Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Jeannette Scherrer

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Jeannette Scherrer

  • Rang
    Mitglied

Profile Information

  • Gender
    Female
  • Location
    Zürich
  1. Jeannette Scherrer

    FER Ernährung an Traings- und Pausentagen

    Ok, danke für die rasche Antwort. Werde auch darauf achten, meine Beiträge im richtigen Forum zu posten. Ich bitte um Nachsicht. Bin sehr viel unterwegs und mit dem Handy am hantieren. Werde mich aber sehr bemühen, es das nächste Mal richtig zu machen. Lg J.
  2. Jeannette Scherrer

    FER Ernährung an Traings- und Pausentagen

    Hallo zus. Langsam komme ich in den Rythmus des FER rein und habe eine Frage zur Ernährung: Ich mache die Anfänger-sportvariante mit 3x Training pro Woche. An diesem Tag muss ich mich jeweils mit 30-40% kcal Defizit und sehr KH arm ernähren. An Pausentagen muss ich dann "Laden", mehr KH und Erhaltungskalorien zu mir nehmen, damit ich für denn nächsten Trainingstag gestärkt bin. Jetzt die Frage: wenn ich 3x die Woche trainiere(mit je 1pausentag dazwischen), dann hab ich am Wochenende z.B. 2 pausentage nacheinander. Muss ich an beiden Pausentagen denn die Erhaltungskalorien zu mir nehmen wenn ich doch eigentlich abnehmen will? Oder wie mache ich das an den 2 Pausentagen nacheinander? Danke schonmal für euren Support! LG J.
  3. Der Spinat wären (abgewogen im gefrorenen Zustand) 200gr., sorry
  4. Wenn ich mit fatsecret tracke dann bekomme ich folgendes: Morgen 200gr. Rhabarber, 1mittelgrosse salatgurke Snack: 1Apfel Mittag: 300gr. Spargel grün frisch Abend: laktosefreier magerquark 250gr., gekochter tiefkühlspinat (alles immer ohne sauce) restliche eiweiszufuhr über shake und fleisch am mittag/Abend hab ich jetzt nicht aufgezählt, da diese sehr KH Arm sind. Diese hier aufgezählten Sachen ergeben in meinem App 80gr. KH.und wenn ich mich an die unterste Grenze halten will (1,5 gr pro Körpergewicht) -wie empfohlen, dürfte ich nur 60gr KH zu mir nehmen den ganzen Tag...wenn ich morgen um 6.00 aufstehe und abends um 18.00/18.30 erst trainieren kann, finde ich das jetzt nicht besonders viel? Oder bin ich einfach verfressen wie Anton?:-D
  5. Ok,danke für die Antworten?versuche es mal so umzusetzen. Obwohl ich immernoch nicht mit Sicherheit weiss (hab dazu extra nochmals ein Thema eröffnet) ob in meinem spezifischen Fall jetzt die KH im Gemüse (wie broccoli,Spinat,zuccini etc) die KHs auch gezählt werden? Am trainingstag ist mein kcal-Kontingent nämlich dann ziemlich schnell erreicht, wenn ich am morgen schon nen Apfel esse (wenn das Gemüse auch zu den KHs zählt)..? Vielleicht hat dazu noch jemand,der es mit Sicherheit weiss, eine Antwort? vielen Dank!!
  6. Hallo allerseits :-) Da ich bis jetzt noch keine überzeugte Antwort auf diese Frage bekommen habe, stelle ich Die Frage hier im Forum: Ich mache FER mit der Ernährungsvariante Sub 10/20. Das heisst, an meinem Pausentag komme ich da auf ca. 1000kcal. (+/-) (exkl. Verbrauchte Energie welche ich im Training verbrauche). Kohlenhydrate darf ich an dem Tag nur 60 gramm. Wenn ich jetzt z.B. am Morgen einen Apfel esse und am Mittag und am Abend ca. 300 gramm grünes Gemüse zu meinen Mahlzeiten, dann bin ich bereits auf 80gr. KH ?! Zählt Gemüse auch zu den KHs in diesem Plan? Dann müsste ich am Morgen auf den Apfel verzichten und schon am Morgen Zuccini oder sowas essen, um den Tag zu überstehe bis zur nächsten Mahlzeit. Im Plan steht nämlich zur Post-Workout Mahlzeit: "dazu soviel Gemüse wie Du willst". Ich bin zwar ein Frau und auch nicht übergewichtig, Essen kann ich aber wie ein 120 Kilo Kerl :-) Wenn Gemüse allerdings auch zu den KHs zählt, dann stimmt das dann einfach nicht, dass ich soviel Gemüse essen kann, wie ich will... Über ein Antwort von jemandem, der es mit SICHERHEIT sagen kann, würde ich mich sehr freuen! :-) Vielen Dank ;-) PS: Ich bin 168, 60Kilo, KFA ca. 23/24 % gemäss Fotoeinschätzung von Dominic (vor meiner Size Zero Karriere...gemäss Spiegelbild hat sich am KFA jedoch wohl nicht allzuviel verändert)
