Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Grace

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    32
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Grace

  1. Grace

    Auf der Reise zu meinem besten "Ich"

    Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Log vorbeischaut! Ich bin nicht ganz neu im Fitnesstudio, habe allerdings in den letzten Jahren meine Zeit eher beim Yoga, Zumba und im Saunabereich verbracht Immer mal wieder hab ich mich dazu angehalten "mal wieder etwas anzugreifen und weniger zu essen" deshalb kam die Gewichtszunahme eher schleichend. Jedes Jahr kam circa 1-2 Kilo dazu - Jetzt hab ich die Rechnung und deshalb muss jetzt eine Veränderung her! Seit ca. 3 Wochen bin ich jetzt wieder regelmäßig 3x die Woche im Studio - aber diesmal an den schweren Gewichten. Damit gehen auch jetzt schon die ein oder anderen Zweifel einher und ich fühle mich unter den ganzen Muskelprotzen in der Hantelecke noch gar nicht so wohl....Das ändert sich aber hoffentlich noch! Startdaten 09.02.2016: Gewicht: 68 kg KFA: ca 28% Größe: 1,70 m Kraftwerte: 1RMs KB: 40kg // KH: 45 kg // BD: 15 kg Ziel(e): Eine stolze Bikinifigur --> 60kg und <25% Trainingsplan seit 20.01.2016 3x wöchentlich im Wechsel Plan A 3x8 Kniebeugen 3x8 Beuger (Maschine) 3x8 Strecker (Maschine) 3x8 Rear Kick (Maschine) 3x8 Kreuzheben 3x8 Rudern Crunch Beinheben Plan B 3x8 Flachbankdrücken (Kurzhantel) 2x8 Schrägbankdrücken (Kurzhantel) 3x8 Curls (Kurzhantel) 3x8 Schulterdrücken (Kurzhantel) 3x8 Dips 3x8 Latzug Crunch Beinheben Gerade bin ich stark am überlegen ob es nicht mehr Sinn macht mit der HSD den Kick Off fürs Abnehmen zu geben, denn das ist mein Hauptaugenmerk. Ich tracke nun auch schon seit 2 Wochen meine Kalorien mit MyFitnessPal mit täglich 1250 kcal und viel Eiweiß. Aber es hat sich aber noch nicht das geringste getan,.. Das ist sehr frustrierend. Jetzt müsst ihr mir natürlich sagen was ich falsch mache oder ob ich einfach nur Geduld brauche. Je früher ich den richtigen Weg einschlage desto besser. Was denkt ihr? Ist die HSD für mich sinnvoll oder nicht? Ich bin sehr froh den Weg in dieses tolle Forum gefunden zu haben und hoffe auf viele Mitleser die mich motivieren und mir Ratschläge geben, damit ich mein Ziel effektiv erreiche! Liebe Grüße Grace PS: KFA lasse ich noch im Forum checken...bin nur noch nicht zum Fotografieren gekommen
  2. Grace

    Auf der Reise zu meinem besten "Ich"

    Gute Idee. Sollte ich vielleicht wirklich machen. Mein Freund sagt zwar er sieht veränderungen aber ich seh sie irgendwie nicht,...
  3. Grace

    Auf der Reise zu meinem besten "Ich"

    Ja hab Fotos von vor 5 Wochen - hab aber jetzt noch keine neuen gemacht...
  4. Grace

    Auf der Reise zu meinem besten "Ich"

