Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Rocketmonk

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    194
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Rocketmonk hat zuletzt am 22. August gewonnen

Rocketmonk hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

45 Gut

Über Rocketmonk

  • Rang
    Fortgeschrittenes Mitglied

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Münster

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Rocketmonk

    Christines HSD-Log

    Die Aussage ist leider viel zu pauschal. Beschäftige dich mehr mit Ernährung, Sättigungseigenschaften. Trockenfrüchte und Nüsse sind was die Nähstoffe angeht zwar Kalorienreich aber sehr gesund. Kohlenhydrate sind auch vollkommen in Ordnung. Es kommt aber stark auf die Art der Kohlenhydrate an. Dabei sind einfache, komplexe oder komplexe faserige Kohlenhydrate zu unterscheiden. Wenn du den Schwerpunkt auf #3 legst und dich sonst bei #2 bedienst statt #1 (Glucose, Fructose, Galactose, Saccharose, Lactose und Maltose) sollte das auch passen. Die HSD hat bei dir doch auch funktioniert. Das war LowFat und LowCarb...
  2. Rocketmonk

    Christines HSD-Log

    Wie im HSD Guide beschrieben, musst du deine Ernährung umstellen. Man kann statt Süssigkeiten auch einfach nen Kilo Brokkoli essen oder 500g Magerquark. Macht satt und ist besser als Flapjacks. Großer Faktor bleibt Eiweiss. Vielleicht nochmal genauer mit dem Thema Ernährung auseinandersetzen.
  3. Rocketmonk

    Christines HSD-Log

    Nüsse und Trockenfrüchte sind in kleinen Mengen vollkommen ok. DIe Haferriegel sind voll mit Fett und Kohlenhydraten. Mehr Gemüse und Eiweissreicher Essen würde besser sein. Heißhungerattacken sind in der Regel auch nur ein Zeichen von Mangelernährung. Ggf. mal genau gucken auf was du Hunger hast und klären was dein Körper verlangt.
  4. Rocketmonk

    Christines HSD-Log

    Heißhunger in der HSD? Nimmst du deine Supplements? Sind deine Refeeds ausreichend? Isst du genug Gemüse? Blutzucker etc. mal prüfen lassen? Nach der Diät hast du Diätpause und kannst dich weitestgehend frei ernähren. Wie du ja in der HSD gelernt hast sind die Sättigungseigenschaften von Eiweiss besser als die von Fett. Spricht also nichts dagegen mal fettiger zu essen, solange du nur Erhaltungskalorien zu dir nimmst. Zu deinem Plan: Kann man so machen, aber dann macht man es nicht richtig....
  5. Rocketmonk

    Welche Supplements kaufen / Kaufempfehlungen

    @oketai Ist deine Ersparnis so groß, wenn du von den empfohlenen Supplements abweichst?
  6. Rocketmonk

    Planung der HSD/ Cat 3

    Vegan mit PSMF / HSD ist aus meiner Sicht nach der Durchsicht der Liste https://fitness-experts.de/listen/eiweisshaltige-lebensmittel-liste unmöglich. Wobei ich mich gerne eines Besseren belehren lasse. Du wirst nach der Pause nicht mehr Kategorie drei sondern Kategorie zwei sein. Daher wirst du wohl eher drei Zyklen brauchen, da die maximale Dauer in Kategorie 2 zwischen zwei und vier Wochen liegt. Erste HSD (Kat 3) 29.8 - 21.10 (8 Wochen) Diätpuase bis zum 04.11. Zweite HSD (Kat 2) 4.11. bis 24.11 (dann kannst du die Erholungstage mit veganer Kost gestalten) (Zwei Wochen) Dritte HSD (Kat 2) 8.1 - 5.02.19 (Wenn du ein KFA unter 20% hast und noch nicht bei 15% bist könntest du auch über die Rekomposition nachdenken Außerdem würde ich eine Diätpause nach deiner veganen Fastenzeit einbauen, einfach um deinen Körper ne Pause zu gönnen. In diesem Sinne viel Erfolg.
  7. Rocketmonk

