Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Schokolade'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Hauptforen
    • Beratung - was sollst du tun?
    • Allgemeines (Training & Ernährung)
    • Grundübungen Technik
    • Supplements
    • Frauen
  • Logs
    • Logs
  • Support Foren (nur für Käufer!)
    • High Speed Diät (HSD) Support
    • Die BURN-Diät: Support-Forum
    • FE Muskelaufbau (FEM) Support
    • Sub10/20 Diät Support
    • FE Lifestyle (FEL) Support
    • FE Rekomposition (FER) Support
  • Rezepte
    • Allgemeine Rezepte
    • Low Carb
    • Low Carb, Low Fat (HSD,PSMF)
    • High Carb, Low Fat (Refeeds)
  • Sonstiges
    • Fun
    • Artikeldiskussionen

Logs

  • -
  • 2018 - Bulk - Whatever Get Stronger !
  • Ein bisschen Ausdauertraining...
  • Barbellground Is Back.
  • Meine erste HSD - Februar 2018
  • Shehulk - auf ein Neues
  • 2019 - Bulk - Whatever Get Bigger !
  • Konservieren reicht der Dose nicht
  • Fabber goes Auto
  • zoege
  • Baggy muss schlank werden!
  • Kraftaufbau für Handball
  • HSD die Erste
  • HSD2: W - BMI 21,4 - KFA 26%
  • 2019 - Cut - Vegan - 10kg
  • sebbo97 is back
  • Der Weg ist das Ziel
  • Recomp mit der Burn Diät
  • Health
  • Is Hair Loss Normal? If it is How much?
  • Basic Facts Related to Arthritis
  • 2020 - Bulking Forever
  • E-Rich

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

2 Ergebnisse gefunden

  1. MiMi

    Schokocreme + Schokopudding

    Schokocreme Eine super LowCarb und auch LowFat (je nach Kakaopulver) Alternative zu Nutella. Zutaten: 50g Proteinpulver (Vanille, Schoko, was man mag) 15g Backkako (am besten den Entölten) 50-60ml Sojamilch (in der Sojamilch ist wohl etwas enthalten das dafür sorgt das es schön andickt) Prise Salz Süßstoff Zubereitung: Alle Zutaten gut vermengen bis keine Klümpchen mehr über sind. Das ganze dann abgedeckt mit Frischhaltefolie oder in ein Einmachglas für ein paar Stunden in den Kühlschrank. Nun hat man eine ziemlich Dickflüssige Masse die man gut als Aufstrich für Pancakes oder zum Beispiel zum Dippen für Obst essen kann Nährwerte (natürlich unterschiedlich je nach Whey + Kakao) Komplett: Ich hab hier ESN DesignerWhey Schokolade und den Kakao von Schmidt in meine FDDB-Liste aufgenommen. Kcal: 272 Fett: 7g K:. 3,9g EW: 44,6g Ich würd schätzen es sind locker 10 Portionen. Schokopudding (Variante 1) Für den Schokopudding nimmt man einfach mehr Sojamilch, ca 100ml. Muss man aber selbst etwas ausprobieren Dann für ca 20 Min in den Kühlschrank, damit es etwas andickt. Quelle: https://www.youtube....h?v=SjJHAcRYD0c Schokopudding (Variante 2) Letztens gefunden und für gut als Abwechslungsreich befunden. Zutaten: - 1 Becher körniger Frischkäse / 200g (wer mag kann natürlich den fettarmen nehmen) - 250g Magerquark - 1 gestrichener TL Kakao - ca 30g Proteinpulver, Schoko oder Mocha oder wie man mag - etwa 60ml Milch/Wasser (wer mag kann weniger nehmen, dann wird es etwas dickflüssiger, oder mehr um es flüssiger zu machen) Zubereitung - Alles gut vermischen (am besten mit einem Pürierstab, damit die Stücke vom Frischkäse auch verschwinden) Nährwerte (mit 60ml Soya Milch), 2 Portionen: Kcal: 496 F: 6.5g KH: 20.5g EW: 84g Quelle: FDDB-Liste wer mag-> http://fddb.info/db/...aese/index.html
  2. Gast