    Hallo liebe Mitleser/innen, habe lange nichts mehr von mir hören lassen aber ich bin weiter dran geblieben. Gesundheitich fühle ich mich so gesund und fit wie lange nicht. Allerdings irgendwie ohne weiteren Gewichtsverlust - Stagniere jetzt bei 65,5 - 66kg seit 3 Wochen Das Frustriert ganz schön....auch hab ich nicht das Gefühl das der Bauchspeck weniger wird.... Ich muss wohl ein Moppel bleiben...aber dann immerhin so Kräftig wie ne Kugelstoßerin...Denn kräftiger werde ich zusehens. Immerhin. Meine neuen Kraftwerte: 1 RM: KB: 55 kg // KH: 80 kg // BD: 35 kg // Bin ultra frustriert. Hab das Gefühl es ist komplett egal wie wenig/viel ich esse oder Sport mache - es ändert sich eh nichts... Habe meine Kalorien jetzt noch etwas heruntergeschraubt 1150 kcal und überlege mir noch 1-2 Cardio Einheiten in der Woche mit rein zu nehmen. War gestern 1 Stunde im Spinning - Das war furchtbar! Ich hab sogar auf den Fingern und den Handgelenken geschwitzt und hatte eine Pfütze unter mir aber ich kann mir nicht erklären wie das jemandem auch nur ansatzweise "Spaß" machen kann...Ich werde es wohl mit Joggen versuchen oder Schwimmen probieren.... Hab jetzt auch einen Termin zum Schilddrüsen-Werte überprüfen. Vielleicht liegts ja daran.... Bis bald - Grace
  5. Grace

    Auf der Reise zu meinem besten "Ich"

    Ja schon klar :-) aber Gewicht ist ja schon auch ein wichtiger messbarer Indikator!!!
  6. Grace

    Auf der Reise zu meinem besten "Ich"

    Tschakkaaa - heute morgen 65,9 kg :lol: :lol:
  7. Liebe Mitstreiterinnen, bei diesem Thread geht es nicht wirklich um das "Wie mach ich's richtig". Das ist sehr gut in den FE-Artikeln beschrieben. Ich würde gerne von euch wissen wie ihr mit euren Zweifeln und Gefühlen während eures Trainings bzw in eurer Anfangszeit umgegangen seid. Ich bin neu hier und habe vor 3 Wochen mit dem Krafttraining (2er Split) und Kalorien-Tracking angefangen. Auf diesem Weg möchte mich ein wenig mit anderen auszutauschen und ein wenig Input für meinen neuen Alltag als Gewichte schwingende Amazone zu bekommen. Heute war mal wieder so ein Tag, an dem ich das Gefühl hatte alles falsch zu machen und hier nicht hinzugehören Der Kraft Bereich war völlig überfüllt mit vielen schönen und hart trainierenden Männern und 2 superschlanken Mädels. Ehrlichgesagt komm ich mir immer noch ziemlich bescheuert dabei vor unter all diesen Kraftpaketen mit meinen (noch) winzigen Gewichten herumzuwerkeln. Ich hab ständig das Gefühl beobachtet und beurteilt zu werden. Ich fühle mich wie ein dicker Mops unter Models. Dann kommt heute auch noch ein halbstarker Muskelprotz und erzählt mir, dass ich die Kniebeugen falsch mache (was durchaus passieren kann obwohl ich 100 Videos gesehen und dieTrainier im Studio mir das auch gezeigt hatten) Wollte der Typ sich jetzt nur wichtig machen, mich angraben oder hatte er einfach nur recht? Meine Motivation war dann am Boden...Egal ob er recht hatte oder nicht aber ich fühle mich einfach noch so unwohl in dieser Welt, dass ich sofort Verunsichert bin und mein innerer Schweinehund noch lauter nach Couch und Schokolade schreit... Natürlich weis ich, dass das alles nur in meinem Kopf stattfindet und sich die Leute meistens erstmal gar nichts denken wenn sie einen Anfänger im Revier haben. Ein Mops bin ich jetzt bei ca 25% KFA auch nicht - verbesserungswürdig ja - aber nicht gerade Jaba the Hutt...alle haben ja mal angefangen,...komme mir aber unter den ganzen Beauties dann doch blöd vor....Eigentlich bin ich eine selbstbewusste Frau die mitten im Leben steht, aber trotzdem schwirren diese ganzen Zweifel in meinem Kopf herum und ich hab das Bedürfnis mich auszutauschen Ging/Geht es euch auch so? Was tut ihr dagegen? Wie lange hat es gedauert bis ihr euch im neuen Revier wohlgefühlt habt? Was denken Männer wirklich von Frauen im Kraftbereich? "Tolle Chance zum Baggern" oder "Was machen die Tussis in unserem Männerbereich" oder einfach "gar nichts"? (Bei uns sind wirklich zu 95% Männer in der Hantelecke) Was denkt ihr allgemein über (noch) moppelige Mitstreiter? (warscheinlich gar nichts, ich weis. Aber mein Schweinehund fragt sich das dauernd) Welche Steine habt ihr euch psychisch oder physisch selbst in den Weg gelegt und wie sah die Lösung aus? Ich freue mich über Tipps aber auch über einfache ehrliche Geschichten über euren Weg! Wir alle haben denk ich unsere Höhen und Tiefen und es muss doch noch mehr Mädels wie mich geben in deren Kopf solche unsinnige Gedanken und Zweifel herumspuken :-) Liebe Grüße Grace
  8. Grace

