Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

tom69

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von tom69

  1. Hallo, kurz die momentane Situation : 50J, 188cm/108kg Körperfett 18%. Nahm bis zuletzt etwa 2300kcal mit Proteinüberschuss zu mir (ich glaube inzwischen, dass das Defizit deutlich zu hoch ist...). Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich am Stand trete, es tut sich : NIX. Ich bin im Prinzip nicht unzufrieden, bin doch recht bulky aber hab einfach meiner Meinung nach zumindest gute 4-5kg Körperfett, das ich loswerden will. Ich bin jetzt am Wochende auf diese Seite geraten und bin vorweg erstmal überrascht, wie gut das alles aufgebaut und befüllt ist... Nun zur Frage : ich würde mir gerne das FE Rekomposition kaufen und dann auch gleich angehen, gibt es hier Männer in meinem Alter, die damit Erfahrungen gemacht haben ? Ich bin inzwischen recht unsicher, ob ich altersbedingt einfach nicht mehr Fett reduzieren kann ? Einen Versuch würde ich gerne noch angehen, wenn es Erfahrungen hier gibt, wäre ich sehr dankbar. Kraftwerte sind leider nicht relevant, da ich zb keine Kniebeugen oder Kreuzheben mache, ist mir zu gefährlich in Bezug auf Kniegelenke und das untere Kreuz, da muss man einfach Abstriche machen. Ansonsten bin ich im oberen Bereich bei den anderen Übungen (Bankdrücken 100kg/8-10wh/5s, Schulterdrücken KH 36kg, Beinpresse sitzend 250kg usw). Kann auch sein, dass ich einfach einen Punkt erreicht habe, wo sich nicht mehr viel ändert, ich glaube aber, dass meine Ernährungsziele vollkommener Blödsinn sind, hab mir halt die Infos und Vorschlähe im I-net geholt, nicht immer optimal, was dort angezeigt wird (Kalorienrechner Empfehlung bei -0,5kg/Woche bei den verschiedenen Rechnern zwischen 1700 und 2700 (??). Der FE Rechner hat mir ausgeworfen : 2998kcal (leider ohne Macroverteilung), mein Training ist ein 3er Split (1:push,wade - 2:pull - 3:schulter,bein) mit 6 übungen, je eine übung für hauptmuskel mit 5sätzen zu min 8wh, rest 3 sätze mit mind 8wh (bei 10wh gewichtserhöhung). Vielen Dank im Voraus, würde mich freuen, wenn ich von euch Tips bekommen würde...
  2. tom69

    Männer 50+ Tips/Erfahrungen ?

    Hi Til ! danke für deine Nachricht ! Ich hab die letzten 5 Wochen aufgebaut und mir angewöhnt, gute 2,5.3lt Wasser täglich zu trinken, was mir richtig schwer gefallen ist. Ich hab 300cal täglich eingenommen, sehr schweres Programm 3er split erstellt und so wöchentlich gut 1kg aufgebaut, Protein 2g pro kg. Jetzt bin ich bei 112kg, rauf von 108 und optisch sehe ich nicht, dass ich Fett zugelegt hätte. Meine Messung (ist halt so eine schwachsinnige Multiwaage) zeigt mit nun 20,1% an. Eine Messung bei einem Ernährungsinstitut zeigte mir etwa 3% weniger an als die Waage, ich denke, ich liege im Endeffekt bei 18%. 15-16 wäre das Ziel, das ich seit Montag dieser Woche angehe. 1950cal täglich, 3x schweres training pro woche (3er split) und 185g protein, 78g fett rest carbs. Das werde ich nun 2 Wochen durchziehen, dann Zwischenmessung und wenn ich mich gut fühle, weitere 2 Wochen weitermachen. Dann ziehe ich Bilanz. Geht was, dann ist gut, wenn nicht, dann pfeif ich drauf und bulke wieder rauf und lass es bei 18-20% sein. Aber ich bin da ganz bei dir, entweder rauf oder runter, die Kombi klappt bei mir gar nicht. Beim Aufbauen diesesmal ist mir aufgefallen, dass ich irre Kraft dazugewonnen hab, das hat mir zuvor einfach gefehlt beim kläglichen Versuch, abnehmen und Muskelerhalt gleichzeitig... liebe Grüsse, Tom
  3. tom69

    Männer 50+ Tips/Erfahrungen ?

    danke dir für deine Antwort ! Ich denke auch, dass ich erstmal mehr auf FE recherchieren werde, der tip mit den Erfolgsstories ist perfekt, das werde ich zu Beginn mal machen. Ich denke, ich kauf mir einfach mal die Rekomposition und schau, was strukturiert dabei raus kommt. Wie du gesagt hast, viel zu viele verschiedene Quellen online, daher war ich auch so erfreut FE zu finden, das sieht schon von Beginn an einfach solide aus... thx T