Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'beine'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Hauptforen
    • Beratung - was sollst du tun?
    • Allgemeines (Training & Ernährung)
    • Grundübungen Technik
    • Supplements
    • Frauen
  • Logs
    • Logs
  • Support Foren (nur für Käufer!)
    • High Speed Diät (HSD) Support
    • Die BURN-Diät: Support-Forum
    • FE Muskelaufbau (FEM) Support
    • Sub10/20 Diät Support
    • FE Lifestyle (FEL) Support
    • FE Rekomposition (FER) Support
  • Rezepte
    • Allgemeine Rezepte
    • Low Carb
    • Low Carb, Low Fat (HSD,PSMF)
    • High Carb, Low Fat (Refeeds)
  • Sonstiges
    • Fun
    • Artikeldiskussionen

Logs

  • ..
  • Whatever Get Stronger !
  • Ein bisschen Ausdauertraining...
  • Barbellground Is Back.
  • Meine erste HSD - Februar 2018
  • Shehulk - auf ein Neues
  • Mein Kochbuch
  • Konservieren reicht der Dose nicht
  • Fabber goes Auto
  • zoege
  • Baggy muss schlank werden!
  • Kraftaufbau für Handball
  • HSD die Erste
  • HSD2: W - BMI 21,4 - KFA 26%
  • Vegan Road To Fitness-Model
  • sebbo97 is back
  • Der Weg ist das Ziel
  • Recomp mit der Burn Diät
  • Health
  • Is Hair Loss Normal? If it is How much?
  • Basic Facts Related to Arthritis

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

6 Ergebnisse gefunden

  1. Julien W.

    Ist das so sinnvoll?