    Auf der Reise zu meinem besten "Ich"

    Okay :-) korrigiere: Das Freiessen war suuuuuper lecker :-) Auch heute hat sich auf der Waage nichts getan, dafür hab ich ehrlichgesagt das Gefühl dass meine Haut am Bauch etwas "wabbeliger" wird....Das könnte ja dann doch das langersehnte Zeichen dafür sein dass die Diät doch Schritt für Schritt zum Erfolg führt!! Meiner Kraft zu Urlteilen müssten zumindest die Muskeln fleißig wachsen! Ich hab heute - obwohl ich gestern fast bei jeder Übung wieder gewicht drauf gepackt hab - wieder fast gar keinen Muskelkater - ist das jezt gut oder schlecht?!!?
  9. Grace

    Lifestyle of Corvus

    Klingt wirklich sehr sinnvolll!! Bei mir war es ähnlich. Ich bin eigentlich mein Leben lang schlank gewesen. Vor 4 Jahren hab ich mein Pferd verkauft und einen Bürojob angenommen (inkl Kantinen Essen) das rächt sich nicht sofort aber diese 6-8 kg zu viel sind definitiv der mangelnden Bewegung und der Kantine geschuldet.... Jetz müssen die allein aus dem Grund wieder runter weil ich nicht einsehe die Hälfte meines Kleiderschrankes wegzuwerfen:-) und natürlich weil es so nicht weiter geht! Was die Ernährung angeht merke ich jetzt schon Unterschiede!! Ich fühle mich wach und fit auch ohne Kaffee! Und mein Körper " funktioniert " einfach besser!! Hab letztens eine Doku gesehen. Es ging weitestgehend um Aborigines. Eine der sehr sehr alten Frauen die damals "zivilisiert" wurden sagte : Der viele Zucker hat uns schwach und Krank gemacht! Wir würden süchtig! Das trifft es finde ich auf den Punkt!
  10. Grace

    Lifestyle of Corvus

    Ja Logo schaffen wir das Du bist mir was die Kraftwerte angeht schon ziemlich voraus - aber Achtung, ich bin hinterher und hole Scheibe für Scheibe auf :-) Wie ernährst du dich denn? Machst du eine bestimmte Diät? Trackst du deine Kcal? (Hoff ich habs nicht irgendwo überlesen ....war letzte Woche etwas busy,...) LG Christin
  11. Grace

    Auf der Reise zu meinem besten "Ich"

