Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Frequenz'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Hauptforen
    • Beratung - was sollst du tun?
    • Allgemeines (Training & Ernährung)
    • Grundübungen Technik
    • Supplements
    • Frauen
  • Logs
    • Logs
  • Support Foren (nur für Käufer!)
    • High Speed Diät (HSD) Support
    • Die BURN-Diät: Support-Forum
    • FE Muskelaufbau (FEM) Support
    • Sub10/20 Diät Support
    • FE Lifestyle (FEL) Support
    • FE Rekomposition (FER) Support
  • Rezepte
    • Allgemeine Rezepte
    • Low Carb
    • Low Carb, Low Fat (HSD,PSMF)
    • High Carb, Low Fat (Refeeds)
  • Sonstiges
    • Fun
    • Artikeldiskussionen

Logs

  • -
  • 2018 - Bulk - Whatever Get Stronger !
  • Ein bisschen Ausdauertraining...
  • Barbellground Is Back.
  • Meine erste HSD - Februar 2018
  • Shehulk - auf ein Neues
  • 2019 - Bulk - Whatever Get Bigger !
  • Konservieren reicht der Dose nicht
  • Fabber goes Auto
  • zoege
  • Baggy muss schlank werden!
  • Kraftaufbau für Handball
  • HSD die Erste
  • HSD2: W - BMI 21,4 - KFA 26%
  • 2019 - Cut - Vegan - 10kg
  • sebbo97 is back
  • Der Weg ist das Ziel
  • Recomp mit der Burn Diät
  • Health
  • Is Hair Loss Normal? If it is How much?
  • Basic Facts Related to Arthritis