  7. Vielen Dank, dass Du dir die Zeit und Mühe nimmst, mir alle meine Fragen zu beantworten. Das weiss ich sehr zu schätzen!! :-) Ich muss zu Deiner letzten Antwort noch was Korrigierendes hinzufügen. Durch das Trainings- und Ernährungskombiprogramm, welches ich gewählt habe (Ernährung nach Sub 10/20) ist eben so, dass ich an meinen PAUSENTAG, ein 0% Kcal. Defizit einhalten sollte. Das würde bedeuten, dass wenn ich nicht trainiere, müsste ich (Richtwert nach deinen Angaben) 1900 kcal an einem NICHT-Trainingstag zu mir nehmen. Dazu habe ich mir eben (wie auch zu meinem Trainingstag, welchen ich zuoberst beschrieben habe) einen "möglichen Ernährungsplan" über diese App eingegeben. Wenn ich nun alle Makros für den NICHT-Trainingstag eingebe (150gr. KH, 120gr. Eiweiss, Rest Fett), dann komme ich (ohne das Fett) auf durchschnittlich 1200 kcal. Das heisst, mir würden dann noch ca. 500 - 700 kcal fehlen (ausgehend von der Berechnung mit den 1900kcal die ich "bräuchte"). Kann es sein, dass ich dann diese 500 bis 700 kcal mit Fett auffüllen muss?? Das erscheint mir eben dann nach etwas viel... Ich hoffe, Du verstehst was ich meine :-D Eingangs (bei meinem ersten Post) habe ich von meinem Trainingstag gesprochen, deshalb vielleicht die Verwirrung.
  8. 1900?!?! Ehrlichgesagt traue ich mich nicht, soviel zu essen! (das wären dann nämlich meine Erhaltungskalorien an Trainingsfreien Tagen gemäss meinem Plan). Und da ich die letzten beiden Monate durch das Size Zero Programm kaum Kohlenhydrate (sozusagen keine) und ständig im Bereich von 1000-1100 kcal. war, habe ich echt schiss, dass ich in kürzester zeit die 4 Kilos wieder razfaz auf den Rippen habe?! Dann schmeiss ich mich direkt in den Zürich-See!! (bin nämlich seit Ewigkeiten dran, endlich wieder auf mindestens 57 (besser 55-56) Kilo zu kommen. Wenn ich jetzt wieder zunehme, kriege ich die absolute Krise...Die letzten Wochen habe ich auch eine Stagnation...Ich weiss also langsam echt nicht mehr weiter... Darf ich auch fragen: wie zuverlässig ist das FatSecret App? (Falls du das kennst?). Ich habe nämlich mit den genau gleichen Food-Angaben jetzt mal ein Tracking gemacht im Lifesum-App und im Fatsecret-App. Ergab einen Unterschied von ca. 150 kcal und bei den KH sowie bei den Proteinangaben einen Unterschied von jeweils etwa 10 Gramm. Aber noch viel wichtiger: Ich komme mit den vorgegeben Makros an einem Trainingsfreien Tag auf durchschnittlich 1200kcal. Würde das dann bedeuten (wenn das mit den 1900 kcal stimmt), dass ich ganze 500-700 kcal durch Fett noch kompensieren müsste?? (Ist ja beträchtlich! oder nicht?)
  9. Verstehe nicht, was Du meinst? :-) Kann ich denn noch etwas auffüllen? mit 989 kcal. bin ich doch etwa in dem Defizit, welches ich brauche? Also muss ich doch auch nichts mehr gross auffüllen? Oder vielleicht habe ich die Frage auch etwas komisch gestellt. Da ich absolut keine Ahnung mehr habe (durch zu viele unterschiedliche Inputs in den vergangenen Jahren), wieviel kcal. bei mir Erhaltungskalorien sind und was folglich bei mir dann ein Defizit von 30-40% ausmacht, frage ich mich, ob eine Tageszufuhr von 989 kcal. an einem Trainingstag realistisch sind? (Bei einer Grösse von 1.68 und 60kg, KFA ca. 23-24%)
  10. Hallo zusammen Ich bin recht neu hier und beginne auch erst neu mit dem FER. Kurz zu mir: Ich bin 1.68 m gross, eine Frau und 60 Kilo und ich möchte Fett abnehmen. Als Ernährungspotion habe ich mir die Sub 10/20 Hybrid (...) ausgewählt. Da heisst es: Am Trainingstag: - Kaloriendefizit 30-40 % - Kohlenhydrate (1,0-1,5 g pro Kg Körpergewicht) = 60 gramm bei mir - Eiweiss: 2,5 g pro Kg Körpergewicht = 150 gramm - Fett: restliche Kcal. auffüllen Jetzt meine Frage: Da ich es mit dem Rechnen nicht besonders habe, habe ich mir das "Lifesum"App runtergeladen und mir mal so Beispiel-Mahlzeiten eingegeben. Und festgestellt, dass mir das mit den Kohlenhydraten an dem Tag etwas zu schaffen macht, resp. möchte ich wissen, ob das so sein kann? Frühstück: 40gr. Whey von Sponsor Snack 1: 1 Salatgurke + 15 Gramm Mandeln Mittagessen: 150 gr. Putenbrust + 200gr. Spargeln Snack 2: 1 Apfel vor dem Training, 30 gramm Whey nach dem Training Abendessen: 150 gr. Putenbrust, 100 gr. Spinat, vor dem Schlafen 250gr. Magerquark + 30 gr. Whey Ergibt gemäss Lifesum-App: 989 kcal davon: Kohlenhydrate 65gramm, Eiweiss 157 gramm, Fett 16 gramm Das heisst, meine Makros wären erreicht, die Kcal. Zahl ist aber ziemlich wenig, wenn ich bedenke, dass ich ja an diesem Tag noch trainiere??? Zählt hier das Gemüse nun auch zu den Kohlenhydraten, oder müsste ich diese nicht zählen, und stattdessen Reis oder sowas zählen? Ich bedanke mich schon jetzt ganz herzlich für jede Hilfe!! Danke und liebe Grüsse Jeannette