Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Bulking Routine'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Hauptforen
    • Beratung - was sollst du tun?
    • Allgemeines (Training & Ernährung)
    • Grundübungen Technik
    • Supplements
    • Frauen
  • Logs
    • Logs
  • Support Foren (nur für Käufer!)
    • High Speed Diät (HSD) Support
    • Die BURN-Diät: Support-Forum
    • FE Muskelaufbau (FEM) Support
    • Sub10/20 Diät Support
    • FE Lifestyle (FEL) Support
    • FE Rekomposition (FER) Support
  • Rezepte
    • Allgemeine Rezepte
    • Low Carb
    • Low Carb, Low Fat (HSD,PSMF)
    • High Carb, Low Fat (Refeeds)
  • Sonstiges
    • Fun
    • Artikeldiskussionen

Logs

  • -
  • 2018 - Bulk - Whatever Get Stronger !
  • Ein bisschen Ausdauertraining...
  • Barbellground Is Back.
  • Meine erste HSD - Februar 2018
  • Shehulk - auf ein Neues
  • 2019 - Bulk - Whatever Get Bigger !
  • Konservieren reicht der Dose nicht
  • Fabber goes Auto
  • zoege
  • Baggy muss schlank werden!
  • Kraftaufbau für Handball
  • HSD die Erste
  • HSD2: W - BMI 21,4 - KFA 26%
  • 2019 - Cut - Vegan - 10kg
  • sebbo97 is back
  • Der Weg ist das Ziel
  • Recomp mit der Burn Diät
  • Health
  • Is Hair Loss Normal? If it is How much?
  • Basic Facts Related to Arthritis

