Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Carter

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1,214
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    58

Carter hat zuletzt am 18. Januar gewonnen

Carter hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

365 Exzellent

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Carter

  • Rang
    Profi Mitglied

Letzte Besucher des Profils

769 Profilaufrufe
  1. Carter

    GP's Training for Nature

    Hat das Template einen Namen? Woher hast du es?
  2. Carter

    Carter's GPP

    18012020 5min Rower Agile 8 Movement Prep Jumps & Throws 10 Rounds for Time / Timecap 40min 4x Manmaker 2x15kg DB 8x Pull up 200m Airrunner 60s Rest Time: 36:13 Glute Bridge 4x30s L-Sit Hold 4x30s Renegade Rows 2x26kg / 2x12 Weighted Chin ups +24kg / 5x5 Superset w/ Ring Dips BW / 5x5 Shoulder Complex: Press 30kg x7 Push Press 30kg x7 Lateral Raise 2x10kg x7 x2 DB Curls 2x16kg / 2x12 Superset w/ DB Skullcrusher 2x12kg / 2x12 Triple Threat (Red Bands) / 2x10 10min Airbike 20min Foam Rolling, Mobility, Stretching Ich habe letzte Nacht knapp über 12 Stunden geschlafen - ich war wohl ziemlich kaputt von der vergangenen Woche, entsprechend erholt war ich aber heute Vormittag. Ich war dann natürlich auch erst entsprechend spät in der Box. Der Metcon war sehr schön, die Manmaker sehr fordernd, die Pull ups eine angenehme Pause und das Laufen auf Dauer mit der sowieso schon erhöhten HR ebenfalls fordernd. Die Pause war programmiert, damit ich jede Runde mit einer gewissen Intensität angehen kann, was sich auch ausgezahlt hat. Ich bin von einer Rundenzeit von ca. 4min im Schnitt ausgegangen, weshalb ich das Timecap auch auf 40min gesetzt habe. Die Runden 1-5 und 10 habe ich unter 4min absolviert, für die Runden 6-9 habe ich mehr als 4min benötigt. Mein Ziel war es auch, besser eine konstante Laufgeschwindigkeit über alle Runden zu halten (und dafür im Zweifelsfall ein bisschen zu langsam zu sein), anstatt in den ersten Runden sehr schnell und in den letzten dann sehr langsam zu werden. Die ersten 4 Runden habe ich mit einem Schnitt von mehr als 11km/h gelaufen, die verbleibenden immerhin noch mit einem Schnitt über 10km/h, das ist also relativ gut aufgegangen.
  3. Carter

    Carter's GPP

    17012020 p.m. C19W3D3 5min Rower Agile 8 Movement Prep Jumps & Throws Bench 42,5/10 50/5 60/5 77,5/5 87,5/5 97,5/7 Press 42,5/5 50/ 5x5 Single Leg DB Deadlift 24kg / 5x10 (per Leg) Superset w/ Chin ups BW / supinated 5x10 Ring Dips BW / 8, 8, 7 Superset w/ Overhead Rope Extensions 27kg / 16, 12, 12 10min Airbike 15min Foam Rolling, Mobility, Stretching Training war heute eher so durchschnittlich. Bench war okay, wieder mal eine 120kg im e1RM. Die 5x5 im Press mit 50kg waren recht schwer. Die Single Leg Deadlifts haben mich ganz schön mitgenommen. Chin ups gingen. Ich bin irgendwie ganz froh, dass Wochenende ist . Noch eine einheit im aktuellen Cycle und dann wird das Template gewechselt.
  4. Carter

    GP's Training for Nature

    Ja, das ist bei mir auch so. Ich trainiere nach einem 4-Tagestemplate, mache von dem Plan aber nur 3 Tage pro Woche, d.h. mein day 4 in week 1 ist der erste Trainingstag in der 2. kalendarischen Woche. Ein Cycle (ohne Deload) dauert also nicht 3, sondern 4 Wochen.
  5. Carter

    GP's Training for Nature

    Ich würde es cool finden, wenn du dazuschreiben würdest, in welcher Woche du dich gerade befindest, um die % und Reps besser einordnen zu können.
  6. Carter

