Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Bandscheibe'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Hauptforen
    • Beratung - was sollst du tun?
    • Allgemeines (Training & Ernährung)
    • Grundübungen Technik
    • Supplements
    • Frauen
  • Logs
    • Logs
  • Support Foren (nur für Käufer!)
    • High Speed Diät (HSD) Support
    • Die BURN-Diät: Support-Forum
    • FE Muskelaufbau (FEM) Support
    • Sub10/20 Diät Support
    • FE Lifestyle (FEL) Support
    • FE Rekomposition (FER) Support
  • Rezepte
    • Allgemeine Rezepte
    • Low Carb
    • Low Carb, Low Fat (HSD,PSMF)
    • High Carb, Low Fat (Refeeds)
  • Sonstiges
    • Fun
    • Artikeldiskussionen

Logs

  • -
  • 2018 - Bulk - Whatever Get Stronger !
  • Ein bisschen Ausdauertraining...
  • Barbellground Is Back.
  • Meine erste HSD - Februar 2018
  • Shehulk - auf ein Neues
  • 2019 - Bulk - Whatever Get Bigger !
  • Konservieren reicht der Dose nicht
  • Fabber goes Auto
  • zoege
  • Baggy muss schlank werden!
  • Kraftaufbau für Handball
  • HSD die Erste
  • HSD2: W - BMI 21,4 - KFA 26%
  • 2019 - Cut - Vegan - 10kg
  • sebbo97 is back
  • Der Weg ist das Ziel
  • Recomp mit der Burn Diät
  • Health
  • Is Hair Loss Normal? If it is How much?
  • Basic Facts Related to Arthritis

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

3 Ergebnisse gefunden

  1. Seit einiger Zeit habe ich einen leichten Schmerz an einem Wirbel im unteren Rücken der einfach nicht weg geht. Der Schmerz ist nicht schlimm, ich trainiere immer noch ohne merklich Probleme. Möchte es jedoch vorsorglich mal abklären. Anfangs habe ich diesen nur bei bestimmten Körperhaltungen gespürt oder wenn ich mit dem Finger gegen den Wirbel gedrückt habe. Der Schmerz ist zusammen mit extremem Muskelkater im unteren Rücken aufgetaucht. Ich habe mein Training weiter ausgeführt und beobachtet, nun spüre ich es auch beim trainieren, wenn die Muskulatur beim trainieren mal nicht 100% angespannt ist. Meine Vermutungen: Falsche Ausführung von "Schweren Crunches", ich habe so einen Rückenstrecker genutzt und verkehrt rum die Übung ausgeführt um den Bauch zu treffen. Dabei habe ich mich evtl. zu stark überstreckt. Versuche es jetzt auf einer Negativbank. Seit einiger Zeit trainiere ich die Grundübungen wieder an meinem Kraftlimit, davor habe ich meine Übungsausführung korrigiert. Der Muskelkater tauchte nach schweren Squats und Deadlifts auf. Mitte August war ich im Urlaub und habe dort nur etwas BWE trainiert. Evtl. habe ich die Übungen direkt nach dem Urlaub nicht mehr 100% richtig ausgeführt. Habe auch gespürt, dass ich meine Muskulatur im Arsch nicht mehr so stark anspannen kann wie zuvor. Haben die Profis unter euch Empfehlungen für mich? Was sollte ich jetzt am besten tun und was sollte ich evtl. nicht tun? Danke, Erich
  2. Muschel79

    Kreuzheben mit Bandscheibenvorfall?

    Hallo, ich bin relativ neu im Kraftsport, habe jedoch mal regelmäßig Body Pump gemacht. Dort geht man beim Kreuzheben ja nur bis zu den Knien. Überall lese ich, dass man beim Kreuzheben vorsichtig sein soll, gerade wenn man schon etwas an der Bandscheibe hat. Ich habe also einen Bandscheibenvorfall im Lendenwirbelbereich. Meine Frage ist nun, ob ich das Kreuzheben trotzdem machen kann, bis zum Boden bzw bis zu den Schienbeinen (ohne Ablegen) oder sollte ich lieber nur bis zu den Knien gehen wegen der Bandscheibe? Danke für eure Antworten.
  3. kassiopeia333

    Planking nach Bandscheibenvorfall

    Hallo zusammen, ich hatte vor 2 Jahren einen bösen Bandscheibenvorfall inkl. OP. Alles lief super und bis auf ein paar Beschwerden hin und wieder geht es mir seit damals körperlich prima. Ich mache seit der OP 3xWoche Core/Rumpf-Training und mittlerweile auch mehr. (Arme, Beine, Schulter) Da - obwohl ich schlank bin - mein Bauch immer noch eine Problemzone ist (schlaffe Haut) würde ich neben den negativen Situps and der Schrägbank, die mir mein Physiotherapeut damals für den Bauch verordnet hat, gerne noch eine andere Übung für die geraden Bauchmuskeln machen. Bin deshalb auf das Planking bzw. Unterarmstütze gestossen, die von der Ausführung her nicht so komplex und angeblich recht effizient sind. Das Problem und damit meine Frage: Ich glaube mich wage erinnern zu können, daß mein Therapeut damals erwähnt hat, dass nach Rückenproblemen "dynamische" Übungen besser sind als "statische" Übungen. (Also das Verharren in einer Position in angespanntem Zustand) Das Planking ist meiner Meinung nach ja eine sehr "statische" Übung. Kennt sich jemand mit dem Thema aus bzw. weiß jemand, ob Unterarmstütze nach größeren Rückenproblemen noch zu empfehlen bzw. unbedenklich sind? Danke für die Hilfe! Thomas