Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

ziag

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    39
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4

ziag hat zuletzt am 11. Juni gewonnen

ziag hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

19 Neutral

Über ziag

  • Rang
    Mitglied

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Austria
  • Interests
    Kajak, Klettern, FEM - stärker werden im Alter

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. ziag

    Nicks Push/Pull Log - keep the ball rolling...

    @Ghost: Danke für Deine Fragen - ich möchte ja lernen, darum die Fragen, und Sie haben Nick ja auch dazu gebracht zu reflektieren. Ich zähle hier min. 14 (oder sind es mehr?) Sätze, welche viel, oder hauptsächlich auf die, doch sehr kleine Muskelgruppe gehen. Dass die Schulter bei allen anderen Übungen auch mitarbeitet, sollte, denke ich, mitbedacht werden. Brauche ich wirklich, in der selben Einheit, nach schwerem Bankdrücken, noch eine Übung für die vordere Schulter - vor allem wenn Clean and Press auf die gesamte Schulter wirkt? Ebenso Seitheben? Eine Extra Übung für die hintere Schulter finde ich gut, ist ja auch am anderen Tag und oft schwach ausgeprägt - die 100 Band Pull-Aparts, wie im Artikel enpfohlen, fehlen aber dann? welche Haltung und hintere Schulter stärken. Facepulls, 18kgx14, 18kgx12 Bankdrücken 3x 60kg x5 Shoulder Shocker: Frontheben Scheibe, sitzend 10kg x10, 10kg x8, 10kg x7 Shoulder Shocker: Seitheben KH sitzend: 2x4kg x8, 2x4kg x8, 2x4kg x7 Shoulder Shocker: Seated Dumbbell Clean and Press: 2x4kg x8, 2x4kg x8, 2x4kg x5 Bin für Anregungen offen - Danke! Gerhard
  2. ziag

    Nicks Push/Pull Log - keep the ball rolling...

    Hallo Nick, darf ich Fragen, wie Du bisher gesteigert hast? Bzw. was Deine Startwerte waren? Für 1,5 Jahre durchgehend trainieren und in allen Bereichen noch Anfänger zu sein, spricht hoffentlich nur für ein sehr vorsichtiges Vorgehen und nicht für Probleme! Ebenfalls als Frage gemeint - Mir kommt das Programm sehr Schulterdominant vor?!? Mehr als 50% der Übungen gehen auf diese kleine Muskelgruppe ein und dass 3-4 mal die Woche (bei offensichtlich vorbelastetem Gelenk). Wünsche Dir Gesundheit und Erfolg - Schöne Grüße Gerhard
  3. ziag

    Carter's GPP

    Viel Spaß!!!
  4. ziag

    Carter's GPP

    ...danach musst Du ja richtig explodieren!!!
  5. ziag

    Start of a new journey - oly lifting

    Das is ja mal streng hier ;-) - oder motivierend :-). Da bin ich froh keinen Log zu machen *grins*
  6. ziag

    Das "Never-Satisfied-Protokoll"

    Gute Besserung!!!
  7. ziag

    Carter's GPP

    Krafttraining, Intervalle und Radfahren - hier ist, wenn man anähernd richtige Werte will ein Brustgurt oder Armgurt obligat; lediglich Liss laufen, wandern u.ä. können am Handgelenk annähernd gut abgebildet werden - hängt mit Muskelspannung, aber auch vielen "Störgeräuschen" zusammen. Berichte doch, wie die Meßwerte mit Brustgurt aussehen. Das Alter spielt beim Max-Puls auch eine entscheidende Rolle. In meiner Berglaufzeit konnte ich knapp an 200 gehen - jetzt, mit 47, ist bei 185 Schluss - darüber wäre Intensivstation ;-) - fühlt sich aber ähnlich an...
  8. ziag

    Start of a new journey - oly lifting

    klingt nach einer spannenden Reise, lese gerne mit,
  9. ziag

    Carter's GPP

    Nobel; da sind ja einige Features von firstbeat oben, da ist um einiges mehr rauszuholen als nur der Ruhepuls... Das Kraftraining zu tracken, im Sinne von Reps und Sätzen habe ich aufgegeben. Bevor ich schlechte Daten habe, habe ich lieber keine.; ebenso ist dass ständige Drücken bzw. klopfen auf die Uhr ein ganz schöner Fokuskiller, deshalb lasse ich beim Krafttraining die Uhr einfach mitlaufen, sowie auch beim laufen, Kajak, gehen usw. Viel Spaß damit Gerhard
  10. ziag

    Sonntag

    Ich freue mich, wenn Du trotz gesundheitlicher Einschränkung, motiviert bleibst und sich Fortschritte ergeben Schöne Grüße
  11. Es gibt allgemeines und spezielles aufwärmen: a) Allgemein: Körper auf Betriebstemperatur bringen und Kopf auf Training vorbereiten --> kann Cardio sein, kann (soll) aber auch Mobility sein b) Speziell: Der Übung bzw. der Zielmuskulatur angepasstes aufwärmen --> sehr oft einfach ident mit der Zielübung, allerdings mit weniger Gewicht was heißt dass jetzt in Deiner Situation: Cardio ev. mit Handrad oder am Rudergerät (natürlich ohne Beineinsatz), Mobility für die Gelenke Deiner Zielübung oder Bewegungen mit Theraband (Stichwort z.B. Band pull apart) und schon kanns mit wenig Gewicht losgehen, steigere Dich bis zu Deinem aktuellen Trainingsgewicht. Viel Spaß und viel Erfolg
  12. ziag

    Sonntag

    Du läufst ja praktisch immer im gleichen Pulsbereich - merkst Du Verbesserungen im Sinne von höherer Geschwindigkeit? Verbessert sich Deine Erholung? Andere Auswirkungen?
  13. ziag

    Lean Bulk - Roseks "LOG" [mit Bildern]

    Den Masseverlust [kg] dokumentierst Du ja echt gut, hast du ähnliche Daten für Dein Training aber auch Alltagsbewegung; die meisten Einträge zum Training sind ja in der Richtung, muss mehr Essen um Leistungsfähig zu bleiben... weiterhin alles Gute auf der Reise
  14. ziag

    Carter's GPP

    Gute Besserung!!!
  15. ziag

    Mi, 27.03.

    Gratuliere!