    Carter's GPP

    16012020 a.m. Easy Jog 6,04km 93m Ascent 44:08min ave HR: 128 BPM Triple Threat / 2x12 Aufgrund der recht hohen Intensität der letzten Trainingstage heute mal ein Easy Jog. Zwei knackige anstiege haben die Herzfrequenz jeweils recht substanziell in die Höhe getrieben (max HR 150 BPM), insgesamt war die Belastung also recht niedrig. Hat sich aber auch mal gut angefühlt.
  7. Carter

    Carter's GPP

    15012020 p.m. C19W3D2 5min Rower Agile 8 Movement Prep Jumps & Throws Power Clean & Jerk 35/5 42,5/5 50/5 Hang Power Clean & Jerk 62,5/5 Hang Power Clean 72,5/5 80/5 Deadlift 75/10 92,5/5 112,5/5 140/5 157,5/5 177,5/7 Squat 60/5 90/5 102,5/ 5x5 Superset w/ 24" Box Jumps 7x3 Hanging Leg Raises +4kg / 15, 13, 12, 11, 10 Superset w/ Ring Push ups BW / 15, 14, 14, 12, 11 Stict Chest to Bar Pull ups BW / 7, 6, 5 Superset w/ DB Curls 2x15kg / 3x12 10min Airbike 15min Foam Rolling, Mobility, Stretching Heute mal wieder ein bisschen Variation beim Clean (& Jerk), zu sehr wollte ich mich vor den schweren Deadlifts aber auch nicht verausgaben. Die Deadlifts liefen ganz gut, die 140kg habe ich noch im Obergriff (ohne Zughilfen oder Hookgrip) gehoben, danach habe ich auf den Kreuzgriff gewechselt. Die 157,5 kg waren noch gut machbar, die 177,5kg waren aber schon echt schwer und haben sich nur langsam bewegt. Squats liefen ganz ordentlich. Ich erinnere mich noch gut daran, als ich mal 102,5kg gefailed habe und fast von der Hantel begraben worden wäre, hätte das Rack sie damals nicht aufgefangen - und jetzt geht das Gewicht nach dem Mainlift im 5x5 als Superset mit Box Jumps - aber schwer waren sie schon, vor allem die letzten beiden Sets. Die Leg Raises mit den paar kg Extragewicht überraschen mich immer wieder. So wenige kg machen durch den langen Hebelarm dann doch eine Menge aus.
  8. Carter

    Start of a new journey - oly lifting

    Glückwunsch zum Clean PR!
  9. Carter

    Carter's GPP

    15012020 a.m. 26min ROMWOD Ich habe endlich mal wieder Zeit für eine ROMWOD Session gefunden.
  10. Carter

    GP's Training for Nature

    Was @Robkay schreibt, ansonsten kann man natürlich auch ein anderes Template auswählen.
  11. Carter

    GP's Training for Nature

    5's PRO ist ja eigentlich auch nicht dafür gedacht, mit einem +Set beendet zu werden und die % (also wie viel % des 1RM das TM darstellen) sind eher niedriger (im Vergleich zu klassischen 5/3/1 Programmen). Je näher man dem tatsächlichen 1RM kommt, desto schwerer bis unmöglicher wird es dann im letzten Set überhaupt noch 5 Reps zu schaffen (wie bei mir z.B. im Squat in W2 und im Press in W3 des aktuellen Cycles). Die Belastung beim Triple Threat ist beim Y-Press mit Abstand am höchsten, da du dabei einen sehr langen Hebelarm hast.
  12. Carter

