Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Niclas

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    15
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

2 Neutral

Über Niclas

  • Rang
    Mitglied
  1. Niclas

    Kreuzheben Technikcheck

    Hallo zusammen, würde mich freuen wenn ihr mal kurz über meine Form guckt. Kreuzheben 102,5 Kg mit 5 WDH. Ist der Rücken noch neutral ? Bei der letzten Wiederholung bin ich mir nicht sicher ob das zu viel des guten war https://www.youtube.com/watch?v=mASrSYW3iEA Danke schonmal
  2. Niclas

    EOD Refeed ,Fett an TT

    Ich mache gerade die FER und ich ernähre mich nach dem EOD Prinzip. Dort heißt es nun das ich an TT innerhalb der nächsten 2 Stunden nach Beendigung des Workouts 40-50% meiner Täglichen KH sowie Proteinmenge zu mir nehmen soll, allerdings mit möglichst wenig Fett. Nun meine Frage, wie ist wenig Fett definiert? Ich versuche derzeit 10g nicht zu überschreiten. Aber wie ist nun das Fenster in dem ich Fett meiden sollte? Besagte 2 Stunden oder länger? Danke im Voraus Gruß Niclas
  3. Niclas

    Highbar Kniebeugen

    Super Antwort, danke dir. Mir ging es nicht darum mit welcher ich mehr Gewicht bewege. Mehr darum ob es eine gibt die evtl geeigneter ist. Hatte mal was gelesen das kleinere Leute mit der lowbar Variante besser zurecht kommen. Habe mich nun für eins der nächsten FE Seminare angemeldet, denke da wird mir sehr gut geholfen. Trotzdem schon mal recht vielen Dank. Beste Grüße
  4. Niclas

    Highbar Kniebeugen

    Danke euch beiden für die schnellen Antworten. Das die Tiefe nicht ausreicht ist mir auch schon aufgefallen. Also wenn ich das richtig verstanden habe mache ich derzeit eine Mischform auf Low und high bar. Gut möglich das ich deswegen keinerlei Fortschritte mache. Habt ihr einen Rat welche Variante geeigneter für mich ist? (Stichwort Proportionen) Gruß
  5. Niclas

    Highbar Kniebeugen

    Habe es endlich mal geschafft mich beim Beugen zu filmen. Leider nur die seitliche Perspektive. Kritik wärmstens erwünscht. Mich interessiert besonders mein Rücken. Zu starkes Hohlkreuz durch falsch angewendeter Hip drive oder in Ordnung? In der Abwärtsbewegung finde ich es ok, in der Aufwärtsbewegung hingegen fragwürdig. Die Trainer vor Ort haben das immer abgenickt, was nicht heißen muss das es richtig ist. https://www.youtube.com/watch?v=NshNoLKhC5M&feature=youtu.be PS: Habe normal Adidas Powerlift Schuhe, allerdings heute nicht dran gedacht Gruß
  6. Also ich wiege derzeit um die 63Kg , und zuletzt von euch geschätzter KFA ist so bei etwa 17%. Und die Klimmzüge mache ich derzeit noch ohne Zusatzgewicht. Reines Körpergewicht. Angefangen an der Klimmzugmaschine. Also klare Steigerung vorhanden, da ich jetzt mein Gewicht ziehen kann.Aber nun stagniert es mehr oder weniger. Videos schaue ich mir nochmal an!
  7. Brauche mal wieder den Rat der Experten. Ich trainiere die Grundübungen. 3x die Woche , alternierend A B A , B A B usw. Überall mache ich Fortschritte, wenn auch langsam. Ich möchte einfach noch die Bewegungsabläufe verinnerlichen. Allerdings spüre ich keinerlei Progression bei den Klimmzügen, und das obwohl ich die Übung als einzige schon vorher in meinem alten Trainingsplan drin hatte. Habt ihr Rat? Ich weiß, Ferndiagnose und ein passenden Ratschlag zu geben ist schwer, aber vielleicht hat ja doch jemand einen Tipp. Nun das andere Problem - Cable Crunch. Ich knie mich hin, schaue das der Winkel von Oberschenkel/Unterschenkel bei 90° bleibt, und bewege den Kopf zu meinen Knien/Hüfte. Also ich crunche, der Oberkörper bleibt nicht gerade ,was ja dann mehr eine Rückenübung wäre. Trotzdem spüre ich den Bauch nicht. Das Gewicht kann ich kaum höher einstellen, sonst bekomme ich es nicht mehr herunter gezogen Als ich mich mal hingesetzt habe, d.h Oberschenkel lag auf den Waden auf, da habe ich Bauchmuskeln definitiv mehr gespürt. Rat?
  8. Niclas

