Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'psmf'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Hauptforen
    • Beratung - was sollst du tun?
    • Allgemeines (Training & Ernährung)
    • Grundübungen Technik
    • Supplements
    • Frauen
  • Logs
    • Logs
  • Support Foren (nur für Käufer!)
    • High Speed Diät (HSD) Support
    • Die BURN-Diät: Support-Forum
    • FE Muskelaufbau (FEM) Support
    • Sub10/20 Diät Support
    • FE Lifestyle (FEL) Support
    • FE Rekomposition (FER) Support
  • Rezepte
    • Allgemeine Rezepte
    • Low Carb
    • Low Carb, Low Fat (HSD,PSMF)
    • High Carb, Low Fat (Refeeds)
  • Sonstiges
    • Fun
    • Artikeldiskussionen

Logs

  • -
  • 2018 - Bulk - Whatever Get Stronger !
  • Ein bisschen Ausdauertraining...
  • Barbellground Is Back.
  • Meine erste HSD - Februar 2018
  • Shehulk - auf ein Neues
  • 2019 - Bulk - Whatever Get Bigger !
  • Konservieren reicht der Dose nicht
  • Fabber goes Auto
  • zoege
  • Baggy muss schlank werden!
  • Kraftaufbau für Handball
  • HSD die Erste
  • HSD2: W - BMI 21,4 - KFA 26%
  • 2019 - Cut - Vegan - 10kg
  • sebbo97 is back
  • Der Weg ist das Ziel
  • Recomp mit der Burn Diät
  • Health
  • Is Hair Loss Normal? If it is How much?
  • Basic Facts Related to Arthritis

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

27 Ergebnisse gefunden

  1. karasu

    PSMF Diät

    Hi, über den Link https://fitness-experts.de/abnehmen/psmf-schnellstmoegliche-fettabnahme-1-einfuehrung bin ich auf diese Diät gestoßen und habe einige Fragen und zwar wie viel Kalorien nimmt man pro Tag sind das nur 800 oder kann es auch etwas mehr als 1000 kcal sein Wie sieht es mit Fett und Kohlehydrate max im Tag aus wie viel kann ich zu mir nehmen in gramm da auch Gemüse Kohlenhydrate enthält sei es auch wenig und vom Fett muss ess fettfreies Fleisch sein wie Hähnchenbrust Putenbrust oder Thunfisch? wie sieht es mit Ölen aus Olivenöl darf man wahrscheinlich nicht verwenden oder außer so Zitronensaft oder essig, Sojasoße ? Ich habe gehört das einige nicht mehr als 30g in Kohlenhydrate und n fett zu sich nehmen stimmt das? Kann man auch eine andere Formel benutzen für den Kfa Anteil ohne sein eigenes zu Kennen oder würde es auch gehen 2g Eiweiß pro Körpergewicht bsp bei 80kg = 160g Eiweiß pro Tag(mit Train und Trainingsfreie Tage) Wäre es auch möglich täglich 1,5 bis 2h Sport zu machen also max 5 mal die Woche Beginne mit Cardio 30-40 min(Laufband Tempo 9)danach Ganzkörper bzw Push Pull System oder schadet man sein Körper damit, weil der Muskel mehr beansprucht wird wegen der Diät und schneller Muskeln abbaut? Kann man auch komplett Refeeds und eine Freie Mahlzeit(Pizza..) weglassen um schneller das abnehmen zu beschleunigen? Ich bedanke mich für eine Antwort Gruß Karasu
  2. Jacknife

    Fahrradfahren in der PSMF

    Hi, ich mache im Moment die PSMF und jetzt wo das Semester wieder anfängt frage ich mich ob ich die ca 20 km die ich unter der Woche pro Tag fahrradfahre irgendwie berücksichtigen muss. Pro 10km brauche ich 35 Minuten, also nicht besonders schnell. Mein Defizit ist ohne das Fahrradfahren relativ gering (ca 1200 kcal) so dass der zusätzliche Verbrauch an sich willkommen ist. Kann ich das bedenkenlos so weiterführen oder sollte ich an den entsprechenden Tagen den Verbrauch minimal anpassen?
  3. Hallo zusammen, ich bin Baggy, männlich, bald 29 Jahre jung und Wiedereinsteiger ins Fitnessstudio. Leider auch fatass mit 125kg. Deshalb starte ich heute eine PSMF, die ich eventuell auch loggen möchte.# Dazu eine Frage: Müssen Cheatmeal und Refeed im Anfangsstadium sein bei so einem hohen KFA? Oder kann man auch zu beginn im 2-3 Wochen Rhytmus refeeden? Jetzt stellt sich die Frage nach einem Trainingsplan. Dazu eine andere Frage / These: Kann man sich eine gute Optik nicht auch an guten Maschienen (HammerStrength Plateloaded) erarbeiten? Ich treibe keinen Leistungssport, der von zb. 200kg Deadlift profitiert, noch bin ich KDKler. Wir bei Maschienentraining nicht auch... -die Optik besser/ Muskeln wachsen? -der Metabolismus verbesser/ Testosteron erhöht? -die Kraft zunehmen, sodass man auch ohne Langhantel kräftiger beim Umzug ist ? Muss ich an die Langhantel, wenn ich vornehmlich kosmetische & metabolische Ziele beim Krafttraining habe? Viele Grüße, Baggy
  4. Merceyx