    Hallo ihr lieben, ich bin weiterhin gut dabei und langsam nehmen meine Kraftwerte auch schon zu. Es ist tatsächlich sehr motivierend, dass man von mal zu mal eine Scheibe drauf legen kann und ich hätte wirklich nicht gedacht, dass es so schnell geht! Auch der Muskelkater der mich am Anfang noch fast 3 Tage ausgeknockt hat ist viel besser! Das heißt wohl ich werde stärker, mh? Die squats mache ich zwar wohl mittlerweile ganz gut aber sobald ich mehr Gewicht drauf packe leidet meine Ausführung extrem. Das heißt ich bleibe erstmal bei meinen momentanen 8 x 40kg bis ich die 45 ohne Schlamperei hinbekomme....r Leider tut sich bei meiner Figur noch gefühlsmäßig überhaupt gar nichts. Das Frustriert! Ich tracke sehr zuverlässig und komme mittlerweile auch auf meine 150-160 g Protein am Tag! ist zwar immer noch nicht ganz 167,5 (2,5xmein Körpergewicht) aber mehr schaff ich einfach nicht,...Von meinen Kcal bin ich meist bei 1350. Da müsste sich doch langsam was tun. Aber weder auf der Waage noch an meinen Jeans ändert sich merklich was Ich fühl mich immer noch wie ein dicker Mops! Vielleicht doch HSD?? Was gut an dem FER Trainingsplan ist, ist dass er relativ kurz ist - normalerweise bin ich in 45 Minuten mit allem durch und schaffe danach meistens noch etwas Cardio. Bei meinem anfänglichen 2er Split, von dem mir aufgrund meiner noch niedrigen Kraftwerte abgeraten wurde hab ich viel länger gebraucht und mir gefällt es auch besser. Den jetzigen Plan kann ich einfach in meinen Alltag integrieren und er macht auch einfach mehr "Spaß" Gestern habe ich mir ein kleines Cheatmeal gegönnt. Das war einfach GÖTTLICH und es hat in meine Marcos und meine Kalorien gepasst. Da ich lang geschlafen und erst um 11:30 Uhr "Gefrühstückt" - dann ziemlich gut Trainieren war und dann Abends noch gut 800 kcal übrig hatte dachte ich mir "Wenn Cheatmeal dann jetzt" Hab mir dann einen Vegetarischen Burger mit Haloumi und Avocado gegönnt und bei meinem Freund ein paar Fritten genascht! War ein Balsam für die Seele! So ich hoffe ihr hattet auch ein schönes Wochenende :-) Bis Bald
  12. Grace

    Auf der Reise zu meinem besten "Ich"

    Hallo ihr lieben, ich bin weiterhin gut dabei und langsam nehmen meine Kraftwerte auch schon zu. Es ist tatsächlich sehr motivierend, dass man von mal zu mal eine Scheibe drauf legen kann und ich hätte wirklich nicht gedacht, dass es so schnell geht! Auch der Muskelkater der mich am Anfang noch fast 3 Tage ausgeknockt hat ist viel besser! Das heißt wohl ich werde stärker, mh? Die squats mache ich zwar wohl mittlerweile ganz gut aber sobald ich mehr Gewicht drauf packe leidet meine Ausführung extrem. Das heißt ich bleibe erstmal bei meinen momentanen 8 x 40kg bis ich die 45 ohne Schlamperei hinbekomme....r Leider tut sich bei meiner Figur noch gefühlsmäßig überhaupt gar nichts. Das Frustriert! Ich tracke sehr zuverlässig und komme mittlerweile auch auf meine 150-160 g Protein am Tag! ist zwar immer noch nicht ganz 167,5 (2,5xmein Körpergewicht) aber mehr schaff ich einfach nicht,...Von meinen Kcal bin ich meist bei 1350. Da müsste sich doch langsam was tun. Aber weder auf der Waage noch an meinen Jeans ändert sich merklich was Ich fühl mich immer noch wie ein dicker Mops! Vielleicht doch HSD?? Was gut an dem FER Trainingsplan ist, ist dass er relativ kurz ist - normalerweise bin ich in 45 Minuten mit allem durch und schaffe danach meistens noch etwas Cardio. Bei meinem anfänglichen 2er Split, von dem mir aufgrund meiner noch niedrigen Kraftwerte abgeraten wurde hab ich viel länger gebraucht und mit gefällt auch besser den ganzen Körper zu fordern und nicht nur einen Teil meinen Körpers. Den jetzigen Plan kann ich einfach ein besser in meinen Alltag integrieren und er macht auch einfach mehr "Spaß" Gestern habe ich mir ein kleines Cheatmeal gegönnt. Das war einfach GÖTTLICH und es hat in meine Marcos und meine Kalorien gepasst. Da ich lang geschlafen und erst um 11:30 Uhr "Gefrühstückt" - dann ziemlich gut Trainieren war und dann Abends noch gut 800 kcal übrig hatte dachte ich mir "Wenn Cheatmeal dann jetzt" Hab mir dann einen Vegetarischen Burger mit Haloumi und Avocado gegönnt und bei meinem Freund ein paar Fritten genascht! War ein Balsam für die Seele! So ich hoffe ihr hattet auch ein schönes Wochenende :-) Bis Bald
  13. Grace

    Auf der Reise zu meinem besten "Ich"

