Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Schafftl

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Schafftl

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Schafftl

    Frequenz beim FEM Trainingsplan

    Ok, danke für deine Antwort. Dann werde ich den Plan genauso durchziehen, wie er beschrieben ist.
  2. Hallo, Ich habe zwar eigentlich "Don't mess with the program!" im Hinterkopf, dennoch drängt sich mir immer wieder die Frage auf, ob es bei dem hier auf der Website beschriebenen FE-Muskelaufbau Trainingsplan nicht sinnvoller wäre, die Assistance-Übungen in Phase 3 nicht in derselben Einheit wie die zugehörige Grundübung, sondern in der anderen Einheit zu machen. Vor allem die Brust wird ja eigentlich im allen drei Phasen nur 1,5 mal pro Woche (durch Bankdrücken) trainiert, wobei doch eigentlich eine Frequenz von dreimal pro Woche ideal wäre, um die Proteinbiosynthese maximal auszunutzen. (Ich denke mal, dass der minimale Brustanteil beim Schulterdrücken zu vernachlässigen ist.) Dasselbe dürfte ebenfalls für die hintere Schulter (bei Klimmzügen kaum dabei) und den Quadrizeps (beim Kreuzheben kaum dabei) gelten. Es wird also eigentlich nicht der gesamte Körper in einer Einheit komplett trainiert, wodurch die Frequenz einiger Muskeln von den als Anfänger idealen 3x pro Woche auf 1,5x pro Woche herabgesetzt wird. Eine Verlegung der Assistance-Übungen würde die Frequenz ja wieder erhöhen, wodurch das Problem gelöst wäre. Was meint ihr dazu? Habe ich irgendwo einen Denkfehler oder wäre das nicht eigentlich aus wissenschaftlicher Sicht sinnvoller?