    Schokolade

    Auch der abgebrühteste low carber wird hin und wieder den Hunger auf Süßes verspüren. Hier eine individuell anpassbare Lösung, mit der ich gut fahre. YMMV! Die Erwähnung des Firmen- bzw Markennamens "Lindt" soll keine Werbung sein, ich habe lediglich kein sinnvoll zu beziehendes Konkurrenzprodukt gefunden. Sämtliche Alternativen waren preislich höher gestaltet (ja, teurer als "Lindt") oder nicht einfach erhätlich, da mir online Bestellung von 2 Tafeln Schokolade etwas lächerlich vorkommt. Als Werkzeug hatte ich lange Choco Maxx von Elta (Elta CM 100). Das Gerät hat einen Vorteil, der heisst "IDIOTENSICHER". Wer sich zutraut, Schokolade im Wasserbad oder einem Schokoladen-Fondue Set zu schmelzen, darf den Hinweis gerne übergehen. Zudem ist die Reinigung sehr einfach und schnell. Der CM100 sollte im Preisbereich 5-8€ liegen. Disclaimer Ich verkaufe den CM100 nicht, kenne niemanden, der ihn verkauft, noch kann ich Bezugsquellen nennen, die nicht auch die Suche bei google liefert. Ich unterhalte keinerlei Geschäftsbeziehungen zur Firma Elta, noch kenne ich nach bestem Wissen jmd, der solcherart Beziehungen unterhält. @Admins Falls ihr dies als unlautere Werbung anseht, schmeisst den Absatz bitte raus. Klare Aussage: Es geht auch ohne o.a. Hilfe! -------- cut here ------- 1, 60 gr. Lindt Excellence Mild 90%Kakaoanteil 2. ca. 60gr Mascarpone 3. Geschmacksvariatoren nach Wahl (Süßstoff (bei mir 4-7 je nach Laune, gelöst in minimal Wasser, Orangenkonzentrat, gehackte Chilischoten, Pop Corn, ...) -------- cut here ------- Schokolade schmelzen, Mascarpone unterrühren, portionieren (ca. teelöffelgrosse Klekse auf Backpapier, gibt ca 20 Stücke), kühlstellen (ca. 20 min in den Kühlschrank, Konsistenz wird in der Gegend von "saubere Finger beim Naschen" liegen) Die Schokolade ist in der reinen Form recht bitter bis schwer geniessbar und kaum als Süßigkeit durchgehend. das "circa" bei der Mascarpone-Menge soll signalisieren, dass an dieser Stelle euer Spielraum liegt, wie bitter bis cremig zart ihr das Endprodukt möchtet. Lebt euch aus, experimentiert mit der Basis. Als Volumenbringer bietet sich evtl. Pop Corn an, wobei ich bei der Nährstoffrechnung auf die Werte von ca 20 Maiskörnern nicht eingehen werde. Der einzige kritische Punkt liegt gegen Ende des Schmelzvorgangs, da ist darauf zu achten, dass die Schokolade nicht "umschlägt". Ihr erkennt das an der Änderung von zähflüssig zu glibbrige Brocken. Rühren und von der Wärmequelle nehmen reicht, wenn ihr es rechtzeitig bemerkt. Der Schmelzvorgang im CM 100 oder Fondue-Topf dauert etwa 5 min. Gesamtdauer der Zubereitung liegt bei ca 10 min. Ich habe trotz langer Suche keinen wirklich praktikablen Alternativ-Weg gefunden. Selbst wenn man sehr viel Aufwandbetreiben will, um KH zu minimieren, bietet sich nicht an, über Kakao-Rohmasse und Kakaobutter zu gehen, denn wirtschaftlich diesseits des Wahnsinns bleibt man erst bei Ordern im 10kg Bereich.^^ Die einzig halbwegs akzeptable Variante wäre http://fddb.info/db/...9prozent_cacao/ . Der Preis ist nach meinem Wissen doppelt so hoch wie bei der "milden" Sorte, da die 99PS tafel in 50gr Größe verkauft wird. Nährwertrechnung: --- kcal-EW-KH-Fett ------ fddb link 1. 360 - 6 - 8,4 - 33 ------ http://fddb.info/db/...tter/index.html 2. 240 - 3 - 2,4 - 24 ------ http://fddb.info/db/...pone/index.html ---------------------------- > 600 - 9 -10,8 - 57