    Wielange psmf

    Hey Leute Kurz zu mir: M/22 1,78 groß 81-82kg Komplett untrainiert KFA schätzungsweise 22-25% bin nicht ganz sicher aber füge Bilder von mir bei damit ihr es sehen könnt So wollte ab Montag mit psmf starten. Hatte vor es ungefähr 8 Wochen durchzuziehen. Dazu würde ich dann 3-4 mal die Woche Hiit machen. Meine Frage nun sind 8 Wochen okay oder sollte ich es eher länger/kürzer halten? Hab ja geschätzt 22-25% kfa und mein Ziel ist das ich auf 13-15% komme erstmal. Sind 8 Wochen mit dieser Diät ausreichend oder was meint ihr wielange es braucht mein Ziel zu erreichen? Wenn noch Infos fehlen sagt Bescheid
  5. Zutaten 5 g "Klare Hühner-Bouillon" 550 g Hähnchenfleisch 450 g grüne Bohnen 1 Ei Essig Salz Rezept 5 g Bouillon-Pulver in kochendes Wasser in einen Kochtopf geben, umrühren. 550 g Hähnchenfleisch in kleine Würfel geschnitten dazu geben. Wenn das Fleisch durch ist, den Herd eine Stufe tiefer stellen, so dass es nur noch leicht köchelt. Salzen. 450 g Grüne Bohnen in den Topf und einige Minuten köcheln lassen. Einen kleinen Schuss Essig dazu. 1 Ei in den Topf schlagen und umrühren, bis das ganze einen leichten Eistich hat. Nährwerte 150 g Protein 22 g KH 15 g Fett Gesamt: 820 kcal
  6. Zutatenliste: 300g Putenbrustfilet-Steak (Wahlweise auch Hähnchenbrustfilet | Berechnung erfolgt mit Pute) 200g Brokkoli (gerne TK) 100g Magerquark 1 Knoblauchzehe Salz Pfeffer Muskatnuss Upgrade-Optionen:Das Grün einer Frühlingszwiebel über die Brokkolicreme Fleisch mit Öl braten statt trocken. Tipp: das Fleisch mit Öl einpinseln/einreiben ist effektiver. Etwas Parmesan über die Brokkolicreme raspeln Zubereitung: Brokkoli in reichlich gesalzenem Wasser gar kochen und gut abtropfen. (Wer die Creme etwas flüssiger mag hebt sich etwas Brokkoli-Kochwasser auf.) Den heißen Brokkoli in einen Standmixer geben und pürieren 100g Magerquark hinzugeben und mit dem Mixer verrühren. Brokkolicreme in eine Schale geben und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und der ausgepressten Knoblauchzehe abschmecken (andere Gewürze nach belieben) Putenbrust in einer Teflon oder Keramikpfanne knusprig braten und mit Salz, Pfeffer und anderen Gewürzen nach belieben würzen. Auf flachen Teller die Geflügelbrust servieren und mit der Brokkolicreme bedecken. Nährwerte pro 100g: Energie: 77Kcal | KH: 1,6g | EW: 14,8g | FT: 1,1g Nährwerte pro Mahlzeit: Energie: 464Kcal | KH: 10g | EW: 89g | FT: 7g | ED: 0,8
  7. SummerBerlin

