kg Face Pulls 3x10 2,5Kg LH-Curls 3x10 2,5Kg
  3. consen

    consen's Log von und mit Konsens

    Ich bin vorerst auf den M.A.S.S umgestiegen, da ich nach der Pause eh nochmal mit 20% weniger Gewicht anfangen muss dachte ich probierst du den Mal aus. Nachtrag vom Montag, den 16.02.2015 Kniebeugen 3x6 55Kg Bankdrücken 3x6 55Kg Kreuzheben 2x6 55Kg Überkopfdrücken 2x8 35Kg Face Pulls 3x10 2,5Kg LH-Curls 3x10 2,5Kg
  4. Meiner Meinung nach weniger Technikeinbrüche da langsamere Steigerung und weniger Gewicht! Ansonsten bin ich auch komplett deiner Ansicht beim Defizit von Kreuzheben und Kniebeugen. Muss auch ehrlich zugeben das mich das schicke Design auch beeinflusst weil es im Vergleich zum FEM einfach besser aussieht.
  5. Sehr interessante Sichtweise, danke Bastian. Selber bin ich nicht so tief in der Materie, wie einige andere hier, ist mir dennoch auch aufgefallen das der Rücken (Lat) in Code Green echt wenig abbekommt. Was ja gewollt ist da man laut ihrer Meinung den Lat am Anfang mit Kreuzheben genug reizen tut. Die Ausnahme die du meinst ist wohl Rudern/Klimmzüge in Code Green. Richtig? Ich finde allerdings auch das 6 Wiederholungen noch mal ein Tick schwerer zu steigern ist als 5 (logisch) wobei ich auf der anderen Seite auch denke das man dann weniger "Technikeinbrüche" hat weil man langsamer steigert.
  6. Moinsen Leute, ich würde gerne eure Meinung zu dem kürzlich erschienen Plan (M.A.S.S) von Code:Fitness haben. Wo seht ihr die Stärken und Schwächen von dem Plan und im Vergleich zum FEM Plan? (Falls "Fremdwerbung" hier nicht erlaubt sein sollte: Entschuldigung) Sportliche Grüße consen
  7. consen

    consen's Log von und mit Konsens

    So ein kleines Update: Pause war nötig und tut dementsprechend richtig gut. Werde doch länger machen und erst nächste Woche Montag (16.02.2015) wieder einsteigen. Bin gerade noch am überlegen ob ich vom FEM Plan auf den M.A.S.S Plan von Code-Fitness zu wechseln. Was haltet ihr vom MASS Plan? Wo seht ihr die Vor- und Nachteile der Pläne?
  8. consen

    Quest-Bar-Cookies

    Okey ich habs am Wochenende ausprobiert. Fazit: Ich hab ein Problem. Noch mind. 10 QuestBars rumliegen und keiner wird sie je essen. Den egal wie man die "zubereitet": Die schmecken einfach übelst scheiße. BÄH!
  9. consen

    consen's Log von und mit Konsens

    FAIL! Hab es geändert. Danke dir Anja für das Korrekturlesen.
  10. consen

    consen's Log von und mit Konsens

    Ups da hat sich wohl ein kleiner Fehlerteufel eingeschlichen. Doch doch, das sind 2,9 Kg reine Muskelmasse. Die Gains kommen von dem ganzen Magerquark den ich esse.^^
  11. consen

    consen's Log von und mit Konsens

    Zusammenfassung Januar 2015 1. Gewicht (laut Waage): Anfang Januar: 96,4 kg Ende Januar: 99,3 kg Differenz: +2,9 kg 2. Fettmasse (laut Waage): Anfang Januar: 12,6 kg Ende Januar: 12,6 kg Differenz: +0,0 kg 3. Training: Übung Anfang Januar Ende Januar Differenz Kniebeugen 3x5x90 kg 3x5x95 kg +5 kg Bankdrücken 3x5x82,5 kg 3x5x85,0 kg +2,5 kg T-Bar Rudern 3x5x30 kg 3x5x60 kg +30 kg Kreuzheben 3x5x100 kg 3x5x115 kg +15 kg Frontdrücken 3x5x57,5 kg 3x5x57,5 kg +0 kg (1. RESET: 50Kg) Klimmzüge 3x5x00 kg 3x5x00 kg +0 Wdh Außenrotatoren 3x15x2,5 kg 3x15x2,5 kg +0 kg FAZIT: Kurz und knapp: Der Monat war nichts. Seitdem ich mit der Arbeit angefangen habe, reicht es mir hinten und vorne nicht mich zu regenerieren. Gestern war ich beim Arzt der mit einen Senkfuß diagnostiziert und mir dementsprechend Einlagen verschrieben hat. Desweiteren muss ich nun zur Krankengymnastik um den entzündeten Unterarm zu behandeln (deswegen auch keine Kraft mehr beim Kreuzheben trotz Chalk). Plan für Februar ist: - Krankengymnastik so gut und schnell wie möglich durchziehen+Foamrollen - 1,5 Wochen Trainingspause (vom 02.02.2015 bis vorraussichtlich zum 11.02.2015) - Technik nochmals checken lassen.
  12. consen

    consen's Log von und mit Konsens

    Montag, den 02.02.2015 Aufwärmen Simple 6 Kniebeugen 3x5 (5/4/0) 95Kg +5Kg Bankdrücken 3x5 (0/0/0) 80Kg +0Kg Rudern parallel 3x5 60Kg +0Kg Training miserabel und nach dem zweiten Satz Kniebeugen abgebrochen.
  13. consen

    consen's Log von und mit Konsens

    Die Tage kommt die Zusammenfassung. Vom Gefühl her der schlechteste Monat unter anderem wegen der Arbeit.
  14. consen

    consen's Log von und mit Konsens

    Freitag, den 30.01.2015 Aufwärmen Kreuzheben 3x5 5/5/5 120kg +0Kg Schulterdrücken 5/5/5 57,5kg +5Kg Klimmzüge 5/5/4 =0 Wdh Kreuzheben war schwer wegen Griffkraft. Schulterdrücken aus Versehen um 5 Kg gesteigert -.- Klimmzüge gingen gut.