    Hallo ihr lieben, ich bin weiterhin gut dabei und langsam nehmen meine Kraftwerte auch schon zu. Es ist tatsächlich sehr motivierend, dass man von mal zu mal eine Scheibe drauf legen kann und ich hätte wirklich nicht gedacht, dass es so schnell geht! Auch der Muskelkater der mich am Anfang noch fast 3 Tage ausgeknockt hat ist viel besser! Das heißt wohl ich werde stärker, mh? Die squats mache ich zwar wohl mittlerweile ganz gut aber sobald ich mehr Gewicht drauf packe leidet meine Ausführung extrem. Das heißt ich bleibe erstmal bei meinen momentanen 8 x 40kg bis ich die 45 ohne Schlamperei hinbekomme....r Leider tut sich bei meiner Figur noch gefühlsmäßig überhaupt gar nichts. Das Frustriert! Ich tracke sehr zuverlässig und komme mittlerweile auch auf meine 150-160 g Protein am Tag! ist zwar immer noch nicht ganz 167,5 (2,5xmein Körpergewicht) aber mehr schaff ich einfach nicht,...Von meinen Kcal bin ich meist bei 1350. Da müsste sich doch langsam was tun. Aber weder auf der Waage noch an meinen Jeans ändert sich merklich was Ich fühl mich immer noch wie ein dicker Mops! Vielleicht doch HSD?? Was gut an dem FER Trainingsplan ist, ist dass er relativ kurz ist - normalerweise bin ich in 45 Minuten mit allem durch und schaffe danach meistens noch etwas Cardio. Bei meinem anfänglichen 2er Split, von dem mir aufgrund meiner noch niedrigen Kraftwerte abgeraten wurde hab ich viel länger gebraucht und mit gefällt auch besser. Den jetzigen Plan kann ich einfach in meinen Alltag integrieren und er macht auch einfach mehr "Spaß" Gestern habe ich mir ein kleines Cheatmeal gegönnt. Das war einfach GÖTTLICH und es hat in meine Marcos und meine Kalorien gepasst. Da ich lang geschlafen und erst um 11:30 Uhr "Gefrühstückt" - dann ziemlich gut Trainieren war und dann Abends noch gut 800 kcal übrig hatte dachte ich mir "Wenn Cheatmeal dann jetzt" Hab mir dann einen Vegetarischen Burger mit Haloumi und Avocado gegönnt und bei meinem Freund ein paar Fritten genascht! War ein Balsam für die Seele! So ich hoffe ihr hattet auch ein schönes Wochenende :-) Bis Bald
  14. Grace

    Auf der Reise zu meinem besten "Ich"

    Ja ist bei uns ja ähnlich - für uns ist es einfach ein Tag der für zweisamkeit reserviert ist :-) Aber so einen Tag sollte man sich natürlich viel viel öfter gönnen!
  15. Grace

    Auf der Reise zu meinem besten "Ich"

    Hallo liebe Mitleser :-) ich hoffe ihr hattet alle einen schönen Valentinstag! Meiner Bestand aus sehr laaaangem Ausschlafen, Spätstücken, Captain America schauen und danach ganz anständig mit meinem Liebsten gemeinsam ins Gym + in die wohlverdiente Sauna! Zusammen trainieren ist einfach das Beste! Man feuert sich gegenseitig zu besseren Leistungen an und ist stolz wie Bolle wenn man mehr stemmt als gedacht und dem liebsten dann auch noch vor Stolz (und natürlich wegen des Trainings) die Brust schwillt Wie lief euer Wochenende und wie habt ihr den Tag der Liebe verbracht
  16. Grace

    Lifestyle of Corvus

    Ohje das mit dem Stress kenne ich gut - gerade dann braucht man immer Soulfood. wichtig ist dran zu bleiben. mach einen Haken dran, ärger dich nicht und mach stoisch mit deiner gesunden Ernährung weiter. Wichtig ist, dass du dich nicht zu viel darüber ärgerst und daraufhin gleich noch frustrierter wirst und gleich noch mehr Süßes isst. Vielleicht ist die Erkältung jetzt auch gar nicht sooooo schlecht. So kannst du die nächsten Tage etwas ausspannen und Kraft tanken und mit neuer Energie in den FE Lifestyle starten!
  17. Grace

