Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

emilyerdbeere

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über emilyerdbeere

  • Rang
    Neuling
  1. Hallo, morgen möchte ich mit der HSD anfangen und stelle daher gerade meinen Einkaufzettel zusammen. Hierbei bin ich auf folgendes Problem gestoßen: Laut Kapitel 2.4 sind beispielsweise Paprika ohne Einschränkung der Frabe an Diättagen unbegrenzt erlaubt. Laut fddb haben rote Paprika jedoch 6g Kohlenhydrate / 100g und Kapitel 2.4 besagt ebenfalls, dass nur Gemüse mit maximal 5g Kohlenhydrate / 100g erlaubt sind. Welche der Aussagen wiegt stärker? Soll ich besser nur grüne Paprika mit 2,9g Khd/100g nehmen? Analog sieht es bei Tomaten aus. Diese sind eigentlich erlaubt, aber ihr Khd-Anteil variiert sehr stark zwischen den Sorten. Und wie sieht es mit Früchte- oder Süßholzwurzeltee aus? Laut Kapitel 2.7 sind Tees grundsätzlich erlaubt. Gilt das wirklich auch für Früchte- und Süßholzwurzeltees? Erstere enthalten ja ebenfalls ein paar Kohlenhydrate. Bei 2 Litern Früchtetee pro Tag würde man somit schon allein über die Flüssigkeit ca 16g Khd zu sich nehmen. Und wie sieht es mit der Bewegung im Alltag aus? Mir ist klar, dass Cardio tabu ist. Muss ich dadurch meine alltägliche normale Bewegung etwas runterschrauben? Ich besitze zum Beispiel kein Auto und nutze daher eigentlich immer das Fahrrad für nicht all zu weite Strecken. Sollte ich das während der HSD besser sein lassen, wenn der Weg etwas anstrengender (Berg) ist und besser mit der Bahn fahren? Bitte entschuldigt meine Flut von Fragen. Ich möchte gerne das Optimum aus der HSD herausziehen und möchte daher keine Fehler machen.