Jump to content

Simon Martins

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    26
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Simon Martins

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Simon Martins

    Professioneller Ernährungsplan

    Warum ist es eigentlich so verpönt mit den Ernährungsplänen? Bei mir würde es dazu dienen sich Inspiration zu holen.
  2. Nabend Leute, ich möchte meine Ernährung nun etwas professioneller angehen und bräuchte einen Ernährungsplan. Könnt ihr jemanden empfehlen, der einen solchen Plan schustern kann? Ich zahle natürlich dafür. Liebe Grüße
  3. Simon Martins

    Krafttraining-Template & MMA/Ringen

    Ok dann mache ich es einfach wie du gesagt hast, ich nehme ab jetzt FEM und schaue wie lange ich hinkomme mit dem Volumen, wenn es zu viel wird mach ich wieder nur zwei Tage und wenn nichts mehr geht, geht´s los mit Wendler. Achja und Klimmzüge gegen Latzug tauschen.e Wenn ich FEM verändern möchte bei zwei Tagen kann ich alternativ noch das hier probieren: https://www.strongerbyscience.com/making-your-novice-strength-training-routine-more-effective-two-quick-tips/ Da hätte ich noch eine Verständnisfrage. Ich fange dann an 4x 5 WH zu machen, sobald ich das Gewicht nicht mehr regelmäßig steigern kann und dann 5x5 (umgekehrt wie Stronglifts) LG Simon
  4. Simon Martins

    Krafttraining-Template & MMA/Ringen

    Ich wollte bei Jim Wendlers Plan nur darauf hinaus, dass man ja deutlich weniger steigert und das in der Anfangsphase vllt verschwendet ist?! Wollte das Programm keinesfalls als schlecht bezeichnen. Gott bewahre :x Ich glaube dass mir mein perfektionistisches Wesen im Wege steht und ich einfach recht wenig Ahnung von der körperlichen Entwicklung habe. Ich bin momentan bei 2500kcal (Bürojob) auf 80kg bei 188cm, sollte ich da evtl noch etwas anziehen?
  5. Simon Martins

    Trainingsplansammlung

    Ich habe diesen Plan hier gefunden: Ich weiß aber nicht inwiefern der hier Evidenzbasiert ist: https://www.reddit.com/r/Fitness/comments/4uijsl/a_detailed_look_at_why_stronglifts_starting/
  6. Simon Martins

    Krafttraining-Template & MMA/Ringen

    Ich meine damit, dass ich tatsächlich im Moment eher dazu tendiere mehr Muskeln aufzubauen und vllt das MMA Training etwas zurückschraube und mich an einem etwas interessanterem Workout versuche. Evtl. einfach 3x die Woche aber nicht mit so hohen Steigerungen, daran scheitert es nämlich in letzter Zeit (und der subjektiven Wahrnehmung) Von den zweier Tagen gefällt mir wirklich keiner. Da habe ich zu wenig Möglichkeiten mein Rückenproblem gut zu trainieren. Ich habe jetzt noch eine für mich wahnsinnig interessante Methode entdeckt, vllt kennst du Ivysaur 4-4-8? Mir gefällt, dass man mit unterschiedlichen WH-Bereichen trainiert und das man nur einmal die Woche bei Erfolg steigert. Das Steigern bei Jim Wendler ist noch nicht optimal wie ich finde. Aktuelle Kraftwerte: Kniebeuge: 50kg Bankdrücken: 45kg Kreuzheben: 60kg Liebe Grüße Edit: Anbei mal ein sehr interessanter Thread über die Schwächen von Starting Strengh und Co und die Stärken des Ivysaur Programms https://www.reddit.com/r/Fitness/comments/4uijsl/a_detailed_look_at_why_stronglifts_starting/
  7. Simon Martins