    Moin zusammen, ich heiße Julien und bin 15 Jahre alt. Ich gehe seit 4 Monaten täglich ins Gym. Habe einen 4er Split und 1 mal Cardio die Woche. Führe die Übungen meines Erachtens nach einigermaßen gut aus. Hoffe, ihr könnt mir weiter helfen. Bin ich zu jung? Wäre ein anderer Split sinnvoller? Andere Übungen? 1 Tag: Chest and Triceps 2 Tag: Back and Biceps 3 Tag Abs and Legs 4 Tag Arms 5 Tag Cardio/Reg. start again Brust: Kabelzug 4x10 25kg Kurzhantel drücken (Brust unten) 4x10 20kg Supersatz Bankdrücken Fliegende 4x10/4x10 45kg 10kg Brust drücken Maschine 4x10 60kg Kabelzug Cross von unten nach oben 4x10 25kg Überzüge 4x10 22,5 kg Dips 4x8 Körpergewicht Rücken: Langhantel Rudern 4x10 35 kg Rudern am Kabelzug 4x10 60 kg Rudern an der Maschine 4x10 44 kg Breiter Latzug 4x10 51kg Enger Latzug 4x10 43 kg Reverse Butterfly 4x10 10kg Schultern/Nacken: Face Pulldown 4x10 30 kg Schulterdrücken Langhantel 4x10 20kg Supersatz Frontheben Seitheben 4x10/4x10 10kg 7kg Aufrechtes Rudern 4x10 40kg Shrugs 4x10 30kg Bizeps: Bizepscurl 4x10 17,5kg Langhantel-Curl 4x10 30kg Konzentrationscurl 4x10 12,5kg Scottcurls am Gerät 4x10 30kg Bizepscurl an zwei hohen Böcken 4x10 10kg Trizeps: Dips 4x8 Körpergewicht Trizeps drücken am Kabelzug 4x10 20kg Kurzhantel Stirn drücken 4x10 7,5kg Trizepsdrücken 4x10 20g Kickbags 4x10 6kg Trizepsliegestützen 4x10 Körpergewicht Beine: Kniebeugen 4x10 40kg Beinpresse 4x10 130kg Beinstrecken 4x10 38kg Beinbeugen 4x10 40kg Wadenheben 4x10 30kg Wadenmaschine 4x10 40kg Bauch: Hängendes Beigeben 4x10 kg Körpergewicht mit 5kg Zusatz Crunches am Kabelzug 4x10 40kg Sit ups 4x20 Körpergewicht
  2. Moin moin liebe Genossen, nun ich habe mir vor kurzem die HSD zugelegt und bin auch soweit zufrieden. Jedoch habe ich ein kleines Problem bei dem ich nicht weiter weiß. Nämlich wird in der Schritt für Schritt Anleitung gesagt man solle einen der dargestellten Pläne während der HSD ausführen. Soweit so gut. Nun zu meinem Problem. Ich trainiere im Aufbau nach einem 3er Split (Push,Pull,Legs). Da ich aber seitdem ich ein Kind bin Kniebeschwerden habe, trainiere ich meine Beine nur mit relativ leichtem Gewicht, weshalb der Fokus auf Hypertrophie und Kraftsteigerung normalerweise im Oberkörper liegt (und nein ich bin kein Discopumper :D). Mein Problem ist nun, dass ich den "Grundübungen-Trainingsplan" ausführen möchte, jedoch die enthaltenen Kniebeugen nur mit leichtem Gewicht ausführen kann, da ich sonst starke Schmerzen beim Beugen bekomme. Meine Frage ist nun, falls ich den Plan absolvieren möchte, kann ich z.B Übungen ganz auslassen, wie z.B Kniebeugen, oder auch einfach tauschen? (z.B Klimmzüge gegen Breites Latziehen zur Brust). Der Trainingsplan würde dann, so wie ich ihn am liebsten ausführen möchte, wie folgt aussehen: (2x 6-8 Kniebeugen) - wenn dann nur mit mäßigem Gewicht 2x 6-8 Bankdrücken 2x6-8 Langhantel Rudern 2x 6-8 Rack Pulls (statt Kreuzheben, bzw. wie Kreuzheben nur ohne Beinbeteiligung) 2x 6-8 Seitheben 2x 6-8 Latziehen zur Brust (o.A Klimmzugmaschine) Drei Grundlegende Fragen hätte ich da noch: 1. Muss ich mir Sorgen um Muskelverlust machen, da ich über die HSD hinweg viel weniger und vor allem in einem anderen Plan absolviere als sonst? (Aufbau 3er Split und während der HSD Ganzkörper) 2. Ist es irrelevant, ob ich beim Bankdrücken mit KH oder der LH arbeite oder ist die eine Variante der anderen vorzuziehen? 3. Soll ich die Intensität in den einzelnen Übungen, wenn möglich, erhöhen? (Da nur 2 Sätze a 6-8 Wdh. durchgeführt werden sollen und man nahezu ans Versagen gehen soll) Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen, da es eigentlich das einzige ist, was mich davon abhält meinen ersten HSD Lauf zu starten. Liebe Grüße, xKuba
  3. Hallo liebes Team, versuche es so kurz wie möglich zu halten! Folgendes: Habe bis jetzt bislang eher im Powerliftingstyle trainiert. Jetzt möchte ich allerdings etwas mehr wert auf Optik sowie Ästhetik legen.. Den LBR UK/OK Plan habe ich bereits angetestet! Allerdings ist es so, dass ich echt sehr starke Beine habe und mein OK echt hinterherhängt. Und hier wird mit persönlich der OK nicht genug trainiert (für meine Verhältnisse). Ausserdem habe ich die Zeit und möchte gern öfters, als 4x die Woche ins Studio.. Habe an einen Push/Pull/Beine Split gedacht, allerdings sind mir 6 Einheiten die Woche dann auch zuviel. Also habe ich an folgendes gedacht und möchte so auch gerne in Zukunft trainieren: Beine/Push/Pull/off/UK/OK/off ... leider finde ich hierzu keine genaueren Musterpläne oder dergleichen... Möchte gerne noch schwer Beugen, Heben und Drücken, aber ansonsten halt auch die ein oder andere Iso mehr mit einbauen. Würde an den Beiden UK Tagen dann Beugen, an den OK Tagen Drücken und am Pulltag Heben.. so.. aber wie sollte ich den Rest gestaltetn und was ist mit OHP? Sollte ich die einmal die Woche mit Bank alternieren, somit hätte ich OHP dann wenigstens alle 2 Wochen.. kann jemand mal einen Groben ''Plan'' erstellen, der an dieser Stelle Sinn machen würde? Danke und LG
  4. Heyo Leute, ich hab momentan bei den Klimmzügen das Problem, dass ich automatisch meine Beine nach vorne anwinkel und mich dann irgendwie versuche mit den Beinen hoch zu ziehen.. Hat jemand ein Tipp für mich, wie ich mich vertikaler nach oben zieh ohne das mein beine nach vorn kommen? PS: ich trainiere derzeit noch im Untergriff und schaff so ca. 6-8stk. Später wollt ich dann auf den Obergriff wechseln. Gruß, Max
  5. Jeruzy