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

3 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, dieses Thema richtet vor allem an diejenigen, die Erfahrungen mit der Bulking Routine von Lyne Mcdonald gemacht haben oder sich darin auskennen. Zu mir: Die letzten 2 Monate habe ich das Starting Strength Programm durchgeführt und konnte meine Kraftwerte gut steigern, jedoch bin ich langsam in den Bereich gekommen, in dem ich ohne einen merklichen Kalorienüberschuss nur noch sehr langsam Fortschritte gemacht habe. Deswegen wollte ich als nächstes ein Programm zum Muskelaufbau durchführen, dabei bin ich bei der Bulking Routine von Lyne Mcdonald hängen geblieben. Als Hintegrund Info: Ich will damit in den nächsten Wochen Muskeln aufbauen (und natürlich parallel Kraftwerte steigern) und soweit wie möglich meinen aktuellen KFA halten (KFA vor allem in Hinblick auf meinen kommenden Urlaub Ende April ). Nun meine Frage: Der Trainingsplan lässt es ja zu, kleine Änderungen zwischen Lower 1 und 2 und Upper 1 und 2 durchzuführen. Für Upper habe ich mir folgende Übungen ausgesucht: Upper 1 Upper 2 Bankdrücken 3x6-8 Military Press 3x6-8 Kabelrudern 3x6-8 Klimmzug OG 3x6-8 (OG schulterbreit) Schrägbank 3x10-12 Bankdrücken 3x10-12 Pulldown 3x10-2 Kabelrundern 3x10-12 (zur Brust) (enger Parallelgriff) French Press 2x10-15 Trizeps Pushdown 2x10-15 LH Curl 2x10-15 Hammercurl 2x10-15 Passt dies so? Soll Bankdrücken eventuell bei Upper 2 ersetzt werden (zB durch eine weitere Schulterübung) ? Bei den Unterkörperworkouts habe ich generelle Fragen. Der vorgeschlagene Plan sieht ja Quats, Roman Deadlift, Leg Press, Leg Curls und 2 Wadenhebenübungne vor. Auch wird gesagt, dass beim zweiten Training Kniebeugen durch normale Deadlifts ersetzt werden kann. Wie verbindet man dies nun am besten, so dass der untere Rücken nicht ausgepowert wird? Im ersten Workout Quats Lunges und Leg Press und im zweiten Deadlift und Roman Deadlift? Oder lieber mischen? Oder komplett anders? Angemerkt werde muss noch, dass ich es wahrscheinlich nicht regelmäßig 4 mal die Woche ins Training schaffe. 3 mal die Woche mindestens, und falls mehr geht gehe ich mir. Zum einen ist dies zeitlich bedingt, zum anderen benötige ich wohl mehr Ruhepausen, da ich ja keinen Kalorienüberschuss, sonder -erhalt anstrebe. So genug geschrieben, ich freue mich auf euere Feedback. Vielen Dank schonmal!!!
  2. Hallo, dieses Thema richtet vor allem an diejenigen, die Erfahrungen mit der Bulking Routine von Lyne Mcdonald gemacht haben oder sich darin auskennen. Zu mir: Die letzten 2 Monate habe ich das Starting Strength Programm durchgeführt und konnte meine Kraftwerte gut steigern, jedoch bin ich langsam in den Bereich gekommen, in dem ich ohne einen merklichen Kalorienüberschuss nur noch sehr langsam Fortschritte gemacht habe. Deswegen wollte ich als nächstes ein Programm zum Muskelaufbau durchführen, dabei bin ich bei der Bulking Routine von Lyne Mcdonald hängen geblieben. Als Hintegrund Info: Ich will damit in den nächsten Wochen Muskeln aufbauen (und natürlich parallel Kraftwerte steigern) und soweit wie möglich meinen aktuellen KFA halten (KFA vor allem in Hinblick auf meinen kommenden Urlaub Ende April ). Nun meine Frage: Der Trainingsplan lässt es ja zu, kleine Änderungen zwischen Lower 1 und 2 und Upper 1 und 2 durchzuführen. Für Upper habe ich mir folgende Übungen ausgesucht: Upper 1 Upper 2 Bankdrücken 3x6-8 Military Press 3x6-8 Kabelrudern 3x6-8 Klimmzug OG 3x6-8 (OG schulterbreit) Schrägbank 3x10-12 Bankdrücken 3x10-12 Pulldown 3x10-2 Kabelrundern 3x10-12 (zur Brust) (enger Parallelgriff) French Press 2x10-15 Trizeps Pushdown 2x10-15 LH Curl 2x10-15 Hammercurl 2x10-15 Passt dies so? Soll Bankdrücken eventuell bei Upper 2 ersetzt werden (zB durch eine weitere Schulterübung) ? Bei den Unterkörperworkouts habe ich generelle Fragen. Der vorgeschlagene Plan sieht ja Quats, Roman Deadlift, Leg Press, Leg Curls und 2 Wadenhebenübungne vor. Auch wird gesagt, dass beim zweiten Training Kniebeugen durch normale Deadlifts ersetzt werden kann. Wie verbindet man dies nun am besten, so dass der untere Rücken nicht ausgepowert wird? Im ersten Workout Quats Lunges und Leg Press und im zweiten Deadlift und Roman Deadlift? Oder lieber mischen? Oder komplett anders? Angemerkt werde muss noch, dass ich es wahrscheinlich nicht regelmäßig 4 mal die Woche ins Training schaffe. 3 mal die Woche mindestens, und falls mehr geht gehe ich mir. Zum einen ist dies zeitlich bedingt, zum anderen benötige ich wohl mehr Ruhepausen, da ich ja keinen Kalorienüberschuss, sonder -erhalt anstrebe. So genug geschrieben, ich freue mich auf euere Feedback. Vielen Dank schonmal!!!
  3. Hallo, ich bin 22 Jahre alt und trainiere jetzt seit ca 1,5 Jahren bin 180cm groß und wiege 85kg. Gerne würde ich bald mit Lyle Mcdonalds Bulking Routine beginnen und habe mir vorgestellt 4x die Woche zu trainieren. Nun habe ich jedoch bemerkt dass im Plan lediglich das gestreckte Kreuzheben verbaut ist, ich würde jedoch liebend gerne auch noch normales Kreuzheben einbauen.(Grund: LieblingsÜbung , für mich einfach eine MUSS-Übung) Mein Zyklus sollte so aussehen: Mo: Lower Dienstag: Upper Mitwoch: - Donnerstag: Lower Freitag: Upper Könnt ihr mir sagen wie ich optimal Kreuzheben einbauen sollte und an welchen Tagen ich es dann am besten ausführen sollte ? Desweiteren würde ich gerne wissen, welche Ruderübung, Trizeps und Bizeps Übung man einbauen sollte, kann ich mich da frei entscheiden ? Kraftwerte: Bankdrücken: 80kg Kreuzheben: 100kg Kniebeuge: 120kg