Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Strong Girls'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Hauptforen
    • Beratung - was sollst du tun?
    • Allgemeines (Training & Ernährung)
    • Grundübungen Technik
    • Supplements
    • Frauen
  • Logs
    • Logs
  • Support Foren (nur für Käufer!)
    • High Speed Diät (HSD) Support
    • Die BURN-Diät: Support-Forum
    • FE Muskelaufbau (FEM) Support
    • Sub10/20 Diät Support
    • FE Lifestyle (FEL) Support
    • FE Rekomposition (FER) Support
  • Rezepte
    • Allgemeine Rezepte
    • Low Carb
    • Low Carb, Low Fat (HSD,PSMF)
    • High Carb, Low Fat (Refeeds)
  • Sonstiges
    • Fun
    • Artikeldiskussionen

Logs

  • -
  • 2018 - Bulk - Whatever Get Stronger !
  • Ein bisschen Ausdauertraining...
  • Barbellground Is Back.
  • Meine erste HSD - Februar 2018
  • Shehulk - auf ein Neues
  • 2019 - Bulk - Whatever Get Bigger !
  • Konservieren reicht der Dose nicht
  • Fabber goes Auto
  • zoege
  • Baggy muss schlank werden!
  • Kraftaufbau für Handball
  • HSD die Erste
  • HSD2: W - BMI 21,4 - KFA 26%
  • 2019 - Cut - Vegan - 10kg
  • sebbo97 is back
  • Der Weg ist das Ziel
  • Recomp mit der Burn Diät
  • Health
  • Is Hair Loss Normal? If it is How much?
  • Basic Facts Related to Arthritis
  • 2020 - Bulking Forever
  • E-Rich
  • Eine Art HSD

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

3 Ergebnisse gefunden

  1. Carlotta

    Carlottas Log

    Hallo! Nachdem ich in letzter Zeit vermehrt Logs gelesen habe (die mich nebenbei gesagt extrem motiviert haben), hab ich mir jetzt überlegt, einen eigenen Log zu führen, um die derzeitige Motivation zu halten und vielleicht ab und zu ein bisschen Input zu kriegen bezüglich Verbesserungsvorschläge und so weiter. (Ich weiß, ihr habt alle nur auf den 134sten Log gewartet. ) Würde mich freuen, wenn ab und zu mal jemand vorbei schaut. Früher (Alter 18 - 22) habe ich Kickboxen gemacht, dann ins Fitnessstudio gewechselt und ein bisschen Zeit mit Langhantelkursen verschwendet. FE habe ich vor etwa zwei Jahren entdeckt, allerdings noch ne Weile konsequent weiter rumgeeiert. Irgendwie hab ich immer eine Ausrede gefunden oder es war irgendwas. Aber jetzt ist Schluss mit lustig, seit ca. 2 Monaten ziehe ich das Training konsequent durch und es macht im Moment richtig Spaß. Vorerst möchte ich hauptsächlich Muskeln aufbauen, um meinen KFA kümmere ich mich vielleicht wann anders. Stand der Dinge: Alter: 25 Größe: 1,75 m Gewicht: 63,8kg KFA: ca. 24% Kraftwerte: untrainiert/Anfänger (1RMs: KB 51kg, KH 56kg, BD 30kg, SD: 23kg) Beim Kreuzheben wäre noch mehr drin, da bin ich aber gerade erst vom rumänischen KH auf das „normale“ umgestiegen und habe das Gewicht reduziert um mich auf die Technik konzentrieren zu können. Ziel: Muskelaufbau, konkret: fortgeschrittene Kraftwerte Also 1RMs KB 77kg, KH 90 kg, BD 45kg, SD 32kg Außerdem würde ich gerne aus meinen negativen Klimmzügen richtige Klimmzüge machen. Plan: Strong Girls Plan 3x die Woche (plus Prehabübungen) A Kniebeugen 3x 5-8 Bankdrücken 3x 5-8 Kurzhantelrudern 3x 5-8 Liegestütze 2x 10 Facepulls 2x 10 B Kreuzheben 3x 5-8 Schulterdrücken 3x 5-8 Klimmzüge 3x 5 Planks 2x (so lange wie geht) Außenrotation 2x 10 Liegestütze, Planks, Facepulls und Außenrotation habe ich mit reingenommen, weil sie als Prehabübungen empfohlen werden. Die Liegestütze mache ich im Moment noch wie im FE-Artikel empfohlen an der Multipresse, weil ich für die ebenerdigen zu schwach bin. Ich merke mir jedes Mal die Stufe auf der Multipresse und immer, wenn ich 2x10 schaffe gehe ich eine Stufe runter. Die Klimmzüge sind negative Klimmzüge. Ich hüpfe halt hoch, versuche mich zu halten und sinke ab wie ein Stein im Wasser. Aber ich sinke jedes Mal ein bisschen langsamer ab. Ich habe gerade wieder angefangen, Kreatin in meine Eiweißshakes zu mischen. Das hatte ich irgendwann schon mal gemacht aber nicht lange durchgezogen. Will mir das jetzt aber angewöhnen, auch weil ich seit über 11 Jahren Vegetarierin bin und auf der Hauptseite mit Steigerung von kognitiver Leistung gelockt wird. (Für die, die im KFKA Thread meine Frage zum Verfallsdatum von Kreatin gesehen haben: Es geht mir gut. ) KFA-Reduktion ist wie gesagt im Moment nicht meine Priorität. Aber ich hab vor, den FE-Lifestyle + zum Abnehmen zu machen wenn meine Kraftwerte mal ein bisschen besser sind. Den Lifestyle hab ich mir schon zugelegt und die Wahl ist auf ihn gefallen, weil ich ne faule Socke bin und keine Kalorien zählen will.
  2. Sunade