    Startfragen

    1000g HSD konformes Gemüse werden dein Ergebnis nicht besonders beeinträchtigen. Dein Gemütszustand und deinen Magen-Darm Trakt wird es aber helfen. Wir sprechen über maximal 200kcal bei 5g KH ohne Ballaststoffe zu berücksichtigen. Oder in der Woche von 1400kcal oder 0,2 KG die Woche. Mir hat es sehr geholfen viel Gemüse zu Essen.
  8. Wenn Klingt so als ist das nicht ein reines Einstellungsproblem. Warst du mal bei einem Arzt nach der Diagnose Muskelschwäche?
  9. Rocketmonk

    Grüne Bohnen und gesamtenergie

    Sind Okay. Du musst die KCal nicht tracken, solange du auf deine Makros kommst insbesondere dein Eiweiss sollte alles in Ordnung sein.
  10. Rocketmonk

    KFA >30 auf...?

    Erstmal viel Erfolg. Würde bei deinem KFA und deinem Gewicht versuchen die HSD so lange wie mögich durchzuziehen e.g. 8 Wochen. Sobald du dich an die Diät gewöhnt hast, sollte es einfacher sein das durchzuziehen als neu zu beginnen. War / ist bei mir auf jeden Fall so. Dein Wunsch nach dem Sixpack würde bedeuten das du zwischen 21 und 22Kg Fett abnehmen müsstest. 10/79 = 12,7% 9/78 = 11,5% Cooles Ziel, daher Vollgas geben.
  11. Rocketmonk

    FER Ernährungskonzept Kcal-Defizit

    Gewichtsverlust und Muskelaufbau passen nur in einem engen Rahmen und unter den in dem Buch genannten Parametern zusammen.
  12. Rocketmonk

    FER Ernährungskonzept Kcal-Defizit

    Wie im Buch beschrieben kommt es darauf an, wieviel Gewicht du verlierst. Mehr als 0,5Kg pro Woche solltest du nicht haben. Die Kcal entsprechend auf den gewichtsverlust anpassen und an die Makrovorgaben halten.
  13. Rocketmonk

    Hanteln und Gewichte zu verkaufen

    Leider zu weit weg. Du lässt aber nicht vom Eisen ab, oder?
  14. Rocketmonk

    Eure besten Rezepte mit Tofu?

    Tofu Bolognese / Zutaten für 2 Portionen 250 g Tofu 1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen 50 ml Olivenöl 4 EL Tomatenmark 150 ml trockener Rotwein 250 g Hartweizenspaghetti / Für Low Carb mit Zucchini Meersalz 150 g passierte Tomaten 1/2 TL Agavendicksaft (oder Rohrzucker) 1 TL getrockneter Oregano schwarzer Pfeffer aus der Mühle 1 Bund Basilikum 50 g Pinienkerne 50 g Hefeflocken Zubereitung (25 Minuten) Tofu mit einer Gabel zerbröseln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Tofu darin ca. 5 Minuten unter häufigem Rühren anbraten. Zwiebel zugeben und 4 Minuten weiterbraten. Tomatenmark hinzufügen und 2 Minuten unter Rühren anschwitzen. Mit Rotwein ablöschen und 4 Minuten einkochen lassen. Spaghetti nach Packungsanweisung in reichlich Salz wasser al dente kochen. Inzwischen passierte Tomaten, Agaven­dicksaft und Oregano zufügen. 3 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer ab­schmecken. Basilikum waschen, trocken schleudern, die Blättchen grob hacken und unter die Soße rühren. Spaghetti in einem Sieb abtropfen lassen, mit Bolognese auf Teller verteilen. Pinienkerne 3 Minuten in einer Pfanne anrösten und anschließend zwei Drittel der Pinienkerne mit Hefeflocken und etwas Meersalz im Mixer zu einem Pulver zerkleinern. Über die Pasta streuen und mit den restlichen Pinienkernen garnieren.
  15. Rocketmonk

    Grundübungen

    Du kannst die Grundübungen problemlos ausführen. Bitte erstmal den Link lesen: https://fitness-experts.de/uebungen/kniebeugen Da steht alles und Videos gucken, Videos machen und im Forum posten, ob deine Übungsausführung richtig ist.