Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

MarkusS

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über MarkusS

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. MarkusS

    Onlinekurse oder Trainingsplan

    Hallo Ghost, Ich werde nächstes Jahr 50, bin 186cm groß und wiege 109 kg. Habe in den 80ern mit Bodybuilding angefangen und das auch 16 Jahre nach alter Schule betrieben. Keine meinen KFA gerade nicht und weiß auch nicht wie viel ich momentan drücke und co. Ich habe nun eine längere Pause hinter mir und möchte nun wieder anfangen. Diesmal aber nicht wieder klassisch "Pumpen" sondern mehr in Richtung Kraftausdauer und auch Mobility. Ich habe gesehen das es unzählige Kurse fürs Handy gibt. Mein Neffe macht ein Kurs nach dem anderen, allerdings gehen diese in Richtung Calisthenics, was zu viel für mich ist. Ich wollte einfach nur mal fragen ob hier jemand einen Kurs für mich empfehlen kann. Sowas in Richtung Zirkeltraining hört sich schon gut an! Viele Grüße
  2. MarkusS

    Abnehmen mit Darmsanierung?

    Okay super, ich danke dir Chris! Wieso kennst du dich so gut mit diesen Themen aus? Auch einfach nur aus Interesse oder bist du Mediziner? Ich habe für nächste Woche auch einen Termin für ein großes Blutbild. Zwar nicht bei einem Toxikologen, dafür aber bei einem sehr guten Arzt in Düsseldorf. Gruß Markus
  3. MarkusS

    Abnehmen mit Darmsanierung?

    Hallo Chris, danke für die Antwort. Bierbauchsanierung hört sich gut an haha Muskelmasse würde ich ungerne abnehmen, also schon Fett. Dann war meine Ausdrucksweise wohl falsch gewählt, sorry. Das der Begriff Darmsanierung schwammig ist, ist mir auch schon aufgefallen. Ich habe jetzt den Begriff gewählt, da er mir am geläufigsten ist. Allerdings gehen anerkannte Terapieformen wie die Symbioselenkung in die gleiche Richtung und unterm Strich wird doch dann doch entgiftet, auch wenn es dann in erster Linie an einer Ernährungsumstellung oder am weglassen gewisser Nahrungsmittel liegt. Oder nicht? Ich habe halt nur die paar Infos von damals, jetzt habe ich mich nur kurz hier informiert https://darmsanierungkur.com finde das Thema dort ziemlich gut erklärt, allerdings höre ich lieber von persönlichen Erfahrungen! Ich hatte damals mit zwei jungen Männern aus meinem Studio geredet und die haben halt eine Darmsanierung (wir haben nie wirklich über die Durchführung geredet) gemacht um den KFA zu reduzieren und aber auch um den Stoffwechsel, die Nährstoffaufnahme und das allgemeine Wohlbefinden anzukurbeln. Quasi zwei Fliegen mit einer Klappe. Die Frage zur Darmsanierung war eigentlich initiativ, vielleicht kennt sich ja jemand aus. Angemeldet habe ich mich hier wegen dem Trainingsplan Gruß Markus
  4. Inzwischen bin ich nicht mehr der Jüngste und einige Kilos haben sich schon bei mit angesammelt. Bei mir geht es gerade nicht darum den KFA runter zu bringen sondern wirklich darum 10 Kilo abzunehmen. Eine Methode um aber auch den KFA runter zu schrauben soll eine Darmsanierung sein. In meinem alten Studio haben das viele gemacht bevor sie auf die Bühne gegangen sind. Diese Methode muss ja dann wohl auch gut sein um einfach abzunehmen. Hat hier schon mal jemand Erfahrung mit einer Darmsanierung gemacht? Was ich bis jetzt darüber gelesen habe, macht für mich generell Sinn auch was den Stoffwechsel/Nährstoffaufnahme angeht. Gruß Markus
  5. Hallo zusammen, ich habe jetzt knapp 16 Jahre Bodybuilding hinter mir und bin dabei unterschiedliche Phasen durchgelaufen. Eine Zeit auf Stoff (was ich mittlerweile sehr bereue), verschiedene Splits, verschiedene Übungen, verschieden hartes Training und verschiedene Ernährungsweisen. Nun möchte ich komplett ohne Stoff trainieren und habe Lust mehr in Richtung Kraftausdauer zu gehen. Auf Instagram bekomme ich ab und zu Werbung von Onlinekurse aber alles in Richtung Calisthenics, Crossfit oder Yoga.. Kann jemand ein gutes Trainingsprogramm empfehlen welches Aspekte des Bodybuildings aber auch Kraftausdauer berücksichtigt? Grüße aus Kassel Markus