    Oele und Calcium bei PSMF

    Hi, ich bin seit einer Woche mit Erfolg beim PSMF, allerdings sind zwei Fragen offen geblieben: - auf der FE Seite wird empfohlen Calcium zu supplementieren, allerdings esse ich momentan erheblich mehr Milchprodukte als ueblich, sollte also auch mehr Calcium haben. Gibt es einen Richtwert fuer den Calciumbedarf waehrend des PSMF? - ich habe es so verstanden, dass es eine fettreduzierte Diaet ist, allerdings finde ich keine Angabe wieviel ungesaettigte Fettsaeuren (ich verwende Oliven-, Walnuss- und Hanfoel) ich taeglich zu mir nehmen sollte. Komplett sollte man ja wahrscheinlich auch nicht verzichten? Danke im Voraus fuer's Lesen und Antworten Summer
  8. Nach einer 2 wöchigen ketogenen Diät (von 57 kg runter auf 55 kg) habe ich in der 3 tägigen Refeedphase (Grundumsatz, viele KH) und 1 Woche Ernährung nach getracktem Kalorienverbrauch (durchschnittlich 1700, low carb) wieder den Ausgangszustand von 57 kg erreicht. Mein KFA ist gleich geblieben. Nun hab ich mich entschlossen die FER (Kat 1) durchzuziehen, bis ich mein Zielgewicht von 55 kg erreicht habe und einen KFA um die 20%. Aber zuvor möchte ich wieder auf die 55 kg runter und möchte dies mit der PSMF erreichen. Dazu hab ich ein paar Fragen. Hier zunächst meine Daten: Weiblich 54 Jahre kg: 57 BMI: 21,5 KFA: 28% Aktivität: überwiegend sitzend + Haus-. Gartenarbeit, Gassigänge, starte mit Krafttraining Fettfreie Masse: 42 Grundumsatz: 1222 Leistungsumsatz: 794 Täglicher Bedarf: 2016 1) Sind es wirklich so wenig kcal die ich zu mir nehmen darf??? Berechnet über KFA für die PSMF: Protein/Tag: 114 g Protein/Trainingstag: 142,5 g bei 30 g KH/Tag und ohne „Fettspuren“: 467,4 kcal/Tag 584,25 kcal/Trainingstag + 57 g extra KH Wenn ich die roten Zahlen sehe, bin ich schon am verhungern. 30 g Whey haben schon über 100 kcal! Ich hoffe da findet jemand einen Denkfehler! 2) Wie dogmatisch ist folgendes Gesetz: < 5g Kohlenhydrate und gleichzeitig <3g Fett pro 100g rohem Gemüse? Meine Lebensqualität steigt und sinkt mit einer/keiner Portion Beeren - bei 100 g bringen sie nur 0,3 g Fett und 33 kcal mit, bei allerdings 7,68 g KH und nur 0,67 g P. In der FER heißt es, es kommt nur auf das Kaloriendefizit an. Eine Handvoll Beeren lassen sich doch verrechnen? 3) Gibt es eine Obergrenze für's Protein? Liege bis zu 35 g über dem Richtwert. Bin dankbar für jede Auskunft!!!
  9. Zutatenliste: 250g Hähnchenbrustfilet, bevorzugt nur Innenfilets 120g Prinzessbohnen, TK 120g Paprika 1 Hand voll Feldsalat 1 Frische Orange 3 El Ketjap Manis (z.B. Wan Kwai) 1 Tl Honig 1-2 Knoblauchzehen Szechuan Pfeffer (Asia Laden) Chili Flocken Fenchelsamen Zubereitung: Marinade & Fleisch: Als erstes erstellen wir eine Marinade für das Fleisch. Dafür schälen wir mit einem Sparschäler 2-3 lange Stücke von der Orangenschale ab die anschließend in sehr feine Streifen geschnitten wird. Zusammen mit dem Saft einer halben Orange und 1 El Ketjap Manis geben wir die Orangenschalenstreifen in eine große Schale. Dazu pressen wir die Knoblauchzehen in die Marinade. Die Hähnchenbrust schneiden wir in ca. Innenfiletgroße Stücke sollten wir nicht das Glück gehabt haben und bereits eine ganze Packung mit Innenfilets ergattert zu haben. Die Hähnchenbruststreifen geben wir zur Marinade in die Schale. Jetzt ist ein Mörser von großem Vorteil: 1/2 Tl Salz, 1/2 TL Szechuan Pfeffer, 1/2TL Fenchelsamen und eine Teelöffelspitze voll Chiliflocken kommen in den Mörser und werden so fein wie möglich zerrieben um die Aromen zu aktivieren. Diese Gewürzmischung kommt über unser Fleisch und wird mit der Marinade in das Fleisch eingearbeitet. Das Fleisch zugedeckt mehrere Stunden oder besser noch über Nacht ziehen lassen, wer hat - kann das Fleisch am besten Vakuumverpackt ziehen lassen. Gemüse Die TK Prinzessbohnen 3min lang in kochendem Salzwasser vorkochen und in einem Küchensieb abtropfen lassen. Die Bohnen werden auf ein Brett gegeben und grob zerkleinert (ca 1/2 - 1/3 