Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

VaneMo

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über VaneMo

  • Rang
    Neuling
  1. VaneMo

    Fitness-Inspiration: Was findet ihr schön?

    Geschmäcker sind verschieden und ich habe Respekt vor der Leistung derjenigen, die es schaffen über Jahre hinweg 5 Mal die Woche intensiv zu trainieren und sich dabei sauber zu ernähren. Ich persönlich finde es allerdings bedenklich, wenn es im Leben nur noch ums Aussehen geht. Klar, soll sich jeder wohlfühlen und im Endeffekt muss es jeder für sich selbst entscheiden. Leute, denen es aber nur darum geht "gut" auszusehen, die dafür bereit sind ihren Körper zu schädigen oder gar Implantate einsetzen lassen, finde ich persönlich zu extrem. Ob ein Körperfettanteil unter 20 % bei Frauen gesund ist, sei dahingestellt. Die Natur hat uns ja auch dafür geschaffen Kinder zu bekommen und da ist ein höherer Fettanteil einfach von Vorteil. Ich kann viele unterschiedliche Leute schön finden, meistens liegt der Körperfettanteil bei 23%, kann aber auch nach oben oder unten abweichen. Eine tolle Ausstrahlung, eine nette Art geben auch Menschen mit mehr Fett auf den Rippen ein gewisses Charisma. Im Endeffekt macht es auch nicht glücklicher perfekt zu sein. Mein Freund hat n Bierpack aber ich liebe ihn genauso wie er ist. Ein Mann der nur toll aussieht, sein ganzes Leben danach ausrichtet n Sixpack zu haben, wäre mir persönlich zu anstrengend und nervig. Außerdem finde ich es garnicht so toll, von Männer nur aufgrudn meines Aussehens gut gefunden zu werden. Ein Mensch ist viel mehr als nur sein Körper. Viel schöner finde ich es, wenn mir ein Mann sagt, dass er mich als Person toll findet. Für meinen Mann bin ich die beste Frau der Welt, das sagt er mir jeden Tag und dafür bin ich sehr dankbar. Denkt mal darüber nach.
  2. VaneMo

    Stagnation bei Klimmzügen

    Hi zusammen, noch vor einem Jahr habe ich keinen einzigen geschafft und bin stolz, dass ich mittlerweile 3 Klimmzüge jederzeit abrufen kann. Mein bisheriger Rekord lag bei 1x 5 und 5 x3. Leider ist es momentan so, dass ich mich nicht mehr schaffe zu steigern. Die ersten Klimmzüge habe ich dadurch erlernt, dass ich negative geübt habe. Ich treffe mich mittlerweile 1-2 Mal die Woche mit einer Freundin. Sie drückt mich die letzten Zentimeter hoch, die ich nicht mehr alleine schaffe, wir switchen dabei immer mit der Wiederholungs- und Satzzahl: Z.Bsp.: Tag 1 (5x3 Wdh), Tag 2 (6x5) etc. Wir haben jetzt auch noch vorgebeugtes Rudern in den Plan mit aufgenommen, war ein Tip eines Trainers um den Lat nochmal anders zu reizen. Habt ihr noch ne Idee, wie wir schneller voran kommen? Danke und LG
  3. Danke habi155! Dann weiß ich in Zukunft wo ich sie am günstigsten bekomme, hehe :-) Du hast dir dafür aber viel Zeit genommen, da sieht man mal die krassen Preisunterschiede...
  4. Richtig tief in die Ketose kommt man soweit ich weiß, eher bei einer anabolen Diät, bei der man zu 70%Fett und zu ca. 25% Protein, Rest 5% in Form von Kohlehydraten isst. Die Fettverbrennung ist aber bei jeder Diät mehr oder weniger aktiv. Ich habe zu Hause sogar n Diabetesgerät und kann mit Hilfe von Ketosesticks den Ketonkörpergehalt im Blut messen. Am 3. Tag fing die Ketose bei der HSD mit 0,5mmol gerade erst an, wobei der ideale Wert für eine schnell Abnahme bei einer Anabolen Diät bei ungefähr 1,25mmol bis 1,75 mmol liegt. Am 4. Tag lag er bei mir morgens um die 0,7mmol, ich gehe aber davon aus, dass man bei der HSD nie wirklich tief in die Ketose kommt. Muss aber auch sagen, dass die HSD deutlich angenehmer für mich ist als die Anabole Diät, bei der hatte ich nämlich tierische Aggressionen und Dauerhunger sowie Schlafstörungen, für mich also nicht geeignet. Habe aber damals auch viele Fehler gemacht, zu viel dabei trainiert und nicht richtig supplementiert. Die Urinsticks sind aus diversen Gründen sehr ungenau und die Ketosesticks für Blutmessung die ich habe, hatte ich noch übrig, ansonsten würde ich das Geld dafür auch nicht mehr ausgeben. Wenn du n Kaloriendefizit hast, wirst du abnehmen, aber das geht eben nicht von heute auf morgen. Einfach etwas Geduld haben und nicht in unwichtige Details verzetteln.
  5. Danke für Eure Hilfe! :-)
  6. Ja, ich hab mir jetzt wieder die Kapseln von myprotein bestellt, da sind es dann ca. 9 Kapseln täglich, was aber auch die empfohlene Verzehrmenge deutlich übersteigt. Ich meine, zurzeit fühle ich mich echt gut damit, und der Hunger hielt sich die ersten 3 Tage erstaunlicherweise sehr in Grenzen obwohl man während der HSD so wenig isst, daher denke ich, dass das Fischöl seine Wirkung zeigt. Habe nur keine Lust meine Gesundheit zu schädigen, Schwermetallbelastung im Fisch etc.
  7. Um auf die empfohlene Menge an Omega 3 zu kommen, muss ich die empfohlene Verzehrmenge auf der Packung deutlich überschreiten (Multinorm Omega 3 Kapseln von Aldi Süd). Kann ich mir dadurch schaden oder ist diese Empfehlung des Herstellers zu vernachlässigen? Ich muss 24 Kapseln täglich zu mir nehmen um 1,8 Gramm EPA und 1,2 Gramm DHA zu erreichen, laut Hersteller soll ich allerdings nicht mehr als 3 Kapseln täglich nehmen.