Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Levelup

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Levelup

  • Rang
    Neuling
  1. Besten Dank für deine Hilfe, TPZ. Ich werde in den nächsten Tage die Preise verschiedener Kurzhantel-Anbieter vergleichen, um zu beurteilen, ob sich die Investition lohnt sowie ein Probetraining in einem Fitness-Studio vereinbaren, um den Freihantelbereich kennenzulernen und die 30 kg-Hanteln zu testen. Würde für das Training Zuhause eine Hantel genügen? Wenn ich dich richtig verstanden habe, empfiehlst du mir folgendes: (selbstverständlich nicht gleichzeitig) 1) Fitness-Studio 2) Schwere Kurzhanteln für Zuhause 3) Kettlebells für Zuhause 3) Eigengewichtsübungen 4) Training wie bisher
  2. Hallo Fitness-Experten und -Interessierte Seit ca. einem halben Jahr trainiere ich mittels Workout-Videos. Primär um Muskulatur aufzubauen, aber auch, um meine Ausdauer und Flexibilität zu verbessern. Wie sich die meisten unter euch vorstellen können, ist der Erfolg dabei ziemlich gering, weshalb ich euch um Rat frage. Ein Training im (Home-)Gym interessiert mich sehr, allerdings liegen beide Varianten finanziell kaum drin. Entsprechend bleibt mir keine Wahl, als mir mein Training selbst zusammenzustellen, was mir nicht ausreichend zu gelingen scheint. Auf FE habe ich bereits einige Artikel zum Muskelaufbau und Training gelesen, jedoch Schwierigkeiten bei der Umsetzung, da fast alle Tipps aufs (Home-)Gym-Training ausgelegt sind. Ein Defizit habe ich vermutlich (noch) bei der Ernährung, an welcher ich arbeite. Meine Kalorienüberschuss beträgt ca. 300 bis 500 kcal pro Tag, genaue Werte kann ich jedoch erst Ende nächster Woche liefern, nachdem ich meine Essverhalten protokolliert und analysiert habe. Was haltet ihr von meinem Trainingsplan? Soweit ich FE verstanden habe, erziele ich damit keine Erfolge, weil das gewählte Trainingsgewicht (1 kg Kurzhanteln) zu leicht ist. Ist in diesem Fall ein (Home-)Gym unumgänglich, um Muskeln aufzubauen oder liegt der Knackpunkt bei der Zusammensetzung der Trainingseinheiten (v.a. Isolations- statt Ganzkörperübungen) sowie der Ernährung? Vielen Dank an alle, die sich meinen Beitrag durchlesen und mich bei meiner Zielerreichung unterstützen wollen. Fragen beantworte ich und weitere Details gebe ich gerne auf Anfrage bekannt. Liebe Grüsse