der ursprünglichen Länge) Die Paprika in ähnliche große Streifen schneiden wie die Bohnen. Paprika mit einem Tl. Olivenöl anbraten und mit Ketjap Manis und Orangensaft (aus der 2. Orangenhälfte) ablöschen. Sobald sie anfangen weich zu werden die Bohnen dazu und leicht salzen und erneut mit Ketjap Manis, 1Tl Honig und Orangensaft abschmecken. Bei gewünschter Konsistenz die Bohnen und Paprika zum Abkühlen in eine leicht überdimensionierte Schale geben in der wird später den Salat mischen können. Sobald das Gemüse leicht abgekühlt ist könnt ihr den Feldsalat dazu geben, ein paar Spritzer Orangensaft und Olivenöl können hier als Dressing fungieren falls gewünscht. Hähnchen Die Hähnchenbruststreifen scharf anbraten so das Zucker aus dem Orangensaft zusammen mit dem Ketjap Manis schön karamellisieren und dem Hähnchen Farbe geben. Sobald die Hähnchenbruststreifen durchgegart und zart sind auf einem Brett in feine Stücke schneiden und zum Salat geben, durchmischen und genießen. Hier zahlt sich das garen in größeren Stücken aus da unsere "Chicken-bites" wesentlich saftiger sind als würden wir sie gleich als "geschnetzeltes" garen. Upgrade- und Variationsmöglichkeiten Cashewkerne Erdnüsse Chiliringe Nudeln/Reis für Refeed Salatmix statt nur Feldsalat Nährwerte pro 100g: Energie: 83Kcal | KH: 3,8g | EW: 10,8g | FT: 2,4g Nährwerte pro Mahlzeit: Energie: 496Kcal | KH: 23g | EW: 65g | FT: 14g | ED: 0,8
  10. Zutatenliste: 250g Hähnchenbrustfilet 250g Champignons, braun 100g Kräuterseitlinge 50g Frühlingszwiebel (ca. halbes Bund) 75g Joghurt 0,1% Fett 15g Whey Natur 1/2 Tl Gemüsebrühe Weißweinessig Salz Pfeffer Zubereitung: Pilze in dicke Scheiben schneiden Frühlingszwiebeln zwischen grünen und weißen Anteil aufteilen. Grünen Anteil in grobe Ringe schneiden Weißen Anteil in feine Ringe schneiden und separat aufbewahren Das Hähnchen in geschnetzeltes schneiden Den Joghurt mit Whey, Gemüsebrühe und etwas Weißweinessig mit einem Schneebesen verrühren Zwei beschichtete Pfannen bereit stellen und aufheizen in einer Pfanne anfangen das Geflügel anzubraten, nicht durchgaren und zurück in eine Schale Parallel in der zweiten Pfanne die Pilze flächig auf den Boden legen und nach ca 1-2min wenden -> Ja ist ein wahnsinns Aufwand, der sich aber lohnt. Direkt zu den Pilzen immer einen kleinen Anteil der weißen Frühlingszwiebel röllchen zugeben und die Pilze jedes mal direkt mit salz und pfeffer würzen. Die hitze der ehemalige Geflügelpfanne herunterreduzieren und den Geflügelbratensatz mit etwas Wasser ablöschen. Nun nutzt man die heiße Pfanne zum Anbraten der Pilze und gibt sie sobald sie schön Farbe und Geschmack bekommen haben in die Pfanne mit geringerer Temperatur. Die heisse Pfanne, nachdem die Pilze raus sind, jedes mal wieder mit einem Schluck Wasser aufgießen und die entstehende "Pilzbrühe" zu den bereits vorgegarten Pilzen geben. Wenn auch die letzte Pfanne Pilze angebraten ist kann die 2. Pfanne bei Seite. Das Geflügel kann nun zu den Pilzen und dort zart nachgaren. Parallel dazu kommt der grüne Frühlingszwiebelanteil dazu. Wenn eine angenehme Garstufe erreicht ist den Herd abstellen und die Joghurtcreme unterrühren die uns in dieser Version als "Sahne-Ersatz" dient. Guten Appetit Nährwerte pro 100g: Energie: 59Kcal | KH: 1,7g | EW: 11,4g | FT: 0,4g Nährwerte pro Mahlzeit: Energie: 438Kcal | KH: 13g | EW: 84g | FT: 3g | ED: 0,6
