Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

shehulk

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    941
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

116 Exzellent

Über shehulk

  • Rang
    Profi Mitglied
  • Geburtstag 02/16/1992

Profile Information

  • Gender
    Female

Letzte Besucher des Profils

564 Profilaufrufe
  1. shehulk

    Kleine Erfolge

    Mir ging es da komplett wie dir. Ich habe etwa ein Jahr gebraucht um mich überhaupt hochziehen zu können. das war teilweise extrem frustrierend. Durchbruch haben bei mir die negativen Klimmzüge gebracht. Einfach raufklettern und so langsam wie möglich runter. dann mit Teraband oder leichtem Gegengewicht und irgendwann ging’s
  2. shehulk

    Kleine Erfolge

    Das wird man muss sich ausprobieren und finden. ich wollte ja auch immer unbedingt an der Maschine trainieren und war dann total baff dass plötzlich freie gingen obwohl ich mit Gegengewicht noch Probleme hatte. ich seh bei Klimmzügen, oder eigentlich bei allen schweren Übungen, eine starke psychologische Komponente
  3. shehulk

    Kleine Erfolge

    Durch den 4. Klimmzug habe ich jetzt alle (neuen) fortgeschritten Kraftwerte erreicht. 3x5 machen zu können, wäre natürlich cool. ich bin da mal optimistisch, die letzten Steigerungen kamen ja auch recht flott xD wir werden nächstes Jahr noch kirchlich heiraten und haben das als Anlass genutzt wieder anzufangen. und es macht richtig Freude, aber den Zeitplan für Sport natürlich enger..
  4. shehulk

    Kleine Erfolge

    Ihr Lieben, die letzten Wochen ist nicht so großartiges passiert deshalb habe ich nicht geloggt. alles außer Training: - mein Mann hat nach dem 3. Jobwechsel in 5 Jahren endlich seinen Traumjob bekommen - wir gehen seit 4 Wochen einmal wöchentlich Standard/Latein tanzen - und ich versuche wenn es sich zeitlich ausgeht öfter schwimmen zu gehen im Training hat sich nichts groß getan. Ich musste manche Wochen kürzer treten und bin daher bei den selben Kraftwerten wie beim letzten Eintrag. Der (für mich) große Erfolg 4 Klimmzüge!!!! Breit im Obergriff. ich hatte ja ewig für den ersten gebracht (ca 1 Jahr) auf dem Stand war ich lange, plötzlich ging der zweite und jetzt im 2 Wochenrhytmus der 3. und der 4. xD Ich vermute, dass die Umstellung auf viele Sätzte, aber mit wenigen Wiederholungen geholfen hat. Das heist ich habe in jedem Training viele Sätzte mit der Wdh-Zahl gemacht die gerade so ging zB letztes Mal 4/3/3/2/2/1
  5. shehulk

    Zusammenfassung der letzten Wochen

    Auch von mir mal wieder ein Update: Es geht so langsam vor sich hin KB 3x8 45 BD 8/8/5 30 RD 3x6 15 Beim Rüden bin ich auf brustgestützt umgestiegen statt Kabelzug. KH 6/6/4 60 SD 3x5 20 Klimmzüge 4x2 Klimmzüge mache ich jetzt frei, dafür immer nur 2 (mehr schaffe ich nicht) dafür steigere ich die Anzahl der Sätze. Schulterstücken nervt - da hänge ich bei 3x5 mit 20 kg.. mal ein paar Wdh mehr mal weniger -.- Allgemein komm ich gut klar. Bin immer 3 (mit einer Ausnahme) Mal im Training pro Woche. Meine Ernährung ist immer noch alles andere als perfekt, aber sie wird besser immerhin bin ich mit meinen Werten beim Kniebeugen, Kreuzheben und Bankdrücken im Fortgeschrittenen Bereich. Rudern und Schulterdrücken sicher auch bald..bei den Klimmzügen bin ich gespannt ob meine Taktik aufgeht schöne Woche euch!!
  6. shehulk

    18. und 19 Trainung

    Am Freitag war ich gar nicht fit - überhaupt nicht an die hohen Temperaturen gewöhnt. alles unterm soll - einzig .. mein erster freier, breiter Klimmzzug in diesem Jahr Gestern lief besser, auch wenn die Fortschritte immer kleiner werden KB 3x6 45 BD 3x6 30 RD 3x6 32,5
  7. shehulk

    16. und 17. Training

    KB 3x5 45 BD 3x5 30 RD 3x6 32,5 KH 3/2/1 62,5 KZ 5 -12 + 1x frei, eng SD 3x4 20
  8. shehulk

