Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Béla

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    133
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

3 Neutral

Über Béla

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

558 Profilaufrufe
  1. danke dir, da schau ich mal rein! Ich hab derzeit nur 2x die Woche morgens vor der Arbeit Zeit und 2x morgens am Wochenende, wenn Frau und Kind noch schlafen, kann also leider nicht Intensität durch mehr Tage erhöhen. Gut ich kann am Wochenende 2x machen anstelle wie derzeit 1x. Da wäre ja dann vllt ne Kombi aus GK und push pull nicht verkehrt. Da ich nur begrenzte Gewichtsscheiben von 1kg bis 10kg hab, bleibt mir ja nur die Variante über mehr Wdh und Sätze?
  2. Hallo, ich bin 33 Jahre, männlich, 59 kg auf 167 cm und habe vor dem Lockdown wie folgt trainiert: GK 3x die Woche Kniebeugen 3x 6-8 Bankdrücken 3x 6-8 Kreuzheben 4x5 Schulterdrücken 2x 8-10 Rudern am Kabel 4x8-10 Latzug 4x 8-10 Seitheben 3x12 Meine Werte waren zum Schluss: KB 52,5 KG KH 80 KG BD 52,5 KG Rudern 40 KG Latzug 40 KG Mein Ziel ist Muskelaufbau. Ich muss dazu sagen, dass ich dazwischen eine Zeit nicht trainieren konnte. Hatte auch viel mit dem unteren Rücken zu tun. Hab mich dann wieder langsam rangetastet und an der Technik gefeilt und mich von 40 KG beim KB z. B. auf 52,5 KG gesteigert. Nun habe ich zu Hause folgendes trainiert: Ausfallschritte 4x10-15 Rudern vorgebeugt im Obergriff 4x10-15 Liegestütze (4x10) im Supersatz mit KH Bankdrücken (4x10-15) KH Rudern eng 4x10-15 KH rumänisches Kreuzheben 4x10-15 KH Schulterdrücken 4x10-12 Seitheben 4x10-15 Ich bin vom Equipment her eingeschränkt. Habe eine Langhantelstange die knapp 8kg wiegt und 2 KH-Stangen sowie ein paar Gewichtscheiben. Was ich halt noch ergattern konnte. Habe nun auch noch eine Klimmzugstange bestellt, die man die Tür einspannen kann. Hier ist aber das Problem, dass unsere Türen zum Teil nicht sehr hoch sind und ich die Beine abknicken muss, wenn ich mich z.B. komplett aushängen möchte... Die anderen Türen sind Altbautüren, da bekomme ich ne Stange zum am Rahmen einhängen nicht dran und beim Einspannen bin ich skeptisch. Hatte das mal mit ner Stange von nem Bekannten probiert. Das hat mir doch zu stark geknackt... Lange Rede, kurzer Sinn. Ich könnte die Stange an die niedrige Tür machen. Da kann ich aber nicht richtig aushängen, könnte aber auch Australian pull ups machen. Bin bei Youtube auf Coach Stef gestoßen. Der macht ja viel mit Körpergewicht und Kurzhanteln. Macht das Sinn hinsichtlich Muskelaufbau? Oder geht das eher Richtung Kraftausdauer bzw. Cardio? Habt ihr Empfehlungen für mich? Danke schon mal vorweg!
  3. Wenn du die geforderten Umfänge damit schaffst und auch den Latissimus dabei vernünftig ansteuern kannst, ohne abzufälschen, ja. Ich könnte doch auch zwischen chin Up und Latzug alternieren oder macht das keinen Sinn?
  4. Béla