    Beine - Aufholjagd

    Hallo zusammen , erstmal zu mir: 23 Jahre alt 185cm groß 69kg schwer KFA ca. 13-15 % Kraftwerte (nach dem FE 1RM): Kniebeugen 69 kg Kreuzheben 104 kg Bankdrücken 75 kg Trainingsplan: Ich habe von Dezember 14 bis ca. Mitte Februar 15 nach dem FE ReKomp. Plan trainiert. Dies habe ich mehr oder weniger erfolgreich getan. Ich schätze ich habe ca 2% KFA verloren und konnte meine Kraftwerte größtenteils steigern. Meine Ernährungsvorgaben habe ich streckenweise gut umgesetzt und getracked. Mit Beginn meiner Klausurphase bin ich jedoch eingebrochen und habe die Ernährung und das tracken leider wieder schleifen lassen. Jetzt würde ich gerne in eine Aufbauphase übergehen. Bevor ich jedoch meinen ganzen Körper angehe würde ich mich gerne noch meiner Problemstelle, meinen Beinen, widmen. Aufgrund von Verletzungen sind meine Beine über die Jahre, man kann fast schon sagen etwas verkümmert. Ich würde daher gerne eine Art "Aufholjagd" für meine Beine machen bevor es dann normal weiter gehen soll. Daher wollte ich mal Eure Meinung hören, wie Ihr einen Trainingsplan mit Fokus auf Beine gestallten würdet. Ich wäre vollkommen zufrieden in dieser Zeit meinen OK "nur" zu halten und meinen Fokus komplett auf meine Beine zu legen. Um das ganze noch ein wenig schwieriger zu gestalten muss ich anmerken, dass ich mich (mangels Mobilität) noch nicht in der Lage fühle eine Kniebeuge auf einem zufriedenstellenden Niveau auszuführen (Butt-wink). Ich arbeite daran beständig mit mobility-routines. Das bedeutet jedoch vorerst, dass ich diese wunderbare Übung nicht voll ausschöpfen kann um mein Ziel zu erreichen. Weiter üben und in mein Training integrieren, werde ich Kniebeugen natürlich trotzdem Ich freue mich über jeden hilfreichen Kommentar Grüße Jeruzy
  6. btm

    Squating Zubehör?

    Hallo, ich mache jetzt seit ungefähr 2 Monaten die Woche an 3-4 Tagen Squats. Inzwischen auch mit Gewichten im Rucksack. Ich bin mit meinen Arsch sehr zufrieden. Welche alternatives Zubehör welches etwas professioneller ist könnt ihr mir empfehlen um insbesondere meinen Po zu trainieren? Außerdem würde ich gerne Rat hören, wo ihr Frauen hier eure "Yoga Pants" und Sport BHs kauft? Hätte gerne Empfehlungen. Insbesondere wäre mir bei den Pants wichtig, das der Booty zur Geltung kommt, da mich das irgendwie motiviert. Also am liebsten schön eng und eher kurz. Perfekt wäre, wenn sie Shorts auch noch ein wenig pushen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Liebe Grüße Melanie