    Kaloriendefizit

    Soweit ich das verstanden habe solltest du eine der 5 Ernährungsvarianten auswählen. Ich habe mich für IIFYM entschieden, aber mit Fokus auf unverarbeiteten Lebensmitteln, nicht Burger und co. Und bei IIFYM ist ein Kaloriendefizit von 20% vorgesehen. Bei den anderen bewegt es sich soweit ich weiß im selben Bereich. Nachlesen!
  9. Niclas

    Differenz bei Erhaltungskalorien

    Ja stimmt, min. 3g Carbs pro KG. Aber wenn wir jetzt mal von 60g Fett ausgehen, plus die 120g Protein, sind wir bei etwa 1020 Kalorien. Selbst an nem Offday wie llai vorgeschlagen hat mit 2000 Kalorien sind das etwa 1000 Kalorien, womit ich bei 250 Carbs wäre. Sollte also passen
  10. Niclas

    Differenz bei Erhaltungskalorien

    Danke für die ausführliche Antwort llai. Ich werde das dann mal so machen wie du gesagt hast und mich zwischen 2000-2300 Kalorien bewegen. Verteilt auf ca. 60g Fett ; 120g Eiweiß und Rest Carbs.
  11. Niclas

    Differenz bei Erhaltungskalorien

    @Sub Also jetzt bezogen auf den Rechner von Mic. Da ist der mittlere Faktor folgender ( Sitzend/ auch stehend/gehend). Das habe ich jetzt mal auf meinen Beruf bezogen ( gut 8 Stunden täglich, ca 5x die Woche, Schichtarbeit) Ansonsten halt noch 3 mal die Woche ca. 1 Stunde Krafttraining. @llai Genau der zweit Wert oben ist der von dem FE Rechner. Ich weiß das ich gucken soll ob mein Gewicht hoch/runter geht oder gleich bleibt, nur habe ich Angst das ich genau in den 2-3 Wochen wieder das Fett drauf packe was ich gerade erst los geworden bin
  12. Ich habe bereits die Suche bemüht aber habe nichts gefunden was mich zufrieden stellt. Ich habe jetzt 3 Wochen HSD hinter mir, und möchte jetzt bis das FER Buch da ist meine Erhaltungskalorien zu mir nehmen. Doch ich bin echt unschlüssig, wie viel das denn jetzt ist. Nutze ich die Formel Körpergewicht/KG*30-33 komme ich bei meinen jetzigen 62 KG auf 1860-2046 Kalorien. Der Kalorienrechner sagt mir bezogen auf mein Gewicht und dem von Dominik geschätzten KFA von 17% und dem mittleren Aktivitätsfaktor ich soll 2355 Kalorien zu mir nehmen. Der Rechner von Micsbodyshop empfiehlt mir 2366, ohne den Sport mit einzubeziehen. Was nehme ich nun zu mir? Irgendwas dazwischen? Wie geht ihr an die Sache heran? Entschuldigt falls ich das zu ernst angehe aber ich möchte ungern die 3 Wochen HSD wieder zu Nichte machen Gruß
  13. Niclas

    Direkteinstieg von HSD zu FER

    Schwer zu sagen ob es mir blendend geht, mir geht's besser als erwartet, aber ich denke eine 1 wöchige Pause wird das richtige sein. Danke für die Antwort!
  14. Kurze Frage. Bin aktuell in der dritten Woche meiner HSD, sollte ich bevor ich mit der FER beginne eine Pause eingelegen in der ich meine Erhaltungskalorien esse oder kann ich direkt umsteigen? Gruß
  15. Niclas

    HSD Training

    Hallo an alle, seit Sonntag besitze ich das HSD PDF und befinde mich jetzt bei Tag 2. Bisher soweit alles in Ordnung. Ich habe allerdings eine Frage zum Training. Bisher habe ich mit Ganzkörper Trainingsplänen an Maschinen trainiert, zu erst im Kraftausdauer Bereich zuletzt im Hypertrophie Bereich. Besitze auch das FEM PDF und möchte danach trainieren, allerdings soll erst mal mein KFA (ca. 19%) runter. Weil ich in einem Defizit keine neuen Übungen erlernen will, habe ich heute mit dem HSD GK-Maschinen Plan trainiert. Gewichte etwa so, das ich gerade 6-8 WDH schaffe, davon zwei Sätze, wie im Buch angegeben. Durch das Defizit war ich nach jeder Übung sehr geschwächt, das ist normal. Allerdings war das Training auch nach gut 30 min. fertig. Bisher habe ich immer mit Cardio gut 1 Stunde und 15 min im Studio verbracht, nun kommt mir das doch sehr kurz vor und ich frage mich ob das genug ist, um dem Muskelabbau vorzubeugen. Mag unter Umständen eine seltsame Frage sein, aber ich weiß nicht in wiefern ich nun k.o sein sollte oder nicht Gruß