    Yoshis Alltags Log

    Guten Abend! Meine HSD ist beendet (Log dazu findet ihr hier: http://fitness-experts.de/forum/index.php?/topic/2061-yoshis-hsd-log/) und nun muss ein Plan für den Alltag her. Wie immer bin ich für konstruktive Kritik und Tipps offen! Ziele sind: KFA senken Muskelmasse erhalten/ggf. etwas aufbauen Dabei soll mir mindestens 3x die Woche Krafttraining helfen, an trainingsfreien Tagen ggf. auch Cardio Training, das mach ich aber von meinem Befinden abhängig. Ich liebäugle ja mit dem Strong Girls Trainingsplan, wahrscheinlich werd ich mich an diesen im 2er Split halten. Werte am 5.11.2015: Größe: 1.80m Gewicht: 76.5kg KFA: (selbst geschätzt da momentan nicht von dieser Seite geschätzt wird) 32% Ziel KFA: ca 20% Es ist glaub ich fair zu sagen, dass ich mich noch nicht wirklich festgelegt habe, wie ich mich auf Dauer ernähren möchte. Ich schwanke momentan zwischen einer LCHF Ernährung und dem FEL Plan. Ich denke, das wird sich aber alles mit der Zeit einpendeln. Ich möchte das Eiweiß auf 2g/kg halten, bei den anderen Makros bin ich mir schlichtweg unsicher. Grundsätzlich komm ich gut mit wenig Kohlenhydraten klar. Ich werd definitiv die erste Zeit meine Ernährung tracken. Mein täglicher Kalorienbedarf liegt bei ca 2362 kcal, ich werde einem Defizit entsprechend versuchen, täglich ca 1800kcal zu mir zu nehmen, +-100kcal. Wie ich das an Krafttrainingstagen halten soll weiß ich noch nicht genau. Sprich KH Aufnahme danach oder nicht. Ab morgen soll es dann richtig losgehen
  3. Nika

    Kniebeugen ersetzen?

    Hallo zusammen, ich trainiere seit ein paar Wochen nach dem Strong Girls Plan, womit ich soweit auch sehr gut zurecht komme. Nur leider bekam ich nun vor kurzem Probleme bei den Kniebeugen. Dazu muss ich sagen, dass ich schon "vorbelastet" bin, was meine Knie angeht. Einfach ausgedrückt sind meine Knie leicht deformiert, sodass die Knochen des Gelenks nicht richtig ineinander passen und aneinander "scheuern", daher konnte ich z.b. grundsätzlich noch nie normal in die Hocke gehen, ohne mich abzustützen, da es sonst sehr unangenehm ist und auf Dauer schmerzt... Wurde bereits an einer Seite operiert, habe aber ansonsten im Alltag keine Probleme. Habe mich ganz langsam an die Kniebeugen rangetastet, erst nur mit der Stange und dann langsam bis auf 35 kg erhöht, also immer noch nicht viel. Am Anfang hatte ich das Gefühl, dass mir die Kniebeugen sogar helfen, da alles durch das Training etwas stabilisiert wurde, aber mittlerweile fangen die Knie bei den Kniebeugen recht stark an zu knacken und nach dem Training habe ich auch ein leichtes Ziehen in den Knien. Ich versuche die Kniebeuge sehr sauber auszuführen, also Rücken immer gerade und Fußspitzen und Knie leicht nach außen. Durch meine langen Beine komme ich aber immer mit den Knien über die Fußspitzen und durch meine Vorgeschichte (in Kombination mit meiner leichten Ungelenkigkeit) fällt es mir sehr schwer, tiefer als 90 Grad zu kommen. Daher bin ich mir mittlerweile sehr unsicher, ob die Kniebeuge die richtige Übung für mich ist und würde sie lieber ersetzen. Was sagt ihr dazu bzw habt ihr da Tipps für mich, wie ich die Kniebeuge am Besten ersetze? Z.B. Beinpresse mit Beinbeuger oder Ausfallschritte mit KH? Ich weiß, dass die Kniebeuge eine sehr wichtige Grundübung ist und würde sie auch gern machen, da mir das Training von Beinen und Po auch sehr wichtig ist aber fühle mich so einfach unsicher und möchte es nicht zu Lasten meiner Knie falsch machen... Vielen Dank schon mal für eure Hilfe, bin über jedes Feedback dankbar! Liebe Grüße