Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

talo

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über talo

  • Rang
    Neuling
  1. Danke Und wie sieht das ohne Gymnastikball und Kabelzug aus? Also nur auf dem Boden mit Gewicht? Gewicht nah am körper oder lieber mit ausgestreckten armen?
  2. Hallo Zusammen, wie würdet ihr mir die aus Ausführung der Crunches (grade und seitlich) mit Gewicht empfehlen? Eher mit dem Gewicht nah am Körper oder nicht? Habt ihr vielleicht sogar ein Video? Ich danke euch! LG
  3. Danke nochmal! Es klappt alles und macht spaß ;-)
  4. Danke für die schnellen Antworten! Ich musste erstmal googeln was ein "Squatrack" ist :-D Aber ich könnte mir vorstellen das es sowas gibt. Ich muss wahrscheinlich mal in in der Männerecke nachschauen ;-) da finde ich sicher auch eine richtige Pumpstange! Auch diese Maschine für die Klimmzüge werde ich suchen und ausprobieren!!!
  5. Hallo Zusammen, ich (w, 171,62kg) habe habe mir vor kurzer Zeit die "Rekomposition" bestellt und gestern damit gestartet. Ich habe jedoch noch ein Problem. Als Trainingsplan habe ich mich für folgenden entschieden, da ich bereits seit einiger Zeit im Fitnessstudio tätig bin und die Ausführung kenne: Option 2: Grundübungs-Trainingsplan (für FER Kat 1 oder 2). Bei meinen Kniebeugen bekomme ich jedoch 20 kg(10 pro seite) gerade so mit extremer Mühe über den Kopf, um die Stange im Nackenbereich ablegen zu können. Das Gewicht für die eigentliche Übung passt jedoch gut...ich arbeite mit einer Stange die kein Eigengewicht besitzt (Pumpstange aus dem Kursunterricht). Wenn ich jedoch mit weniger Gewicht arbeite habe ich Sorge, dass der Effekt nicht wie gewünscht ausfällt. Eig sollen es ja sogar knapp 50% des Eigengewichtes sein?!?! Zudem bezweifel ich das ich Klimmzüge bzw. genügend davon absolvieren kann. Falls dies der Fall sein solle: Gibt es notfalls eine Alternativübung? Vielen Dank!