Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'kalorienbedarf'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Hauptforen
    • Beratung - was sollst du tun?
    • Allgemeines (Training & Ernährung)
    • Grundübungen Technik
    • Supplements
    • Frauen
  • Logs
    • Logs
  • Support Foren (nur für Käufer!)
    • High Speed Diät (HSD) Support
    • Die BURN-Diät: Support-Forum
    • FE Muskelaufbau (FEM) Support
    • Sub10/20 Diät Support
    • FE Lifestyle (FEL) Support
    • FE Rekomposition (FER) Support
  • Rezepte
    • Allgemeine Rezepte
    • Low Carb
    • Low Carb, Low Fat (HSD,PSMF)
    • High Carb, Low Fat (Refeeds)
  • Sonstiges
    • Fun
    • Artikeldiskussionen

Logs

  • -
  • 2018 - Bulk - Whatever Get Stronger !
  • Ein bisschen Ausdauertraining...
  • Barbellground Is Back.
  • Meine erste HSD - Februar 2018
  • Shehulk - auf ein Neues
  • 2019 - Bulk - Whatever Get Bigger !
  • Konservieren reicht der Dose nicht
  • Fabber goes Auto
  • zoege
  • Baggy muss schlank werden!
  • Kraftaufbau für Handball
  • HSD die Erste
  • HSD2: W - BMI 21,4 - KFA 26%
  • 2019 - Cut - Vegan - 10kg
  • sebbo97 is back
  • Der Weg ist das Ziel
  • Recomp mit der Burn Diät
  • Health
  • Is Hair Loss Normal? If it is How much?
  • Basic Facts Related to Arthritis

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

8 Ergebnisse gefunden

  1. Kurz zu mir, hab ein Hohlkreuz und Rundrücken, und einen mittelhohen KFA. Könnte mir jemand dabei helfen einen vernünftigen Plan zu erstellen? Falls jemand eine Idee hätte, immer her damit. Und meine zweite Frage, bzw. zweites Problem ist folgendes. Hab jetzt eine Woche lang mein Kalorienbedarf getrackt. Als ich heute morgen in Unterhose auf die Waage rauf stand, kam heraus ich hätte bisschen mehr als ein KG abgenommen. Da ich 59 bis 60 kg wog, hatte ich mal 33 gerechnet, da ich den ganzen Tag am stehen und gehen bin, also 8 Stunden bei der Arbeit. Hab Training zugerechnet und dann mal 20 % dass dann davon abgezogen kam etwas an die 1800 kcal pro Tag und an nicht traningstagen hab ich einfach die 240 kcal Training abgezogen. Heißt es jetzt ich muss mit den Kalorien nach oben? Hätte ich an traingsfreien Tagen einfach gleichviel essen sollen, oder hab ich zuviel Wasser verloren? Ich meine ein KG ist viel zu viel für die Rekomp oder nicht? Sollte 200 bis 300 Gramm pro Woche verlieren oder?
  2. Hallo zusammen ! Als Mann wiege ich derzeit 92 kg, bei 186cm Körpergröße, bin also bereits leicht im Übergewicht. Ich bin untrainiert, meine Muskulatur ist aber trotzdem für einen Untrainierten recht kräftig. Bauchansatz ist vorhanden, und ein kleiner "Schwimmring". An Hand der Beispielbilder auf fitness-experts.de würde ich meinen KFA auf ca.20% schätzen. Mein Ziel: KF abbauen, moderat Muskeln aufbauen. Ich hab nicht vor wie ein Kleiderschrank auszusehen, mir geht es eigentlich vorwiegend um bessere Fitness und etwas mehr Kraft. Jetzt bin ich gerade dabei meinen täglichen Kaloriendarf möglichst genau zu berechnen. Der Kalorienbedarfs-Rechner unter http://fitness-experts.de/praeziser-kalorienverbrauch-rechner zeigt bei meinen Werten (92kg, 20% KFA, überwiegend sitzen, immer wieder stehend/gehend) einen Kalorienbedarf von 3074 kcal. Wie genau sind diese Berechnungsmethoden? Mir erscheint der errechnete Kalorienbedarf von über 3000 sehr hoch. ich bin bisher von etwa 2300-2500 kcal ausgegangen.
  3. Janinebre