  11. Zutatenliste: 270g Hähnchenbrustfilet 150g Brokkoli (gerne TK) 120g Paprika, gelb 160g Chinakohl 50g Frühlingszwiebel (ca. halbes Bund) 1 kl. Chili, rot 1 Knoblauchzehe Salz Asia 5-Gewürzmischung 1El. Teriyakisauce 1Tl. Honig -> Ich freue mich auf gute KH arme alternativen Chilisauce (pure Chilisauce, z.B. HotMamas Yellow Habanero Sauce) Upgrade-Optionen:Fleisch mit Öl anbraten statt trocken. Mehr Honig und Teriyakisauce nutzen Exotische Obststücke verleihen dem Gericht eine wunderbare Fruchtigkeit (z.B. Ananas. Mango oder auch Pfirsich) Zubereitung: Das Hähnchenbrustfilet säubern und in mundgerechte Stücke schneiden. Aus 1El. Teryiakisauce, 1 Tl. Honig und Chilisauce nach Geschmack eine Marinade mischen. Die Hähnchenstücke darin wenden und gut abgedeckt über Nacht einziehen lassen. -> Wer ein Vakuumierer hat, eine Nutzung ist stark empfohlen um das Maximum aus der geringen Menge an Marinade herauszuholen. Hähnchen über Nacht gut verpackt marinieren! Paprika säubern und in kurze Streifen schneiden und in einer Schale parat halten. Frischen Brokkoli in kleine Röschen schneiden und kurz blanchieren. TK Brokkoli auftauen und in kleine Röschen nachschneiden und in einer Schale parat halten. Vom Chinakohl die äußeren Blätter entfernen und entsprechend viele Blätter für die Mahlzeit abnehmen und Waschen. das hintere Viertel das fast nur aus hartem Strunk besteht abschneiden. Den vorderen Teil in feine Bandnudelbreite Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln säubern und in feine RInge schneiden. Knoblauch sehr fein schneiden und zu den Frühlingszwiebeln geben Chilischote säubern, halbieren und entkernen. Anschließend in feine Halbringe schneiden und zu Knoblauch und Frühlingszwiebeln in eine Schale geben. Beschichtete Pfanne (Deckel wird benötigt) erhitzen und Hähnchenbruststücke von allen Seiten an- aber nicht durchbraten. Das Hähnchen bitte noch salzen. Das Hähnchen z.B. mit einer Schaumkelle entnehmen und den Bratensatz in der Pfanne mit 1-2 Schlucken Wasser ablöschen. In den Bratensud nun die Frühlingszwiebeln, Chili und den Knoblauch andünsten. Paprika dazu und leicht angaren gefolgt vom Brokkoli. Das Gemüse salzen und mit einem knappen Teelöffel Asia 5-Gewürzmischung bestreuen. Nun das Gemüse mit dem Chinakohl bedecken und das Hähnchen auf den Chinakohl legen und das ganze für einige Minuten mit geschlossenem Deckel garen. Alles durchheben und in einer großen Schale oder einem tiefen Teller servieren. Nutzt hierfür eine Schaumkelle, zurück bleibt eine Gemüse-Teriyaki-Sauce die gerne bei großer Hitze einreduziert werden und über das fertige Gericht gegeben werden kann. Guten Appetit Nährwerte pro 100g: Energie: 56Kcal | KH: 2,4g | EW: 9,4g | FT: 0,5g Nährwerte pro Mahlzeit: Energie: 422Kcal | KH: 18g | EW: 72g | FT: 3g | ED: 0,6
  12. Zutatenliste: 250g Hähnchenbrustfilet 250g Mildes Weinsauerkraut 100g Paprika rot 100g Paprika grün 30g Rucola 1 kl. Rote Zwiebel 1 Chili (rot) Salz Pfeffer Wenige ml Limettensaft Upgrade-Optionen:Prima als Refeed-Mahlzeit zum "Nudelsalat" upgradebar Grob geriebener Apfel macht das ganze noch fruchtiger und saftiger - kostet aber zusätzliche KH. Zubereitung: Zwiebel halbieren, säubern und in hauchfeine halb-Ringe schneiden und in einer Schale mit dem Limettensaft einmassieren. Paprikaschoten vierteln, entkernen und in sehr feine Querstreifen schneiden und in einer Schale bereit halten. Chili halbieren, entkernen und in feine Querstreifen schneiden Sauerkrautverpackung öffnen und soviel Saft wie möglich herausdrücken und in einer Schale auffangen. Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Stücke schneiden und in der Schale mit dem Sauerkrautsaft mehrere Stunden einlegen. --- Einlege Zeit abwarten --- Beschichtete Pfanne vorhzeizen. Salatschale vorbereiten, Chilie, Zwiebeln und Rucola hinzugeben. Hähnchenbrustfilet abgießen und leicht ausdrücken. (Die weiße Färbung des Fleisches ist völlig normal und stellt einen chemischen Gar-Prozess durch die Säure im Sauerkrautsaft dar.) Hähnchenbrustfilet in der heißen Pfanne anbraten und mit reichlich Salz und Pfeffer würzen. Nach wenigen Minuten Paprika hinzugeben und leicht andünsten. Nach weiteren wenigen Minuten Paprika und Hähnchen mit Sauerkraut abdecken und bei geringer hitze und geschlossenem Deckel ziehen lassen. Warmer Salatanteil zum restlichen Salat dazugeben und gut durchmischen. Guten Appetit Nährwerte pro 100g: Energie: 56Kcal | KH: 1,9g | EW: 9,5g | FT: 0,9g Nährwerte pro Mahlzeit: Energie: 450Kcal | KH: 16g | EW: 76g | FT: 7g | ED: 0,6
  13. kati2706

