Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Benny Lavados

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    11
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Benny Lavados

  • Rang
    Mitglied
  1. Benny Lavados

    Tipps zu LWS Blockierung

    Foam Rolling verbessert die Symptome schonmal sehr. Die Liegehat nicht viel genützt, ich hab nach zwei Terminen aufgehört. Ich wär dankbar, falls jemand noch andere Möglichkeiten kennt daran zu arbeiten.
  2. Benny Lavados

    Tipps zu LWS Blockierung

    Hallo, ich komme grad vom Orthopäden, der bei mir eine Blockierung der LWS diagnostiziert war, nachdem mein MRT ok war. Das Ganze kommt von einer Verletzung beim Kreuzheben Ende September. Momentan bin ich nach langer Trainingspause schmerzfrei, habe aber bei Beugung der WS immer noch störende Kribbelgefühle, die bis in Beine und Hände ausstrahlen. Der Orthopäde meinte, die Symptome gingen von alleine weg, unterstützend könnte ich noch bei ihnen auf einer Massageliege (Wellsystem Hydro Jet Medical, 10€/20min) Termine machen, Freigabe fürs Training hat er mir gegeben. Hat jemand Tipps für mich wie ich meine Symptome wegbekomme? Foamrolling hielt der Orthopäde für eine gute Idee, da es die Muskeln auflockere. Was könnte ich noch machen? Bestimme Kräftigungsübungen? Lohnt sich diese Massageliege oder ist das Geldverschwendung? Außerdem möchte ich dann in mein FEM-Training wieder einsteigen, sollte ich etwas Bestimmtes beachten oder einfach mit der leeren Stange wieder anfangen? Ich hoffe mit dem Thema bin ich hier richtig, sagt bitte bescheid falls Informationen fehlen. Vielen Dank!
  3. Benny Lavados

    Verletzung/Schmerz Wirbelsäule

    Danke für deine Einschätzung. Der Arzt hat drei Tage Ibuprofen (600mg 3x pro Tag), Kühl- und Hitzepacks empfohlen und ein Röntgenbild gemacht, um zu schauen, ob ne Bandscheibe verletzt ist. War aber alles unauffällig. Schmerzen sind nach 2,5 Wochen Pause und abgeschlossener Ibubehandlung weiter vorhanden, ich soll nochmal 2 Wochen Pause machen. Ist echt frustrierend, weil sich eigentlich gar nichts tut.
  4. Benny Lavados

    Verletzung/Schmerz Wirbelsäule

    Hallo, ich habe eine medizinische Frage: Beim letzten Mal Deadliften hab ich mir irgendwas zugezogen, das Gewicht (~113kg) habe ich nicht erhöht, ich bin aber zurück zum double overhand grip gewechselt und vermutlich hat etwas mit der Technik nicht gestimmt. https://www.youtube.com/watch?v=OT0BlpSwMwA&feature=youtu.be Ist ein Video vom letzten Set, leider nur WDH 1 und 2. Jetzt hab ich leichte bis mittel starke Schmerzen an der Wirbelsäule, so L1, L2 würde ich schätzen, auf ein sehr kleines Feld begrenzt. Die Schmerzen sind in Ruhe nicht vorhanden, allerdings kann ich sie durch Vorschieben der Hüfte und Herausdrücken der Brust provozieren. Einer der Wirbel ist auch druckempfindlich. Ich habe jetzt eine Woche Pause hinter mir, allerdings hat sich die Situation nicht wesentlich verbessert. Momentan bin ich für ein Semester im Ausland an einem College und der Gesundheitsservice ist nicht besonders gut, fürchte ich würde nur mit Schmerzmittel nach Hause geschickt werden, ohne einen Orthopäden/Physiotherapeuten überhaupt zu sehen, so war es bei jemandem, der mit verstauchtem Knöchel dort war. Meine Frage ist nun, was kann ich machen? Ist reines abwarten die richtige Entscheidung oder könnte ich mich mit niedrigen Gewichten (<50% 1RM) wieder herantasten? Kann ich noch irgendwelche Übungen machen oder stabilisiert die Wirbelsäule auch bei Armtraining etc.? Wäre Yoga/mobility training eine gute Idee? Wärme/Kälte? Könnten leichte Übungen für die Durchblutung oder Ibuprofen zur Entzündungshemmung angebracht sein? Wie jede Verletzung ist das ganze sehr frustrierend. Danke vielmals für eure Hilfe, ich hoffe medizinische Fragen sind in Ordnung und es sind die relevanten Informationen vorhanden.
  5. Benny Lavados

    Technikthread Benny Lavados (Kniebeuge)