    Krafttraining-Template & MMA/Ringen

    Ich habe es nochmals überarbeitet und mir folgendes überlegt Week = A + B Tag A 3x5 Kniebeugen (+2,5kg) (Drücken) 3x8 Bankdrücken (+ 1kg) (Drücken) 3x8 Schulterdrücken (+ 1kg) (Drücken) 3x10 Rudern (+ 1kg) (Ziehen) 3x10 Facepulls (Ziehen) Tag B 3x5 Kreuzheben (+2,5kg) (Ziehen) 3x8 Bankdrücken (+ 1kg) (Drücken) 3x8 Schulterdrücken (+ 1kg) (Drücken) 3x10 Rudern (+ 1kg) (Ziehen) 3x10 Facepulls (Ziehen) So habe ich mehr Volumen und einen alternierenden Beinplan. Alternativ könnte ich natürlich auch einfach am Tag B Variationen trainieren, obwohl ich denke dass mir das bei der linieren Progression im Wege stünde. Sobald ich dann die Deloads/Backsets gemacht habe wechsel ich auf den Grapplingplan vom guten Wendler. Ich denke, dass der recht alternativlos ist. Auf Klimmzüge verzichte ich solange bis ich eine saubere Wiederholung schaffe. Alternativ kann ich natürlich bei unserem Plan bleiben, aber der Wunsch nach "mehr" ist da, obwohl mir bewusst ist, dass mehr nicht unbedingt besser ist. Aber mehr in diesem Sinne schon eher einem GK ähnelt als einen Plan, der eigentlich für drei Tage vorgesehen ist. (= Liebe Grüße
  8. Simon Martins

    Krafttraining-Template & MMA/Ringen

    Leider sind die Fortschritte nicht wirklich sichtbar und ich würde gerne das "Volumen"? hochschrauben. Ich verstehe die verlinkten Pläne nicht wirklich, da sind welche bei wo keine zwei Einheiten Rudern dabei sind, deshalb hielt ich sie für ungeeignet. Edit: 1.) https://www.t-nation.com/workouts/2-times-a-week-for-twice-the-gains 2.) https://www.t-nation.com/training/twice-a-week-training-program Die Zwei sehen interessant aus, beim ersten werden dann nur die Beinübungen alternierend trainiert?
  9. Simon Martins

    Krafttraining-Template & MMA/Ringen

    Die Regeneration läuft hervorragend. Leider schaffe ich es zeitlich nicht drei Mal die Woche zu trainieren (neuer Job) sonst hätte ich das schon gemacht. Welchen der Trainingspläne aus dem Thread empfiehlst du mir? Liebe Grüße
  10. Simon Martins

    Krafttraining-Template & MMA/Ringen

    Ich habe meinen Plan nochmal etwas überarbeitet und möchte nun einen GK trainieren und nicht mehr alternierend, um mein Muskelwachstum weiter anzuregen. Ich habe mir basierend auf: https://www.muscleforlife.com/full-body-workout/ und https://www.team-andro.com/wie-lassen-sich-kampfsport-und-bodybuilding-verbinden.html folgenden Trainingsplan überlegt und würde gerne Eure Meinung hören. Training A: 3 x 6 Kniebeuge (Push) 4 x 6 Bankdrücken (Push) 4 x 6 Rudern (Pull) 2 x 8 Schulterdrücken (Push) 3 x 10 Face Pulls (Pull) 3 x 10 Crunches  Training B: 3 x 6 Kreuzheben (Pull) 4 x 6 Bankdrücken (Push) 4 x 6 Rudern (Pull) 4 x x Klimmzüge AMRAP (Pull) 3 x 10 Face Pulls (Pull) 3 x 10 Crunches Bei den Sätzen und Wiederholungen war ich mir noch nicht ganz sicher. Es wird weiterhin nach der linieren Progression gesteigert. Ist das ein konkurrenzfähiger GK für die "twice a week" Kategorie? Liebe Grüße Simon
  11. Simon Martins

    Frage zum schrägen Rudern

    Also 40kg sind kein Problem für mich. Auch nicht mit der Langhantel. Die Füße müssen voreinander sein?
  12. Simon Martins

    Frage zum schrägen Rudern

    Ja absolut. Aber nur wenn ich sitze. Wenn ich stehe, werde ich ein Stück mitgezogen und das versaut die Übung (gefühlt).
  13. Simon Martins

    Gemüse und Muskelaufbau

    Ich mach ja schon ...
  14. Simon Martins

    Frage zum schrägen Rudern

    Hey Leute, ich habe nun schon seit mehreren Workouts das Problem, dass ich beim Rudern nach vorne fliege, wenn die Gewichte absinken :D ich mache ja die Variation der schrägen Rudereinheiten am Kabelzug. Was kann ich tun? LG Simon
  15. Simon Martins

    Gemüse und Muskelaufbau

    Hey Leute ich komme heute mal wieder mit einer ganz komischen Frage um die Ecke. Es wird ja tendenziell stets empfohlen viel Gemüse zu essen. Und zwar interessiert es mich welche Rolle Gemüse beim Muskelaufbau spielt? Liebe Grüße Simon