Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Schmerzen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Hauptforen
    • Beratung - was sollst du tun?
    • Allgemeines (Training & Ernährung)
    • Grundübungen Technik
    • Supplements
    • Frauen
  • Logs
    • Logs
  • Support Foren (nur für Käufer!)
    • High Speed Diät (HSD) Support
    • Die BURN-Diät: Support-Forum
    • FE Muskelaufbau (FEM) Support
    • Sub10/20 Diät Support
    • FE Lifestyle (FEL) Support
    • FE Rekomposition (FER) Support
  • Rezepte
    • Allgemeine Rezepte
    • Low Carb
    • Low Carb, Low Fat (HSD,PSMF)
    • High Carb, Low Fat (Refeeds)
  • Sonstiges
    • Fun
    • Artikeldiskussionen

Logs

  • -
  • Whatever Get Stronger !
  • Ein bisschen Ausdauertraining...
  • Barbellground Is Back.
  • Meine erste HSD - Februar 2018
  • Shehulk - auf ein Neues
  • Mein Kochbuch
  • Konservieren reicht der Dose nicht
  • Fabber goes Auto
  • zoege
  • Baggy muss schlank werden!
  • Kraftaufbau für Handball
  • HSD die Erste
  • HSD2: W - BMI 21,4 - KFA 26%
  • Vegan Road To Fitness-Model its not the END
  • sebbo97 is back
  • Der Weg ist das Ziel
  • Recomp mit der Burn Diät
  • Health
  • Is Hair Loss Normal? If it is How much?
  • Basic Facts Related to Arthritis

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

8 Ergebnisse gefunden

  1. Guten Abend! Ich habe herrausgefunden/gemerkt das ich bei jeder Übung, egal welche es ist, "Rückenschmerzen" bekomme. Nur diese sind keine Normalen Rückenschmerzen wie man sie kennt, sondern eher ein komisches Gefühl mit sehr leichtem Schmerz gemischt. Erst habe ich gedacht das ich die Übungen komplett falsch mache. Aber das kann es eigentlich nicht sein da ich selbst bei Hampelmänner diese "Schmerzen" bekomme. Und ich verstehe nicht voher diese kommen oder aus welche Grund sie kommen. Meistens sind sie im Bereich des Oberen Rückens. Hoffe jemand hat eine Antwort darauf wie ich es schaffe Übungen zu machen ohne diese Rückenschmerzen. Mfg Christian PS: Bin 1,69cm und wiege 102kg
  2. Guten Tag zusammen, ich habe seit einiger Zeit leider Knieschmerzen nach den Kniebeugen, vorallem am Tag darauf. Der Schmerz tritt auf der Innenseite der Kniescheibe auf. Bis vor kurzem habe ich noch Highbar Kniebeugen gemacht, jetzt bin ich auf Frontkniebeugen umgestiegen - ohne Veränderung. Ich hatte früher immer das Problem eines Knie Valgus (also die Knie sind bei der Aufwärtsbewegung nach innen kollabiert), welches ich seit einiger Zeit in den Griff bekommen habe, indem ich die Knie während der Kniebeuge aktiv in Richtung der Fußspitzen drücke. Leider habe ich jetzt mit vermeintlich besserer Technik die Schmerzen im Knie, was mich ein wenig verzweifelt macht. Ich habe lang an der Technik gearbeitet und die ist mMn optimal. https://youtu.be/Sp07ArtUY08 Frontsquat 80 kg https://youtu.be/xacUHZWj1GE Highbar 100 kg Habt ihr eine Idee was das Problem sein könnte? Vielen Dank im Voraus! Gruß Basti
  3. Liebe FE Community, ich bin 16 Jahre alt, bin 1,84m groß und wiege 64kg. Ich mache den FEM Plan schon seit ca. 11 Wochen und fange gerade langsam mit Phase 3 an. Nur irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich beim Kreuzheben leichte Schmerzen im LWS- Bereich habe Ich bezweifle, dass es an meiner Technik liegt, da ich dort schon sehr genau und präzise arbeite. Außerdem hört man ja immer wieder, dass man in so "jungem" Alter noch kein Kreuzheben machen soll, da es sehr die Wirbelsäule belastet. Meine Kraftwerte auf 5 Wiederholungen: Bankdrücken: 45kg Kniebeuge: 35 kg Kreuzheben: 60 kg Ich weiß, dass ich ziemlich schwach bei den Kniebeugen bin, im Verhältnis zum Bankdrücken Was ratet ihr mir zu machen? Kann ich Kreuzheben irgendwie durch irgendweine schonendere Übungen ersetzen und was soll ich dann dort als Assistance - Übung machen? Hoffe ihr könnt mich ein wenig beraten MfG Kleinhummel
  4. Hallo, ich habe vor etwas über einer Woche mit der FER begonnen, hab mich für den Grundübungsplan und IIFYM entschieden. Davor hab ich schon ein paar Monate trainiert, Ernährung selbst zusammengestellt (im Nachhinein betrachtet möglicherweise mit zu hohem Kaloriendefizit für die lange Zeit, aber eiweiß- und ballaststoffreich), Trainingsplan von meiner Betreuerin im Fitnessstudio. Zu Beginn v.a. BWE und Training an den Maschinen, kurz vor der FER aber auch vermehrt Übungen mit freien Gewichten, also ähnlich denen des Grundübungsplans. Jedoch weicht die Technik, die meine Trainerin mir gezeigt hat, teilweise von der hier auf Fitness-experts empfohlenen Technik für die Grundübungen ab. Habe deswegen begonnen, mir selbst die richtige Technik beizubringen. Jedoch geht seit einer Woche gar nichts mehr. Erst war es nur ein komischer, stechend-ziehender Schmerz im rechten Knie, teilweise auch im linken, beim Laufen, dann kamen noch Schmerzen in den Armen dazu, v.a. im Bereich des Oberarms/Ellenbogens. Teilweise fühlt sich das ziemlich verhärtet an... Manchmal hab ich überhaupt keine Probleme, manchmal jedoch fühlt es sich definitiv nicht gesund an, z.B. wenn ich den Arm beuge und belaste. Hab deswegen auch seit einer Woche nicht trainiert, dazu bin ich noch seit Montag erkältet, kommt also grade schön alles zusammen. Irgendwie kamen aber manche Schmerzen erst Tage nach dem letzten Training, dann sind sie mal wieder weg, dann wieder da...ich weiß nicht mal, ob sie wirklich mit dem Training zusammenhängen können. Früher hatte ich auch bereits manchmal ein Ziehen in den Oberarmen, meine Trainierin hatte mir daraufhin geraten, die Intensität zu verringern, also aufzuhören, wenn der Schmerz kommt. Ich habe mich in den letzten Tagen oft sehr schlapp gefühlt und teilweise auch Schmerzen in den Fingern/Füßen gehabt, die ich mir nicht richtig erklären kann und wo ich auch keinen direkten Zusammenhang mit evtl. falschem Training sehe. Zurzeit versuche ich eher, meine Kalorienanzahl zu erhöhen und erstmal auf Erhalt zu essen, nachdem ich seit ca März größtenteils im Defizit bin. Das Training fehlt mir und ich möchte so schnell wie möglich weitermachen, hab aber auch Angst, meinem Körper dauerhafte Schäden zuzufügen... Ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen? Wann kann ich ungefähr wieder mit dem Training starten und auf was muss ich achten, kann ich z.B. schon in ein paar Tagen, wenn die Erkältung weg ist, weitermachen, aber erstmal mit geringerer Intensität? Tut mir leid für den langen Text und falls die Frage nicht so richtig ins Forum passen sollte, ich bin neu hier, also bitte etwas Verständnis Danke für eure Hilfe und liebe Grüße!
  5. jason01