    Béla's Log

    KH 5x92.5kg 5x92.5kg 5x92.5kg Klimmzüge (chin ups, enger Griff) +2.5 5/4/4/3/4 Schulterdrücken 5x35kg 5x35kg 5x35kg Facepulls 12x3.75kg 12x3.75kg 12x3.75kg
  5. Ich rede von dem von dir skizzierten Plan. Hierzu hatte ich im Log von Dominik das Video von Thyson gesehen und mir den Cue Doppelbiezeps gemerkt. Führe das jetzt so aus mit 3.75 kg. Die Batwings hatte ich kürzlich auch mal ausprobiert. Ich versuche auch das dehnen der Brustmuskulatur im Alltag mit unterzubringen.
  6. Ich habe leicht nach vorn geneigte Schultern. Sollte ich da das Volumen der Zugübungen höher ansetzen, also die Druckübungen? Neben den Band-pull-aparts?
  7. Bei den Chin ups hab ich den Lat eher weniger oder? Also mehr Bizeps. Generell noch die Frage, mit welchem Gewicht ich dann starte. 80% vom jetzigen? Weil mehr Wdh und somit größeres Volumen?
  8. Das klingt schon mal interessant. Kann ich das an aufeinander folgenden Tagen trainieren? Also Mo, Die, Do, Fr? Noch ein paar Fragen dazu: Warum empfiehlst du Überkopfdrücken gern auch mit Kurzhanteln? Wegen der Stabilität und um Dysbalancen auszugleichen? Beim KH schreibst du 5x2? Hier wegen der Kraftsteigerung? Chins/Lat-pulldown da ginge normaler chin Up? Also nicht nur am Turm? Was für ne Bauchübung kannst du empfehlen (Hohlkreuz vorhanden). Hier lese ich mich mal ein. Hab schon mal drübergeschaut. Da wäre dann das strenght/Hypertrophy Setup die Wahl oder?
  9. Ich denke, ich würde auf OK/UK gehen. Ich habe schon ein bisschen geschaut. Sollte ich da bei 3x5 bleiben oder die Wdh höher ansetzen. Was mir aufgefallen ist, ist dass bei vielen Plänen gestrecktes KH drin ist. Mir wäre konventionelles lieber. Gestrecktes habe ich noch nicht gemacht.
  10. Béla

    Béla's Log

    KB 5x70kg 4x70kg 3x70kg BD 5x55kg 4x55kg 3x55kg Rudern 5x47kg 5x47kg 5x47kg Facepulls 10x3.75kg 10x3.75kg 10x3.75kg
  11. Béla

    Béla's Log

    Danke dir, da werde ich mal gucken.
  12. Also ab Dezember bzw. Ende November könnte ich 4x die Woche morgens vor der Arbeit gehen. Also ich müsste halt austesten, wie lange ich da so benötige. Das kann ich auf jeden Fall bis zum Frühjahr so machen. Also März, April, je nach dem wann man wieder Fahrrad fahren kann. Welcher Split würde sich denn anbieten?
  13. Ich frag mich nur, ob ich damit genauso Fortschritte mache, wie mit FEM bzw ob ich erstmal weiter FEM fahren soll. Wenn ich auf den Split gehe, dann würde ich nur noch in der Woche trainieren, wenn ich da mal nicht kann, dann würde ich nicht aufs Wochenende ausweichen. Ich bin im Aufbau. In der nächsten Einheit versuche ich 70kg zu beugen. Bin beim letzten mal bei 3x5 67.5kg gewesen (wo ich vorher schon mal hing). Ich nehme jetzt so langsam zu. Ich hing ne Zeit lang bei 58 bis 59 kg. Jetzt bin ich bei 61.0 bis 61.5kg. ich weiß jetzt nicht ob's am Kreatin liegt oder nicht. Die Arbeitszeiten sind nicht das "Problem". Möchte mich da mit meiner Frau abstimmen. Und bei 4x die Woche wäre der Kompromiss dann kein Wochenende.
  14. Béla

    Béla's Log

    KH 5x90kg 5x90kg 5x90kg Klimmzüge (chin ups, enger Griff) +2.5 4/5/4/4/4 Schulterdrücken 5x35kg 5x35kg 4x35kg Facepulls 12x3.75kg 10x5kg 10x5kg Hab dem Hook grip nochmal ne Chance gegeben. Im 1. Satz 3 im OG und 2 im KG. Im 2. Und 3. Satz 5. im OG. Beim Schulterdrücken war im letzten Satz die 5.wdh gegrined. Daher hab ich nur 4 notiert.
  15. Jetzt merke ich wieder, dass GK ungünstig ist, weil man einen Tag Pause dazwischen benötigt. Ich komme damit die nächsten Wochen leicht ins Rudern. Also muss das alles bisschen schieben wegen Terminen, wo meine Frau das Auto braucht... Da wäre ein Split besser.