Jump to content

Skyho

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Ok. Ich bezog mich auf die Erkenntnisse zur HT in dem anderen thread: 1, Aktivierung aller Fasern und 2. Langsame Bewegungen Hab ich das falsch verstanden?
  2. Ok. Verstanden. Dann geh ich jetzt erstmal auf ca 15% runter. Ich starte dann ab Montag mit dem Novice BB Program . Zusätzlich achte ich dann auf eine langsame Ausführung. Was bedeutet langsam ? Nicht explosiv? Progression: - wenn kurzfristig keine Steigerung möglich ist ---> nicht schlimm---> Plan mit gleichem Volumen/Last fortführen und Geduld beweisen Sollte sich dann nach einiger Zeit immerhin noch keine Steigerung ergeben --> Satz anhängen. Sollte ich dann diesen weiteren Satz auch bewältigen--> nächster Versuch der Gewichtsprogression. Zusätzlich darauf achten das bei jeder Übung mindestens 1 Wdh im Tank verbleibt. Das bedeutet nah ans MV, aber kein MV. Dann sollte ich es erstmal haben ?! Vielleicht werde ich hier einen separaten Log starten. Ich würde mich freuen, wenn Du ab und an mal schaust
  3. Vielen Dank. Bei Novice BB hab ich ja die RM und RPE Angaben. Bisher habe ich mit einem Defizit von 500 kcal/Tag gearbeitet. So beibehalten oder aggressiver gestalten, weil noch nicht so viel Masse vorhanden hast ? Aktuell sagt die Navy Methode 19%. Dies ist meine Referenz. Macht es Sinn bis 12% runter zu gehen ? Noch einmal zur Progression: Sollte eine Gewichtsprogression nicht möglich sein, soll ich dann wie im Eingangspost beschrieben, ein Satz anhängen ? (Wenn ich es regenerieren kann)
  4. Ich hab mich in diesem 1. Trainingsjahr von vielem leiten lassen ohne Aspekte zu hinterfragen . So habe ich in diesem Jahr zwischen 4 Trainingsplänen gewechselt und war manchmal im Defizit, manchmal im Kalorienplus. Ich habe immer wieder verschiedene Tipps erhalten. Von RM, RPE, submaximalem Training hatte ich auch kein Verständnis. Fokus lag immer darauf irgendwie das Gewicht für die Progression zu erhöhen. Daher habe ich in diesem Jahr weder aufgebaut noch wirklich Fett verloren. Nun möchte ich noch einmal neu starten: Alter: 32 Größe: 177cm Gewicht: 75kg Kfa: ca: 19% (Navy Methode) Anhand der Werte erkennt man, dass keine wirkliche Muskelmasse vorhanden ist. Besonderheiten: verkrümmung in der BWS, leichtes Hohlkreuz in der LWS als Ausgleich, Beckenschiefstand Der Beckenschiefstand scheint Probleme bei KB zu machen. Daher arbeite ich hier mit der Beinpresse. Sonst keine Einschränkungen. Kraftwerte (Beispiele) Bankdrücken: 75kg 1RM Rumänisches Kreuzheben: 94kg 1RM Kraftwerte sind die eines Anfängers. Kannst Du mir jetzt bessere Tipps geben ? Sollten weitere Daten fehlen, sag es kurz. Muss ich erst an dem KFA arbeiten ? Es geht mir wirklich um Ästhetik und Muskelaufbau. Kraft ist für mich nicht wichtig. Einige sagten mir: Bau erst einmal auf. Da ist ja keine Masse dran. Andere sagten: du musst erst den KFA senken, sonst kannst du nicht vernünftig aufbauen. Und nun hab ich mich hier angemeldet um mir Expertise zu holen und noch einmal neu anzufangen: Bin also dankbar, wenn mir jemand hilft, den roten Faden zu finden. Folgende erste Fragen: - erst KFA senken? - welches Programm empfehlenswert? (Novice Bodybuilding Program,lyle mcdonald bulking routine? Etc) - spezielles Vorgehen für HT aufgrund meines Alters ? Danke für eure Zeit Gruß Skyho
  5. Wäre dieser Plan dafür geeignet ? https://rippedbody.com/novice-bodybuilding-program/
  6. Hallo Chris, Ich habe mir diesen kompletten Thread durchgelesen und versucht zu verstehen. Ich habe dort keinen Post verfasst, weil ich inhaltlichlich nichts beisteuern kann. Ich finde es aber unglaublich interessant. Diese Diskussion hat mich zu meinem Thread und der Frage veranlasst. Da ich nach dem klassischen Schema nicht voran komme, suche ich nach Lösungen. So kam ich auf eure Diskussion. Aktuell arbeite ich nach folgendem 2er Push/Pull Plan: Push Beinpresse 4x 10-12 Wdh Bankdrücken/Schrägbankdrücken 3x 6-8 KH Fliegende 2x 8-10 Schulterdrücken 3x 8-10 Wdh Seitheben 2x 10-12 Wdh French Press 3x 8 Wdh Pull Rumänisches Kreuzheben 4x 8-10 Wdh Klimmzüge 4x 8-10 Wdh Rudern 3x 8-10 Wdh Butterfly Reverse 3x 12-15 Wdh Bizeps Curls 3x 6-8 Wdh Mein biologisches Alter ist 32 und ich habe gerade das 1te Trainingsjahr absolviert. Gelte ich bereits als Senior ? Sollte ich für HT anders trainieren ? Gruß Skyho
  7. Hi, Dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich habe direkt eine Frage zur sinnvollen Progression, wenn der Muskelaufbau im Vordergrund steht. Exemplarisch dazu folgendes Beispiel: Bankdrücken: Sätze: 3 Wdh: 8 - 10 Last: gleichbleibend z.b 80kg Aktuell handhabe ich es so: Ich erhöhe das Gewicht um die kleinste Einheit sobald ich die Last jeweils 10x bewegt habe in den 3 Sätzen. Das tue ich direkt sobald dies das erste Mal der Fall ist. Fehler? Allerdings fällt die Anzahl der Wdh beim höheren Gewicht direkt ab und großen Erfolg hatte ich bisher auch nicht damit. Weder im Bereich Muskelaufbau noch im Bereich Kraft. Daher nun folgende Idee: Wenn ich die geforderten 3x 10 schaffe, erhöhe ich so lange das Volumen bis ich mit demselben Gewicht 4x10 schaffe. Sobald das dann geschafft ist, würde ich das Gewicht erhöhen und als erstes wieder die 3x10 anvisieren. Und das wieder bis zum 4ten vollständigem Satz. Dieses Vorgehen würde ich bei allen Übungen anwenden. So bleibt das Volumen hoch und ich komm nicht über 80% von 1RM. Macht das Sinn ? Gruß Skyho