    Squat (highbar) check

    Servus Zusammen, nachdem mir so gut bei den Deaflifts geholfen wurde hier mal ein paar Videos zu meinen Squats. Dann erst mal zu meiner Squat History. Ich habe nach langem hin und her mich für die highbar Squat entschieden. Anfangs hab ich irgendwie rum gesquattet und zwar völlig falsch. Dann Low Bar versucht, hat mir nicht getaugt dann highbar gemacht. War also ne eher subjektive Entscheidung. Bei der Highbar Squat dachte ich oft das alles passt, hatte jedoch des öfteren Probleme mit verschiedenen Sachen (Ellenbogen, Hüft, Knieschmerzen) somit bin ich nach knapp einem 3/4 Jahr FEM bei einem Höchstgewicht von 80kg Squat gelandet. Ich hatte oft Probleme mit Schmerzen im Ellenbogen, Knie und Hüfte. Leider habe ich neuerdings wieder Schmerzen im Ellenbogen. Ich weiß nicht ob es an Squats oder evtl. am BD liegt. Beim squatten schaffe ich es nicht meine Ellenbogen immer unter der Stange zu lassen. Wenn ich die Ellenbogen unter die Stange drücke habe ich starke Probleme mit der Ablage auf dem Schultermuskel und vor allem schaffe ich es nicht lang die Position zu halten, da meine Schulter extrem zieht, evtl fehlt hier etwas mobility? Mein nächstes Problem ist eben die Ablage. Ich greife schon extrem eng, was mir auch gut geholfen hat, jedoch passierts mir trotzdem häufig, dass ich es auf dem oberen Wirbel ablege. Laut Physio war der obere Wirbel schon mal n Stück verschoben. Nächstes Problem ist, dass sobald ich etwas mehr Gewicht nehme (hier schon ab 70kg) meine Knie in der untersten Position kollabieren und immer nach innen wollen. Da weiß ich leider nicht mehr weiter. Ich habe mit dem Stretch angefangen um zu versuchen Abduktoren zu dehnen und vor allem meine Hüfte zu dehnen ( https://youtu.be/HwIqeBy0t28?t=1m5s) da diese nach dem Squatten auch immer recht schmerzt. Ich bin auch immer noch unschlüssig ob ich Highbar oder Lowbar machen soll. Ich trainier kraft und optikorieniert (falls die Frage kommt) geht doch in meinem Stadium eh in die gleiche Richtung. Momentan würde ich gerne highbar fixen, weil ich da jetzt schon so viel Zeit investiert habe und keine komplette neue Übung lernen will. So ich hoffe das reicht an Infos. Konkrete Fragen die ich hätte Wie kann ich meine Schulter mobility so verbessern, dass ich meine Ellenbogen richtig runter bekomme? Was kann ich gegen meine Ellenbogenschmerzen tun? Wie kann ich die Hantelablage verbessern, gibt es da ein paar Cues? Hab ich einen Buttwink oder ist das ok? Gerade im Video habe ich des erste mal gesehen, dass sich meine Fersen bewegen. Sind die safe oder nicht? Ich kann auch gerne das Video nochmal von vorne links/rechts filmen lassen bezüglich der Knie. Squat 70KG 1.Satz https://youtu.be/QkxNUQGpZRk Squat 70KG 2.Satz https://youtu.be/NxAZZDaTW9Y Squat 70KG 3.Satz https://youtu.be/2uEYMKVy--A Danke für Eure Hilfe! ;-) Bin immer noch zu blöd zum einbetten normaler HTML Code funktioniert glaube ich nicht oder? Checks zumindest nicht sorry Eckdaten: Alter: 21 KFA: ~15%+ Größe: 177cm Gewicht: 70KG Kraftwerte 5RM (KG): BP 77,5 SQ 80 (Technik unsicher) Rows 67 Dl 120 OHP 55 Klimmzüge 80
  6. Hallo, Ich habe derzeit immer bei tiefen Kniebeugen (oder Beinpresse) ein ziehen im Oberschenkel, das ich nur spüre wenn ich die beiden Übungen ausführe und unter 90 Grad gehe. habe auch mal ein Bild angehangen um euch zu zeigen wo der Schmerz etwa Auftritt. Würde es als ziehender Schmerz definieren. Habe schon 2 Woche paussiert, viel Mobility übungen gemacht usw. Dadurch wurde es etwas besser, aber leider ging es nie weg. Könnt ihr mir helfen?
  7. manco0815

