Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

arcticX

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über arcticX

  • Rang
    Neuling
  1. Hallo zusammen, ich habe folgendes Leiden: Mein rechts Schulterblatt scheint von Natur aus etwas weiter hervorzustehen als das linke. Ich merke es vor allem wenn ich mich z.B. gerade an eine Wand setze. Die rechte Schulter "liegt viel stärker" an als die linke und es hinterlässt auch ein unangenehmes Gefühl - beim Autofahren muss ich ständig die rechte Schulter im Sportsitz neu positionieren, weil es sich komisch anfühlt. Dies führt mittlerweile auch beim Training zu massiven Problemen, da meine rechte Seite irgendwie immer mehr und mehr hinterher hinkt. Großes Problem ist z.B. meine Brust: Ich habe große Probleme mich auf den Bänken immer ordentlich zu positionieren. Es ist egal wie ich die Schulterblätter nach hinten ziehe, die rechte Brust kann ich nie soweit "herausdrücken" wie die linke, wodurch ich die rechte Brust nicht richtig treffe. Der "obere innere" Teil des rechten Brustmuskels ist so gut wie gar nicht vorhanden, es fühlt sich quasi wie ein Loch dort an. Auch der Latissimus möchte auf der rechten Seite nicht wirklich wachsen. Hierdurch habe ich unter anderem auch bei Bizepscurls Probleme. Beim Curlen steht der linke Arm immer etwas weiter vom Körper ab als der rechte, wodurch ich immer eine leichte "Schieflage" der Stange habe. Bei Squats habe ich immer das Gefühl mehr auf dem linken Bein zu stehen, als auf dem rechten - egal wie ich mich hinstelle. Im Spiegel sieht es jedenfalls so aus, aber vielleicht habe ich auch nur ein Knick in der Optik, da ich mit dem rechten Auge nicht mehr so gut sehe (Ja, Gott hat mich scheinbar nicht allzu lieb gehabt... ;-)). Mittlerweile ist es wirklich frustrierend und das Training macht überhaupt keinen Spaß. Auch der Pump fühlt sich nicht mehr wirklich gut an, sondern einfach nur noch... komisch. Gerne hätte ich schon längst einmal einen Orthopäden aufgesucht, doch leider hätte ich bei allen, die ich hier so im Umkreis angerufen habe, erst in Monaten einen Termin erhalten. Hat hier vielleicht irgendjemand ähnliche Probleme oder gar Tipps? Vielen Dank im Voraus und Gruß, arcticX