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

3 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, Ich habe zwar eigentlich "Don't mess with the program!" im Hinterkopf, dennoch drängt sich mir immer wieder die Frage auf, ob es bei dem hier auf der Website beschriebenen FE-Muskelaufbau Trainingsplan nicht sinnvoller wäre, die Assistance-Übungen in Phase 3 nicht in derselben Einheit wie die zugehörige Grundübung, sondern in der anderen Einheit zu machen. Vor allem die Brust wird ja eigentlich im allen drei Phasen nur 1,5 mal pro Woche (durch Bankdrücken) trainiert, wobei doch eigentlich eine Frequenz von dreimal pro Woche ideal wäre, um die Proteinbiosynthese maximal auszunutzen. (Ich denke mal, dass der minimale Brustanteil beim Schulterdrücken zu vernachlässigen ist.) Dasselbe dürfte ebenfalls für die hintere Schulter (bei Klimmzügen kaum dabei) und den Quadrizeps (beim Kreuzheben kaum dabei) gelten. Es wird also eigentlich nicht der gesamte Körper in einer Einheit komplett trainiert, wodurch die Frequenz einiger Muskeln von den als Anfänger idealen 3x pro Woche auf 1,5x pro Woche herabgesetzt wird. Eine Verlegung der Assistance-Übungen würde die Frequenz ja wieder erhöhen, wodurch das Problem gelöst wäre. Was meint ihr dazu? Habe ich irgendwo einen Denkfehler oder wäre das nicht eigentlich aus wissenschaftlicher Sicht sinnvoller?
  2. Hallo Leute, hoffe ihr könnt mir bei meinem anliegen weiterhelfen, da ich schon seit längere Zeit keine vernünftige Progression erziele. 1. Erstmal ein par Daten: Alter: 17 KFA: 15% Größe: 1,76 cm Gewicht: 79,5 kg Kraftwerte: KB: 120kg (5x5) rum. KH: 117,5kg (4x6) Bankdrücken: 90kg (4x6) Military Press mach ich zurzeit nicht, da ich mir eingebildet, dass ich dadurch damals Knieprobleme bekommen habe ​ 2. Erfahrung / momentane Vorgehensweise Trainingserfahrung ca. 2 1/2 Jahre (dabei waren 2er Push/Pull; 2er Torso/Extremitäten; GK alternierend und dann der aktuelle 3er Split Push Pull Beine) würde behaupten dass ich die o.g. Übungen mittlerweile alle gut beherrsche. momentaner Trainingsplan 3er Split(Push,Pull,Beine) 5x die Woche: Push BD 4x6 ´2:30 KH SBD 3x8-10 ´1:30 Cable Cross 2x12 ´1:30 KH SD 3x8 ´2 Seitheben 3x10 ´1:30 FrenchPress 3x8 ´1:30 Trizepsdr. Kabel (Seil) 2x12 ´1:30 Pull Klimmzüge 4x6 ´2 LH-Rudern 4x6 ´2 Latzug PG 2x10 ´1:30 Kabelrudern 2x10 ´1:30 FacePulls 3x12 ´1:30 LH-Curls 3x8 ´1:30 Überhand Curls am Kabel 2x12 ´1:30 Beine Kniebeugen 5x5 rum. KH 4x6 Beinpresse 3x10-12 Waden stehend 4x6 + Bauch Schlafdauer ca. 8-9 Stunden Ernährung: Zur Zeit im Aufbau mit 3000 kcal setzen sich zusammen aus 465g Kohlenhydrate; 165g Eiweiß; 53g Fett; getrackt wird mit Lifesum 3. Mein Ziel eher optisch orientiert nun zu meinem neuen Trainingsplänen wo ich mir ausgedacht habe 2er Split (OK/UK) Frequenz OK1 UK1 Pause OK2 UK1 Pause OK1 UK1 Pause ... OK1 BD 3x5 ´2:30 Klimmzüge OG 4x6 ´2 SBD KH 3x10-12 ´2 T-Bar Rudern 3x10-12 ´2 Seitheben 2x12 ´1:30 FacePulls 2x12 ´1:30 LH-Curls 2x10-12 ´1:30 FrenchPress 2x10-12 ´1:30 OK2 Military Press 5x5 ´3 Latzug OG 4x8 ´2 BD 3x8-10 ´2 Kabelrudern eng 3x10 ´1:30 CableCross 2x10-12 ´1:30 FacePulls 2x10-12 ´1:30 Trizepsdr. Kabel 2x10-12 ´1:30 KH-Curls 2x10-12 ´1:30 UK KB 4x6-8 ´3 rum KH. 3x8 ´2 Beinpresse 2x10-12 ´2 Beinbeuger 2x10-12 ´1:30 Waden stehend 4x6 ´2 + Bauch Oder meint ihr dass ein 2er Push/Pull geeigneter ist, wenn man eher in Richtung Bodybuilding gehen will? Okay freu mich auf jegliche Meinungen/Empfehlungen. Konstruktive Kritik wird auch dankend angenommen. Vielen Dank Timo
  3. Hi zusammen, ich hatte vor einiger Zeit mal einen Artikel von Borge Fagerli zu dem Thema Myo-Reps und hochfrequentem Training gelesen: http://articles.elitefts.com/training-articles/reignite-progress-with-new-science/ Aus Interesse an der Thematik habe ich letzte Woche mal "Squat every day" von Matt Perryman gelesen... Hat jemand schon einmal Erfahrung mit hochfrequentem Training gemacht? Ist das Humbug oder durchaus sinnvoll, wenn man die Zeit aufbringen kann? Ich überlege, wie man so einen Trainingsplan aufbauen könnte: Wäre zwingend ein GK Training nötig? Oder würdet ihr eher einen 2er Split machen? Könnte ich z. B. aus meinem 5/3/1 Training (Deadlift, Squat, Bench Press und Press) einfach zwei Einheiten zu einem Training zusammenfassen? Müsste man im Rahmen eines hochfrequenten Trainings zwangsläufig mit Autoregulation arbeiten? Wie viel Prozent Erschöpfung nach RPE sollte man dann haben? Macht so ein Programm zum Muskelaufbau Sinn? Ist es nur für KDK interessant? Sooo viele Fragen... Ich wäre auch über weiterführende Quellen oder Buchtipps dankbar!