    Schulterschmerzen :/

    Hey Leute Ich habe in meiner rechten Schulter schmerzen wenn ich meinen Nacken anspanne oder Military Press mache. Ich war schon bei einigen Aertzten und und jedes mal wurde mir gesagt es sei eine Schleimbeutelentzuendung oder ich wurde am Hals eingerenkt und habe Ibuprofen verschrieben bekommen was nicht geholfen hat. Mein Orthopaeden meinte die schmerzen kommen davon das ich beim Krafttraining meine Schultern hoch ziehe z.B. bei Bankdruecken. Ich achte aber darauf das ich eine korrekte Technik habe und denke das es daran nicht liegt. Seid ein Paar Wochen mache ich beim Physiotherapeuten eine Stosswellenbehandlung wodurch Schallwellen in die Schultern gelangen. Ich bin der Meinung das dadurch meine Schulter besser geworden ist, gestern war ich im Training und es lief alles Perfekt. Beim Bankdruecken hatte ich keine Probleme und vorher habe ich mich auch schoen aufgewaermt Als ich heute aufgewacht bin hatte ich wieder diesen Schmerz in der Schulter aber normal tut es halt nicht weh wenn ich nicht gerade meine Schulter anspanne oder wenn ich Military Press mache. Evtl kennt sich ja jemand damit aus oder hatte auch schon mal so etwas oder kann mir sagen was das fuer ein Knochen ist. ( Ich habe die Stelle angemalt mit einem Kugelschreiber )
  8. sebbo97

    Kniebeugen Problem

    Ich habe ein wirklich ernsthaftes Problem und ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich denke ich habe auf der linken Seite stärkere Nackenmuskulatur als rechts. Das bereitet mir Probleme beim beugen. Es geht darum dass beim Training speziell bei den Kniebeugen (HIGH BAR) die Langhantel auf meiner linken Schulter liegt. Besser gesagt auf dem Knochen. Rechts ist das nicht der Fall. Ich hab da unten ein Video reingestellt, ich werde noch Bilder hochladen, damit man es besser sieht. Live sieht man es natürlich besser. Auf jeden Fall habe ich tierische Schmerzen nach dem Training bei dem Knochen und hab auch blaue Flecken. Hab das von einen Kumpel und einem Kraftdreikämpfer mal ansehen lassen.(heute im Studio) Die meinen das wäre anatomisch. Ich habe einfach einen viel stärkere Nackenmuskulatur auf der linken Seite im Verhältnis zur rechten. Das sieht man schon im normalen Zustand. Wenn ich anspanne, sieht man es noch heftiger. Ich habe das schon länger beobachtet mit den Schmerzen und es ist halt jetzt zu heftig. (Weil das Gewicht gestiegen ist. Bin bei 100 KG) Was kann ich denn jetzt dagegen tun? Hat jemand vielleicht dasselbe Problem? Würde gern noch Bilder hochladen, aber hab ka wie das geht. In der Facebook Gruppe hab ichs auch gepostet. Da sind Bilder vom nacken unangespannt und angespannt.