    Ich glaub da hast du ziemlich ins Schwarze getroffen, ich versuche immer ziemlich exakt den Punkt auf Brustwarzenlinie zu treffen, da werd ich etwas rumprobieren, an welchem Punkt ich die vertikalen Unterarme hinbekomme. Der Hauptgrund warum ich mir beim rausheben helfen lasse, ist dass unsere Bank so bescheuerte Metallstifte hat, die verhindern sollen, dass die Hantel rausrollt. Die sind relativ hoch, sodass man die Hantel nicht "rausziehen" kann, sondern ein ganzes Stück anheben muss. Ich werde das mal mit einer höheren Kopfposition ausprobieren, müsste dann ja einfacher sein. Das Gewicht waren ~70kg (155 pounds), die ich gerade wieder erreicht hab. Vor ein paar Wochen hab ich da ein Setback gemacht, ich nehm an, dass ich damals technikbedingt nicht weiter gekommen bin. Danke euch für die Tipps, jetzt hab ich einiges, wo ich ansetzen kann.
  6. Benny Lavados

    Technikthread Benny Lavados (Kniebeuge)

    Hey TPZ, vielen Dank erstmal. Ich hab heute nochmal versucht auf meine Unterarme zu achten, sie sind schon etwas besser als im ersten Video, aber immer noch nicht vertikal. Trotzdem merke ich nicht, dass ich die Hantel ausbalancieren muss, wie du meintest. Mein Hintern ist definitiv auf der Bank. Kannst du/könnt ihr mir anhand des neuen Videos noch Tipps geben? Einfach weiter probieren bis die Unterarme vertikal sind? Ich hab probiert die Ellbogen zurückzunehmen, aber das hat nicht gereicht. Ich weiß nicht so wirklich, wo ich ansetzen soll, um die Technik zu verbessern. https://www.youtube....eature=youtu.be
  7. Benny Lavados

    Technikthread Benny Lavados (Kniebeuge)

    Hallo, ich bräuchte Hilfe bei meiner Bankdrücktechnik. Ich werde in meinem nächsten Workout noch einmal ein Video direkt von der Seite machen, aber falls ihr mir anhand dieser Version auch schon ein paar Tipps geben könntet, wäre das natürlich umso besser und ich kann versuchen sie gleich umzusetzen. Meine Unterarme sind noch nicht vertikal, gibt es da Cues, auf die ich achten kann? Ich möchte etwa eine Handbreite breiter als schulterbreit zu greifen, stimmt das so in etwa? Wie sieht es bei Arch und Leg Drive aus? Ich versuche das "J" beim Barpath zu machen, inwieweit gelingt mir das? Vielen Dank für eure Hilfe. https://www.youtube.com/watch?v=oELQwwC5qcQ&feature=youtu.be
  8. Benny Lavados

    Technikthread Benny Lavados (Kniebeuge)

    Erstmal gut, dass ihr mir nochmal exzentrisch definiert, ich hatte das missverstanden. Also lieber eine langsamere Abwärtsbewegung. Ist die schnelle Aufwärtsbewegung ok? Was das rauslaufen angeht, das habe ich nur fürs Video gemacht. In meinem Video im ersten Post stand ich noch im Rack und da waren die Knie nicht zu sehen. Das Halfrack ist keine sonderliche tolle Konstruktion (FitInn, österreichisches Pendant zu McFit), aber einen Käfig haben sie leider nicht, ich bin schon froh, dass sie nicht nur die Smith-Machine haben.
  9. Benny Lavados

    Technikthread Benny Lavados (Kniebeuge)

    Danke fürs Feedback, Chris. Freut mich, dass die Bewegung passt, ich werde dann versuchen kontrollierter hochzukommen, damit Überlastungsprobleme gar nicht erst.auftreten.
  10. Benny Lavados

    Technikthread Benny Lavados (Kniebeuge)

    Danke für deine Antwort, Dominik. Hier nochmal meine Arbeitssätze von heute aus verbesserter Persepektive. 1. Satz von der Seite gefilmt: https://www.youtube.com/watch?v=bSXk1I9Cb5o 2. Satz von schräg hinten gefilmt: https://www.youtube.com/watch?v=97SNytG5W4M 3. Satz von schräg hinten gefilmt: https://www.youtube.com/watch?v=nvhMvyEsTyE Meint ihr ich kann weiter steigern?
  11. Benny Lavados

    Technikthread Benny Lavados (Kniebeuge)

    Hallo, ich würde mich freuen, wenn ihr mal über meine Kniebeugen drüberschauen könntet. Ist die Technik gut genug um weiter zu steigern? Barpath ist nicht perfekt und bei der Rückenposition bin ich mir nicht sicher. https://www.youtube....h?v=4PP55TDhpys Vielen Dank edit: sagt bitte grad bescheid, falls irgendwelche Informationen fehlen