    Wie weitermachen nach PSMF?

    Hallo liebe Mitglieder, ich bin ganz neu & hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Meine Eckdaten: Ich bin 20 Jahre alt, weiblich und 1,68 cm groß. Ich wiege derzeit 59 kg & habe einen Körperfettanteil von 24 %. Kraftwerte habe ich gerade nicht zur Hand, kann ich aber noch nachreichen wenn sie essentiel sind für die Beantwortung meiner Frage. Ich habe im Januar mit einer low carb Diät angefangen und bin dann auf PSMF "umgestiegen". Insgesamt habe ich diese ca. 5 Wochen durchgezogen und nun insgesamt 6kg verloren. Ich möchte diese Ernährung jedoch nicht mehr machen & habe angefangen meine Kohlenhydrate wie vorgeschrieben wieder zu steigern & esse nun meinen Grundumsatz (1400 kcal). Ich frage mich aber, wie ich nach den 2 Wochen Grundumsatzernährung weitermachen soll. Ich möchte nämlich noch weiter abnehmen (ca. 4-6kg) aber eben nicht mehr so hart wie mit der PSMF sondern lieber langsamer. Ich trainiere 4 * die Woche Kraft & einmal Cardio. Soll ich meine Kalorien nach den 2 Wochen wieder erhöhen oder gleich lassen? Möchte nicht in die Jojo-Effekt Falle fallen. Wenn etwas unverständlich ist, bitte fragen & vielen Dank im Vorraus für eure Tipps! LG, Kati
  14. MikroMassaka

    PSMF Cheatmeals und Refeeds

    Guten Morgen, ich habe eine kleine Frage bzgl. den Cheatmeals/Refeeds während der PSMF. Wie häufig sollten diese durchgeführt werden? Jeweils einmal wöchentlich vorzugsweise nach dem Training? KFA liegt bei ca. 20% - 92-93kg auf eine Körpergröße von 1,88m. Zweite Frage ist, ob die PSMF evtl. im Moment zu radikal ist, da ich momentan noch für ca. 6 Monate Roacuttan-Tabletten (Aknenormin) nehmen muss (wg. mittlerweile Gott sei Dank geheilter Hautprobleme)? Wäre eine "normale" Diät (-20%) in diesem Fall der klügere Ansatz zur Fettabnahme? Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe
  15. Harzer Käse ist ja schon ein tolles Lebensmittel für die Diät. Wenn es jetzt auch nur annähernd genießbar schmecken würde... Das hier soll als eine Art Sammlung für Harzer Rezepte gesehen werden, um dieses Milchprodukt aus den Tiefen der Hölle doch noch genießbar zu machen. Ich persönlich nehme immer irgendeine Art von Sauermilch EDELSCHIMMELkäse. Ist einfach wesentlich milder als der Rotschmier-/Gelbschmierkulturkäse... So, mache ich mal den Anfang: Einfachste Variante: ROH!!! x g Harzerkäse y g Senf (ausreichend um den Geschmack vollständig zu überdecken) Geschmolzen: 200 g Harzer Edelschimmel 3-4 Tomaten Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Chili, evtl. etwas Gemüsebrühenpulver optional: Zwiebeln, Thunfisch (1 Dose pro 200 g) Einfach alles in eine Pfanne und den Käse schmelzen lassen, stets umrühren und einkochen lassen bis euch die Konsistenz passt.
  16. our_sim

    Road to AESTHETIC

    PSMF-Diät und 2x6-8 GK von FE" Startdaten: 34 Jahre, 180 cm, studiere und arbeite, Vater von 2 Prinzessinnen. Gewicht: 88.4 kg (vor 5Tagen 92-94) KFA: 33% (nach lange hin und her entschied ich mich für diesen Wert) Kraftwerte: 1RMs KB: 84.21kg // KH: 121.05kg // BD: 105.26kg (das waren meine Werte vor der Diät! ) Ziel(e): 85 kg 10-12% kfa
  17. TheIbo