    Kalorienbedarf an Trainingstagen

    Hallo zusammen, ich habe relativ frisch mit meiner Diät angefangen und habe mich in letzter Zeit viel mit dem Kalorienverbrauch etc. befasst. Ich habe auch die Beiträge hier im Forum so gut wie möglich versucht durchzulesen, garantiere aber nicht dafür, dass das noch keiner gefragt hat Also ich bin weiblich, 23 Jahre, 174 cm groß und wiege 76 kg. Würde gerne um die 10 kg abnehmen, aber vor allem auch den KFA senken und sportlicher werden. Laut kalorienrechner liegt mein Gesamtverbrauch bei ungefähr 2100 kcal. Habe oft gelesen, dass ein Defizit von 500 kcal oder 20% sinnvoll wären. Also habe ich in meiner App mir ein tägliches Ziel von 1600 kcal eingetragen. Klingt das zunächst sinnvoll? Jetzt meine nächste Frage. Die App rechnet an Trainingstagen die verbrauchten Kalorien noch dazu. D.h meine verbleibenden Kalorien an einem Trainingstagen wären 1600 - gegessene Kalorien + verbrauchte Kalorien womit ich an Trainingstagen ja weit über 1600 essen würde. Ist es sinnvoll, die verbrauchten Kalorien wieder drauf zu essen? Theoretisch nehme ich ja dann insgesamt doch nur 1600 Kalorien auf, da sich die verbrauchten Kalorien beim Sport und die zusätzlich gegessenen gegenseitig aufheben, richtig? Davor habe ich wesentlich weniger gegessen. Ich hatte nur eine Kalorienzufuhr von ungefähr 1200 kcal und ich habe nicht abgenommen. Liegt es daran, dass ich dann im notstoffwechsel war? Vielen lieben Dank schon mal im Voraus! Janine
  4. Janinebre

    Kalorienbedarf an Trainingstagen

    Hallo zusammen, ich habe relativ frisch mit meiner Diät angefangen und habe mich in letzter Zeit viel mit dem Kalorienverbrauch etc. befasst. Ich habe auch die Beiträge hier im Forum so gut wie möglich versucht durchzulesen, garantiere aber nicht dafür, dass das noch keiner gefragt hat
  5. XXFitnessXX

    Kalorienbedarf in der Diät - wie hoch?

    Hallo alle zusammen, ich wollte fragen ob mir jemand Tipps geben kann bezüglich Kalorienbedarf und Makroverteilung. Auf welcher Internetseite kann man es berechnen am besten? Wie soll ich meine Makrosverteilen in der Diät?? Ich bin 169cm groß wiege 61kg und bin Studentin, dass heißt ich sitze viel. Ich trainiere 6 x in der Woche, davon 4 x Krafttraining und 2 x Ausdauer. Bisher habe ich 1300kcal gegessen und 30% Kohlenhydrate 35% Eiweiß und 35% Fett ( ab dem 01.Januar 2017). Ich würde sagen dies ist zu wenig und ich merke es auch. Ich hoffe jemand kann mir da Tipps geben wie ich essen sollte, wenn ich Fett abbauen will und Muskeln erhalten möchte so gut es wenigstens geht. Vielen Dank schon mal Liebe Grüße XXFitnessXX
  6. Moin, bei IIFYM und LeanGains wird der Kalorienbedarf in Trainingstagen und Nicht-Trainingstagen aufgeteilt. Soweit stimmig, da man den Kalorienbedarf initial sehr grob bestimmt. Kann man, wenn man die Möglichkeit hat, den Kalorienbedarf genauer zu ermitteln (z.B.: Bodymedia-Armband), anstatt der TT-NTT-Aufteilung, mit einem gemittelten Wert über eine Woche arbeiten? Das würde das Tracking ja dahingehend vereinfachen, dass man eine Grenze weniger im Kopf haben müsste.
  7. Hey, ich habe die HSD beendet, heute starte der 1. Tag meiner Erhaltung. Ich Buch steht mindestens 3g /kg BW. Mindestens schließt ja jetzt nicht aus, dass ich mehr KH's nehmen darf. Habe mich daher entschlossen meine Erhaltung folgendermaßen zu gestalten: 3700Kcal teilen sich in folgende Makronährstoffe ein: Kohlenhydrate: 500 Eiweiß: 166 Fett: 115 BW:81 -> Real siehts wahrsceinlich anders aus, wenn das Wasser erst mal gedropped ist, werde ich sicherlich bei 78kg sein oder so. Ist das legit oder sollte ich etwas ändern? P.S. Habe ich der Suchfunktion nichts dergleichen gefunden, deswegen, falls es das Thema schon mal gab, bitte Verlinkung dazu anstellen. Vielen Dank.
  8. Hallo, mit wieviel kcal/Tag/kg lbm rechnet man? Steht, wenn ich mich recht erinnere, irgendwo bei Lyle McDonald, mit der Aussage, dass von vielen dieser Mehrwert überschätzt wird. Quelle finde ich leider nicht mehr; auch andere gute Quellen sind willkommen. Danke!