Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

deranfänger

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    11
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über deranfänger

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. deranfänger

    Proteinpulver mit Wasser

    Ernsthaft nicht? Ich hätte jetzt so spontan gesagt, dass Geschmäcker wie Pfirsich oder Kirsche besser mit Wasser zur Geltung kommen. Trotzdem Danke!
  2. deranfänger

    Proteinpulver mit Wasser

    Hallo, da mir meine Protein Shakes mit Milch nicht so gut kommen, wollte ich mal fragen, ob es bei Protein Pulver spezielles Pulver gibt welches mit Wasser mischbar ist oder sollte ich mir einfach nur einen Geschmack besorgen, der auf Wasser besser schmecken würde als auf Milch. (Bsp. Pfirsich)
  3. Hey, die Frage ist jetzt ein wenig off-topic, jedoch weiß ich da keine richtige Antwort drauf. Seit gestern sind in NRW die Studios wieder offen und unter bestimmten Maßnahmen, darf man jetzt auch trainieren. Nur wollte ich mal hier fragen, da sich bei mir im privaten niemand damit wirklich beschäftigt. Ist es verwerflich ins Gym zu gehen? Momentan kann man ja praktisch nichts machen ohne dass der Finger gehoben wird und einem auf die aktuelle Lage hingewiesen wird. Jetzt fangen die Leute ja auch an zu demonstrieren und sind dort mit mehreren tausend Menschen was ich auch ziemlich fraglich finde. Ist es dann nicht sehr doppelmoralisch dann selbst ins Gym zu gehen? Ich für meinen Teil war bisher noch nicht, würde jedoch, wenn ich mir eine Meinung gebildet habe, nur Nachts rein, da mir das mein Beruf so erlaubt. Was würdet ihr behaupten?
  4. deranfänger

    Für Cardio extra Trainingstage nehmen?

    Ich denke ich werde dann mein Cardiotraining weiterhin auf einzelne Tage setzten. Zu meinem Cardiotrainin gehört zum Beginn erstmal 10-15 Minuten Fahrrad fahren bei erhöhter Wattstufe. Stelle ich mich meistens aufs Laufband und setzte da mein Intervall-Training fort was meistens ca. 30-45 Sekunden schnelle Sprints bei ca. 18km/h sind und dann ca. 1 Minute bei etwas 6 km/h. So etwas geht dann ca. 15-20 Minuten. Seit neuestem gehe ich auch gerne Rudern und mache das auch bis zu den 2000m. Eine besondere Zeit oder Geschwindigkeit habe ich da nicht, jedoch versuche ich relativ eilig zu bleiben. Danach gehe ich Treppensteigen für ca. 10 Minuten bei Stufe 11 auf TechnoGym Geräten. Ich denke so ein Traning will ich Zeittechniscch nicht nach dem Krafttraining machen, aber auch nicht von der weiteren Belastung. Ich denke mich hat der Ehrgeiz zu sehr gepackt, noch mehr trainieren zu wollen.
  5. Hallo, momentan trainiere ich mit dem OK/UK Plan 4x die Woche und bin auch sehr zufrieden. Jedoch habe ich mir die Frage gestellt, ob ich meinem Cardiotraining einen ganzen Tag widmen sollte oder ob es möglich wäre das nach dem Krafttraining immer dran zu hängen. Das Cardiotraining ist mir sehr wichtig, da es für meine berufliche Laufbahn notwendig ist und ich mich in diesem Bereich auch verbessern muss. Jedoch ist mein Interesse, falls sinnvoll das Training auf mehr Tage die Woche zu steigern und das Cardiotraining dann an jedem zweiten Tag kombinieren. Was haltet ihr von der Idee. Macht ein relativ intensives Cardiotraining nach dem Krafttraining sinn? danke für eure hilfe
  6. deranfänger

    Kreuzheben und das Hohlkreuz

    Hallo, da ich mit mit meinem neuen Trainingsplan auch Kreuzheben mache, wollte ich mal bei der Ausführung fragen, ob ein Hohlkreuz von Vorteil wäre? Ich finde keine genaue Antwort dazu, habe aber mir immer wieder mal sagen lassen, das ein Hohlkreuz essenziell wichtig sei. Unabhängig vom Gewicht, ist ein Hohlkreuz richtig und auch gesund beim Kreuzheben?
  7. deranfänger

    Rudern am Kabelzug Technikfrage

    Vielen Dank für die schnelle Antwort, die meine Frage auch schon beantwortet. Ich bleibe ja für meinen Teil beim Rudern mit dem Oberkörper immer sehr gerade und lehne die Schultern auch nur so weit nach vorne, wie sie es in der graden Position zulassen. Die Schmerzen im unteren Rücken tue ich mir nicht mehr an! Danke sehr!
  8. deranfänger

    Rudern am Kabelzug Technikfrage

    Hallo, ich habe mir mal die Frage gestellt, weshalb sich viele bei mir im Gym, aber auch in Youtube Videos, beim Rudern am Kabelzug so weit nach vorne lehnen. Ich verstehe ja, dass man somit noch ein wenig besser mit dem Gewicht arbeiten kann, aber ist sowas nicht schlecht für den unteren Rücken? Ich muss ja gestehen, als ich das erste mal das Rudern am Kabelzug probiert habe, bin ich auch irgendwie ungewollt nach vorne mit dem Oberkörper, was darin resultiert hat, dass ich einen merkbaren Schmerz im unteren Rücken verspürt habe. Dabei habe ich nicht mit viel Gewicht trainiert. Wie kann es also sein, dass die Leute das mit viel mehr Gewicht machen und gefühlt keine Schmerzen von sich tragen?
  9. deranfänger

    Trainingsplan

    Alles klar, dann werde ich das nächste mal im Gym diesen Plan anwenden. Mal eine blöde Frage, da ich einfach furchtbar Interessiert bin: Wann sollte man denn diesen UK/OK Plan (also 2er Split wenn ich richtig liege) "beenden" und auf einen anderen Plan umsteigen? Wie lange sollte man mit diesem Plan trainieren?
  10. deranfänger

    Trainingsplan

    Danke für deine Antwort. Ich würde es regelmäßig auf 4x die Woche Krafttraining schaffen. Wäre da der OK/UK Plan noch sinnvoll? Vielen Dank!
  11. deranfänger

    Trainingsplan

    Hallo, wie die Überschrift schon sagt, bräuchte Ich dringend die Hilfe von erfahrenden Personen in diesem Forum bezüglich eines Trainingsplans. Vermutlich nichts neues für die meisten. Ich habe jetzt ca. 5,5 Monate mit dem FE GK Traininsplan trainiert und habe mich mit den Grundübungen gut auseinandergesetzt. Nun wollte ich auf einen anderen Trainingsplan setzen. Gedacht habe ich an einen 3er oder 4er Split, habe davon aber relativ wenig Ahnung. Mein Ziel ist es an Muskelmasse zu zulegen. Zu meiner Person: 180cm groß, 20 Jahre alt und 77,3 Kilo schwer. Könntet ihr mir helfen?