    Carter's GPP

    14012020 a.m. 5min Airbike Agile 8 Movement Prep Jumps & Kettlebell Swings For Time 12-9-6-6-9-12 Reps of Kettlebell Swings @32kg calories Airbike Time: 6:57 Glute Bridge 3x20s L-Sit Hold 3x20s 10min Airbike 10min Foam Rolling, Mobility, Stretching Heute Morgen gleich das nächste kurze Metcon! Nicht ganz so kurz wie gestern Abend, aber kurz genug für ein Dienstags Metcon in der aktuellen W3 des Cycles - und mit einem hohen Power Output: Die neue 32er Kettlebell hat es in sich. Ich muss bei höheren Reps den Rumpf deutlich mehr stabilisieren, damit die Kettlebell nicht umhaut und die Kontraktion, um die KB explosiv bis auf die richtige Höhe zu beschleunigen, muss sehr viel stärker sein, als bei der 24. Die zweite Runde mit 9 Reps ging noch, die zweite 12er Runde war sehr fordernd - abr mein Puls war auch ziemlich hoch (ave HR: 155 BPM, max HR: 168 BPM). Auf dem Airbike war ich glaube ich immer deutlich über 400W, die meiste Zeit sogar über 500W.
  13. Carter

    Start of a new journey - oly lifting

    Glückwunsch zum Snatch PR und ansonsten doch auch ein solider Squat!
  14. Carter

    Carter's GPP

    13012020 C19W3D1 5min Rower Agile 8 Movement Prep Jumps & Throws Press 27,5/10 32,5/5 40/4 50/5 57,5/5 62,5/3 Bench 67,5/5 77,5/ 5x5 Superset w/ Landmine Rows +55kg / 5x8 Front Foot elevated Reverse Lunge 45kg / 5x8 (per Leg) Superset w/ Seated Arnold Press 2x14kg / 5x12 Triple Threat / 2x15 Superset w/ Rope Extensions 36kg / 2x20 Metcon 3 Rounds For Time 12x Pull up 15cal Airbike 9x Pull up 15cal Airbike 6x Pull up 15cal Airbike Time: 2:57 10min Airbike 15min Foam Rolling, Mobility, Stretching Beim Aufwärmen habe ich mich beim Press noch gut und starkg gefühlt, aber schon die 57,5kg fielen mir heute irgendwie schwer. Mit den 3 Reps bin ich auch nicht so recht glücklich. Vielleicht wäre noch eine Rep mehr drin gewesen, aber das wäre ein harter Struggle gewesen. So ist es jetzt das niedrigste e1RM seit 3(!) Cycles. Das ist auch unter den Less-Than-Stellar-Days einer der schlechteren... Naja, der Rest vom Workout lief ganz gut. Die Lunges haben mich natürlich mal wieder voll erwischt. Triple Threat hat sich sehr gut angefühlt. Nach dem Krafttraining hatte ich noch Lust auf einen ganz kurzen Metcon ... und eine der Classes hat letzte Woche ein sehr ähnliches WOD absolviert, von dem ich wusste, dass es mir liegen würde und dass ich sehr schnell sein würde. Anstatt von strict Pull ups habe ich (zum Ende meines Trainings) mich aber für Butterfly Pull ups entschieden. Die erste Minute habe ich gar nicht so richtig gespürt, erst in der zweiten Minute habe ich die volle Packung Laktat zu spüren bekommen und musste dann noch eine Weile in der "Pain Cave" bleiben, bevor ich erlöst wurde und mich mit allen Vieren von mir gestreckt auf den Boden legen konnte. Ich habe schon lange kein WOD mehr in der sehr kurzen Time Domain mehr absolviert, hat sich aber gut angefühlt und ich war auch recht schnell wieder auf den Beinen (<2min) - lange nicht so schlimm wie 20.3 in der CrossFit Open.
  15. Carter

    Mein Hsd + IF Log

    Warum hier und nicht im alten oder neuen Log-Bereich? Bei so viel (zusätzlicher) Aktivität (über die HSD Vorgaben hinaus) und dann auch noch zu wenig Eiweiß und Teil davon in Form von Shakes, prognostiziere ich harte Cravings und eine Diät, die alles, aber kein Spaziergang wird. Die zusätzliche Aktivität solltest du zumindest z.T. mit zusätzlichen Kohlenhydraten ausgleichen. Bist du sicher, dass die HSD der richtige Weg für dich ist? Hast du dir mal die BURN Diät angesehen? Die wäre mMn deutlich angemessener für dich und deine Aktivitäten.