    Lifestyle of Corvus

    Wettbewerb klingt super :-) bin auf jeden Fall dabei! haben ja auch ein ähnliches Ziel vor Augen :-) Ich kann Motivation wirklich gut gebrauchen!
  18. Grace

    Auf der Suche nach Proteinen

    Hallo! Ich esse gar kein Fleisch und hab ähnliche Probleme. Ich bin heilfroh über den quäse...klingt finde ich eklig schmeckt aber total gut. Ansonsten bin ich ein Fan von wheaty-die stellen Fleischalternativen aus Seitan her und ich hatte bzgl der Bekömmlichkeit noch nie Probleme. Lupine ist auch sehr lecker! Ansonsten eben auch Kichererbsen, Bohnen, und momentan viel Bio Räucherlachs... Lg Christin
  19. Grace

    Auf der Reise zu meinem besten "Ich"

    Sooo ich bin nun schon fast mit dem FER Buch durch! Bin hochmotiviert und lasse das mit der HSD jetzt...momentan brauch ich all meinen Grips für die Arbeit-da is so eine drastische Diät eher kontraproduktiv!! Bin gerade auch fleißig am probieren was ich mit Quark und Co so anstellen kann. Meine neuen Favoriten sind Butter-Mandel Aroma und Zimt + Spekulatius Gewürz!! Yummy!! Das mit den Maßen nehmen lass ich jetzt mal-ich rechne weiterhin mit 28-29% KFA und ich hab ja wirklich die Fotos und Jeans zum Vergleich -in erster Linie will ich mich wieder wohlfühlen und nicht diesen Sommer auf der Titelseite der Sports illustrated stehen :-) ein Schritt nach dem anderen!
  20. Grace

    Lifestyle of Corvus

    Haha wie geil ist das denn! Nicht nur dass wir gleich alt und das gleiche Sternzeichen haben:-) wir heißen auch noch beide Christin:-D das ist ein Zeichen würde ich sagen !!!
  21. Das hast du wirklich toll geschrieben :-D Danke! Grad war ich kurzzeitig schon wieder echt verunsichert! Der eine Rät mir zur Rekomposition und der andere lieber sofort zur HSD uff eieiei ich mach jetzt einfach was mein Bauchgefühl sagt und das ist das FE Rekompositionsbuch lesen und dann ran an den Speck - wir werden ja dann sehen was aus mir wird!! Ich will eine Sportlerin sein und keine aufgepumptes Blondchen :-) TSCHAKKA
  22. Grace

    Lifestyle of Corvus

    Hi Corvus! Schön, dass du hier her gefunden hast! Ich bin auch neu hier und wir sind wohl von unseren Startdaten relativ gleich! Lass uns gegenseitig anfeuern! Freu mich schon auf deine Texte!
  23. Grace

    Auf der Reise zu meinem besten "Ich"

    Hi ihr lieben, bin nun endlich zum Fotos machen gekommen zwecks KFA schätzen. Vielleicht könnt ihr ja auch eure Meinung dazu abgeben. Kommt 28% hin? http://fitness-experts.de/forum/index.php?/topic/2322-lass-deinen-k%C3%B6rperfettanteil-kfa-von-erfahrenen-mitgliedern-einsch%C3%A4tzen/page-12&do=findComment&comment=47490 Liebe Grüße Grace
  24. Hallo ihr Lieben, endlich bin ich nun zum Fotografieren gekommen. Habe mir jetzt das FE Rekomposition gekauft und fange gleich an zu lesen! Damit ich gut durchstarten kann würde ich euch bitten meinen KFA zu schätzen. Anbei zwei Bilder. Vielen lieben Dank im Voraus! Liebe Grüße Grace
  25. Grace

    Auf der Reise zu meinem besten "Ich"

    Klar würde ich ein Probetraining "verschleudern" :-) Ich hab vorerst nicht vor mein Studio in Ingolstadt zu wechseln....der Service und vorallem der Saunabereich einfach alles ist da top! Können gerne mal was fürs McFit in München ausmachen! Hab jezt übrigens FE Rekomposition gekauft und werd mich heut abends gleich mal ans Lesen machen - Tschakkaaaaa