    14. Und 15.Training

    KH 6/6/5 60 kg SD 3x5 20 kg Rudern statt Klimmzüge 3x5 30 kg KB fiel wegen Knieschmerzen aus, bestimmt nichts schlimmer - aber ich riskier da nichts. BD 5/5/3 30 kg Rudern 3x5 32,5 kg
  9. shehulk

    13. Training

    KH 6/6/5 60 kg SD 3x5 20 kg Rudern statt Klimmzüge 3x5 30 kg
  10. shehulk

    Formcheck

    Bis auf ein paar Wochen während Prüfungszeit und Umzug hab ich immer trainiert.. Aber nur 2 mal die Woche und nicht „fokussiert“ jetzt wieder 3x die Woche und mehr Arbeitssätzte. Tracken werde ich nicht, vorerst, einfach weil ich bei meinen Eltern und in der Kantine esse und außer meinen Frühstück nur schätzten könnte. Meiner Erfahrung nach reicht für die geringe Abnahme und um das Muskelwachstum zu unterstützen, konzenration auf die „richtigen“ Nahrungsmittel. Also Quark, Ei, Fleisch, Fisch, Gemüse und Vollkorn bzw. Langkettige KHs. wenn das nicht reicht muss ich wieder tracken
  11. shehulk

    Formcheck

    Ihr Lieben, ein Jahr ohne Kalorienzählen - Zeit für einen Formcheck. klare Sache.. das sind Vorher-Bilder Aber so schlimm ist es nicht. Ich fühle mich wohl ein paar Ziele gibts natürlich trotzdem: Gewicht auf 53-53,5 kg (also nur 1 bis 1,5 kg) bis Juli/August .. das sollte drin sein Kraftwerte zurück auf mein 2 Jahreshoch also: KH 77 (69) KB 66 (51) BD 40 (34) SD 27 (23) alles 1RM berechnet, aktuell in Klammern Ich bin gespannt auf euer Feedback und mag es wenn unter meinen Logs ein bisschen Leben herrscht. Auserdem habe ich euch meine Gewichtskurve des letzten Jahres raus gesucht - dafür, dass ich den großen Teil des Jahres überhaupt nicht auf meine Ernährung geachtet habe ist es gar nicht so schlimm und ich habe wirklich nicht einen Tag gehungert xD
  12. shehulk

    13. Training und ein gezerrter Unterarm

    Das Training heute stand unter keinem guten Stern gestern Mittag so viel gegessen, dass das Abendessen ausgefallen ist und zum Frühstück gab es Quark und vorm Training einen Shake. Dazu kommt, dass ich mir beim letzen Training wohl eine Sehne im Arm gedehnt hab -.- Mir macht alles Probleme wenn ich irgendetwas greifen muss .. sehr unpraktisch KB 40 kg 3x5 weil mir bei 45 kg sofort schwindlig geworden ist BD 3x3 30 kg Rudern musste ausfallen. Es nervt mich so weit weg von meinen früheren Limits zu sein und so langsam voran zu kommen nur wegen ein paar Wochen Pause
  13. shehulk

    12. Training

    Dann mach ich wohl was falsch. Ich hab auch so einen Shaker und trotzdem löst es sich nicht wenn die Flüssigkeit zu kalt ist. Das nächste wird wieder eine bewährte Marke
  14. shehulk

    12. Training

    Danke für die Tipps. Ja mit dem Goldstandard war das auch nie ein Problem.. Aber ich habe von Erspartem und vom Gehalt meines Mannes gelebt die letzten 2 Jahre.. da gäbe nur myprotein und auch nur wenn gerade ein guter Rabatt aktuell war. das Zeug löst sich nur warm oder im Mixer (toll mit Espresso :D) und das muss jetzt noch weg. dsnach wieder was ordentliches
  15. shehulk

    12. Training

    Eigentlich wollte ich nicht so weit ausholen, aber gut Ich trainiere direkt nach der Arbeit (einziger sinnvoller Zeitpunkt) Leider habe ich kein EW Pulver, das sich in kaltem Leitungswasser löst. in der Arbeit bin ich meist bis zur letzten Minute in Besprechungen. Abends schon vorbereiten will ich nicht machen so lange wir bei meinen Eltern wohnen (dass ich um 5 Uhr durchs Treppenhaus laufe reicht, in die Küche geh ich nicht morgens) Naja.. das halbe Jahr - reicht ja wenn ich bis Oktober nächstes Jahr wieder richtig „lean“ bin xD