    Fragen zur PSMF

    Hallo wie der Titel schon sagt habe ich ein paar Fragen zur PSMF. Ich mache sie schon seit 5 Tagen.(Ich schreibe mit dem Handy seid bitte nicht allzu streng) Nun zu meinen Eckdaten Ich bin 17 Habe einen KFA von 25% (navy Methode) Bin etwas größer als 1,93 Wiege ca. 95kg Ernährung:1000 kcal 190g Eiweiss Kohlenhydrate unter 30g Fette ebenso Erhaltungskalorien wären 3000kcal Ziel:ca. 18kg Fettmasse in 6 Wochen zu verlieren Zur Zeit mache ich die PSMF und bisher geht es mir sehr gut dabei. Habe also keine Probleme bis auf das ich anfangs sehr müde/schlapp war. Ich habe kaum Trainingserfahrung war früher in einem Fitnessstudio habe es aber nie richtig durchgezogen und habe mich dann abgemeldet.Ich habe nur zwei Kurzhanteln für das Training. Und hier hätte ich schon eine Frage. 1.Da ich ja kein Kraftsport betreibe und so gut wie keine Muskelmasse aufgebaut habe ist ein Ganzkörpertraining 2x die Woche notwendig? Ich würde gerne trainieren. 2.Gibt es Ganzkörperworkouts mit zwei Kurzhanteln ? Und wie sieht es mit den Refeeds oder Minirefeeds aus.Ich komme zur Zeit ohne klar habr kein Verlangen was mich selbst auch wundert da ich früher (vor 6Tagen) jeden Tag immer etwas Süßes brauchte. Ich habe gelesen Refeeds sollen gut sein,weil diese einmal der Psyche helfen, aber auch physiche Vorgänge entgegenwirken.Sowas in der Art, weil der Körper sich sonst an die Kcal Menge anpasst und somit weniger Kcal verbrennt. Oder es war nur bei Menschen mit einem geringen KFA der Fall. 3.Muss ich nach jedem Training ein Minirefeed zu mir nehmen ? 4.Lohnt sich ein Refeed ? Und falls ja dann alle 3 Wochen, weil ich ja einen KFA von 25% habe oder ? Ich wäre sehr glücklich wenn ihr mirweiterhelfen könntet.Ich danke euch schon im vorraus. Mfg TheIbo
  18. Hallo alles zusammen, durch die FE-Seite bin ich auf die PSMF aufmerksam geworden und habe diese 5 Wochen lang auch relativ gut durchgezogen. Bis jetzt sind 5 kg gewichen und auch einiges an Umfang! Eine Woche liegt nun noch vor mir und ich denke immer öfter darüber nach, wie es nun weitergeht... Mein Plan ist am Ende erstmal einen Tag einzulegen, an dem ich nicht auf Kalorien und Makros achte, also ein schöner Cheatday. Dabei wird mein Essen jedoch trotzdem gesund bleiben, auf Fastfood stand ich noch nie... Aber was mache ich danach, damit ich das tolle Ergebnis auch halten kann? Ist es besser sofort auf Erhaltungskalorien zu gehen (bei mir etwa 1800 - 2000 kcal) oder soll ich schrittweise die Kalorien und die Kohlenhydrate erhöhen? Ich hoffe, jemand kann mir mit seinen Erfahrungen weiterhelfen! Es wäre doch schade, wenn ich mir jetzt alles durch die falsche Herangehensweise wieder kaputt mache. Liebe Grüße steffsteff
  19. dieKRAFTFABRIK.

    Back to 8%

    Hallo Community, ich will wieder zurück zu 8% KFA. Ich hatte es letztes Jahr im Sommer soweit geschafft & dann kam der psychische Einbruch, hatte keine Lust mehr auf Diäten und umso mehr bock auf Crap-Food . Damals hab ich es mit dem Lean Bulk System gemacht und über 12 Wochen langsam reduziert, jetzt will ich es in 3-4 Wochen auf ca. 10% mit der HSD schaffen. Startdaten: Gewicht: 94,9 kg KFA: ca. 19% Kraftwerte: 1RMs KB: 130 kg // KH: 132 kg // BD: 106 kg // MP: 62,5 kg Ziel(e): 10% KFA, Kraft halten Als Motivation und für Tipps starte ich den Log, hab bereits am 07.03. angefangen, erstmal nen GK-Training um nen kleinen Glykogen-Deload zu begünstigen ! 1. Training + Mini-Refeed hatte ich schon, allerdings die zusätzlichen KH nur durch mehr Gemüse zugenommen, beim nächten gibt's dann ne ordentliche Carbquelle Gewichtsverlauf: 07.03. - 94.9 14.03. - 88.1 20.03. - 87.0
  20. Captain

