Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'käsekuchen'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Hauptforen
    • Beratung - was sollst du tun?
    • Allgemeines (Training & Ernährung)
    • Grundübungen Technik
    • Supplements
    • Frauen
  • Logs
    • Logs
  • Support Foren (nur für Käufer!)
    • High Speed Diät (HSD) Support
    • Die BURN-Diät: Support-Forum
    • FE Muskelaufbau (FEM) Support
    • Sub10/20 Diät Support
    • FE Lifestyle (FEL) Support
    • FE Rekomposition (FER) Support
  • Rezepte
    • Allgemeine Rezepte
    • Low Carb
    • Low Carb, Low Fat (HSD,PSMF)
    • High Carb, Low Fat (Refeeds)
  • Sonstiges
    • Fun
    • Artikeldiskussionen

Logs

  • -
  • 2018 - Bulk - Whatever Get Stronger !
  • Ein bisschen Ausdauertraining...
  • Barbellground Is Back.
  • Meine erste HSD - Februar 2018
  • Shehulk - auf ein Neues
  • 2019 - Bulk - Whatever Get Bigger !
  • Konservieren reicht der Dose nicht
  • Fabber goes Auto
  • zoege
  • Baggy muss schlank werden!
  • Kraftaufbau für Handball
  • HSD die Erste
  • HSD2: W - BMI 21,4 - KFA 26%
  • 2019 - Cut - Vegan - 10kg
  • sebbo97 is back
  • Der Weg ist das Ziel
  • Recomp mit der Burn Diät
  • Health
  • Is Hair Loss Normal? If it is How much?
  • Basic Facts Related to Arthritis
  • 2020 - Bulking Forever
  • E-Rich
  • Eine Art HSD

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

1 Ergebnis gefunden

  1. Hey, habe einen super low carb, low fat Käsekuchen gebacken. Hier erstmal die Zutaten. 10 Eiweiss (schade um das ganze Eigelb ) 1 kg Magerquark Süßstoff nach Bedarf 10 Tropfen Vanillearoma 10 Tropfen Zitronenaroma 1 Packung Vanillepuddingpulver ( kann auch Schoko sein wer es mehr mag) 1 Packung Backpulver etwas fettarme Milch 50 Gramm Proteinpulver (nach Wahl, z.B: Schokolade oder !Cookies!) Das Eiweiss komplett steif schlagen. Den Magerquark, Aromen, Puddingpulver und zum Schluss Backpulver in einer anderen, großen Schüssel mischen. Milch zugeben bis die Masse etwas cremig wird (nicht zu flüssig werden lassen! Ca 10-30 ml Milch) Den Eischnee vorsichtig unterheben bis eine homogene Masse entsteht. Ein Drittel bis eine Hälfte in eine andere Schüssel geben und Wheypulver untermischen. Backpapier in eine runde Springform klemmen und die Masse mit Wheypulver einfüllen. Danach die andere Masse ohne Wheypulver. In das untere Drittel des Backofens stellen und Alufolie auf die Springform legen damit er nicht zu braun wird. Erst in den letzten 20-25 Minuten die Alufolie runternehmen. Bei 180 °C, Ober-Unterhitze für 60-70 Minuten backen. Eine Option wäre es noch light Frischkäse in die Masse zu geben. Schmeckt bestimmt auch gut. Der Kuchen ist äußerst lecker, feucht und fluffig. Nach Bedarf kann man auch mehr Whey verwenden. Hier die Makros: Für den gesamten Kuchen: 1271 kcal 219,8 g Protein 82,8 g KH 5,4 g Fett Ich weiß dass es nach viel Kohlenhydraten aussieht, aber die kommen vom Magerquark und sind unvermeindlich. Wer meint das seien zu viel kann sich den Kuchen ja für das Cheatmeal backen. Wenn man den Kuchen in 8 Stücke schneidet hat ein Stück: 159 kcal 28g Protein 10 g KH 0,7 g Fett Also 1-2 Stück am Tag kann man sich schon gut gönnen Hier die Bilder vom Kuchen