Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Menstruationszyklus'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Hauptforen
    • Beratung - was sollst du tun?
    • Allgemeines (Training & Ernährung)
    • Grundübungen Technik
    • Supplements
    • Frauen
  • Logs
    • Logs
  • Support Foren (nur für Käufer!)
    • High Speed Diät (HSD) Support
    • Die BURN-Diät: Support-Forum
    • FE Muskelaufbau (FEM) Support
    • Sub10/20 Diät Support
    • FE Lifestyle (FEL) Support
    • FE Rekomposition (FER) Support
  • Rezepte
    • Allgemeine Rezepte
    • Low Carb
    • Low Carb, Low Fat (HSD,PSMF)
    • High Carb, Low Fat (Refeeds)
  • Sonstiges
    • Fun
    • Artikeldiskussionen

Logs

  • -
  • 2018 - Bulk - Whatever Get Stronger !
  • Ein bisschen Ausdauertraining...
  • Barbellground Is Back.
  • Meine erste HSD - Februar 2018
  • Shehulk - auf ein Neues
  • 2019 - Bulk - Whatever Get Bigger !
  • Konservieren reicht der Dose nicht
  • Fabber goes Auto
  • zoege
  • Baggy muss schlank werden!
  • Kraftaufbau für Handball
  • HSD die Erste
  • HSD2: W - BMI 21,4 - KFA 26%
  • 2019 - Cut - Vegan - 10kg
  • sebbo97 is back
  • Der Weg ist das Ziel
  • Recomp mit der Burn Diät
  • Health
  • Is Hair Loss Normal? If it is How much?
  • Basic Facts Related to Arthritis
  • 2020 - Bulking Forever
  • E-Rich

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

1 Ergebnis gefunden

  1. Vor gut zwei Wochen startete ich mit ein paar Tagen Low-carb, dann HSD. In den ersten Tagen super Erfolg: 3 kg weniger auf der Waage innerhalb einer Woche. Dann kurz vor Beginn meiner Monatsblutung ein Stopp, seither 10 Tage ohne Fortschritt auf der Waage trotz massivem Kaloriendefizit (ca. 7000 kcal pro Woche). Ich verstehe, dass die Waage nicht wirklich sagt, was im Körper passiert. Dennoch hat mich diese Erfahrung auf die Idee gebracht, nachzuschlagen, wie sich der Monatszyklus auf Gewicht und Abnehmen auswirkt. Dabei habe ich mehr gefunden, als ich erwartet hatte. Hier ist eine Seite (englisch), die die hormonellen und Stoffwechseländerungen während des Monatszyklus in 15 Punkten auflistet: http://www.metabolic...menstrual-cyle/ Wenn ich das richtig verstehe, fällt der Zyklus grob in zwei Phasen: Beginn der Monatsblutung bis Eisprung: Körper produziert viel Oestrogen und wenig Progesteron. Weil Oestrogen die Insulinsensititvität reduziert, werden Kohlenhydrate in dieser Zeit besser vertragen. Diese Phase eignet sich gut zum Muskelaufbau. Eisprung bis (kurz vor) Monatsblutung: Körper produziert viel Progesteron, was die Insulinsensitivität reduziert und die Fettverbrennung aktiviert. Diese Phase eignet sich also gut zum abnehmen. Damit würde sich ein zyklisches HSD Programm anbieten: HSD mit hohem Kaloriendefizit in der zweiten Phase, Erhaltungskalorien und Muskelaufbau in der ersten Phase des Menstruationszyklus. Habt ihr eigen Erfahrungen, welche diese Gedanken bestätigen oder in Frage stellen?