    Kreatin und Ketose

    Hallo. Ich habe zu dem Thema nur widersprüchliche Meinungen gefunden und vielleicht kann mir ja hier jemand eine einfach verständliche, wissenschaftlich korrekte Erklärung liefern: Wie verhält es sich mit der Wirkung von Kreatin während mein Körper in Ketose ist (wie z.B. während der HSD oder PSMF)? So wie ich das verstanden habe lagert Kreatin Wasser in die Muskulatur ein, aber in Ketose sind doch keine Kohlenhydrate vorhanden die Wasser binden könnten und man merkt ja auch den deutlichen Wasserverlust. Sind diese Prozesse nicht irgendwie gegensetzlich? Hat das irgendwelche Auswirkungen auf den Effekt von Kreatin? Wenn ich etwas falsch verstanden habe bitte ich um Aufklärung Danke!
  21. Hallo, weiß einer wie das mit der Hautrückbildung bei der PSMF ist ?? Weil man da ja teilweise extrem viel abnimmt, schafft es die Haut überhaupt sich in der Zeit gut zurückzubilden, nicht das man nachher zuviel überschüssige Haut am Körper hat. Vielleicht hat ja jemand Erfahrung und kann mir diese Fragen beantworten Vielen Dank
  22. Hallo liebe Leute, mein Name ist Philipp und ich habe mich entschlossen etwas zu ändern. Meine Daten: 107kg Gewicht ca.40% KFA Größe 1,92 m Nun möchte ich die PSMF mal ausprobieren. Meine Frage ist, lege ich meine täglichen kcal fest und errechne dann daraus meine Makros ( wobei mir die Proteine ja auf der Homepage quasi vorgegeben werden) oder gibt es eine fixe Grenze z.B. maximal 50g KH und 50 g Fett am Tag ?? Weil man j soviel Gemüse essen kann, wie man will, heißt das ja, dass meine kcal nicht jeden Tag gleich sind, oder ?? Bin da etwas unsicher, deshalb hoffe ich, dass ihr mir helfen könnt. Vielen Dank für eure Antworten
  23. KörperKlaus

    Allgemeine Fragen zur PSMF

    Hallo zusamen ich laufe jetzt auf das ende meiner 2 wöchigen Diät zu und es tun sich jetzt einige Fragen auf : 1. Mein Stuhlgang bleibt irgendwie aus bzw kommt nur 1mal pro woche..grnezt das an verstopfung? Magenprobleme etc hab ich garnicht... Wenns verstiopfung is was dagegen tun? Kaffe (schwarz) und Grünen Tee trink ich schon. 2.Was tue ich dannach ? Also n Kumpel hat gesagt dass ich mich erst langsam wieder an Carbs rantrauen sollte und so langsam aber sicher den Körper wieder an die Carbs ranzuführen im Beitrag steht hingegen ne Refeed is Pflicht, also was tuen? Cheatday ist während der 14 tage nicht vorgesehen ! 3. Da wo Fett war is jetzt Haut(-> elastischer) wie geht die weg? Trotz diesen Fragen PSMF/HSD voll zu empfehlen, Kraftwerte nicht runter gegangen (Regeneration leider schon aber ist ja klar) und trotzdem bis jetzt (9tage) um die 5kg verloren, obwohl ich nicht irgendwie masig fett dran hatte is echt top und das essen ist jett auch nicht das schlimmste
  24. tixxx44

    Markos bestimmen

    Hallo Habe mir vorgenommen PSMF diät zu beginnen. Um mein Gewicht zu halten Bräuchte ich 2788 kcal minus 2000 Kcal ( so hoch sollte ja das Defizit sein ) sind 788 kcal. Wenn ich aber auf 2.8 g Eiweiss und 0.65 g Fett gehe komme ich allein schon viel höher.. Wie tief sollte ich Maximum gehen ? 17 Jahre 182 cm 1.5 Jahre training 82 Kg KFA 16% etwa
  25. freshtodeath

    Fragen zu PSMF

    Hi, ich bin neu hier und über Youtube auf die Seite und das PSMF gestoßen. Dazu hätte ich ein paar Fragen, die mir auch nach Forensuche nicht ganz klar sind. Einerseits: Wie bestimme ich die Zielzufuhr an Trainings- und an Ruhetagen? Einfach ca. 800-1000 Kcal einplanen? Zudem ist mir nicht ganz klar was genau mit dem 5h-Refeed gemeint ist?! 5h alles reinhauen (natürlich hochwertige Lebensmittel)? Außerdem bin ich öfter auf eine unbeantwortete Frage gestoßen und zwar ob man die Kcal vom Gemüse mit einrechnen sollte?! Wenn man einiges an Gemüse isst, kommt man am Tag ja schon auf 200-400 Kcal extra nur durch Gemüse. Die könnten doch für die Gesamtbilanz natürlich doch auch entscheidend sein, oder nicht!? Kurz meine Daten: ca. 1,93 groß derzeit 91 kg Training seit vier Jahren KFA ca. 18-20% Beste Grüße & vielen Dank!!