Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'zink'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Hauptforen
    • Beratung - was sollst du tun?
    • Allgemeines (Training & Ernährung)
    • Grundübungen Technik
    • Supplements
    • Frauen
  • Logs
    • Logs
  • Support Foren (nur für Käufer!)
    • High Speed Diät (HSD) Support
    • Die BURN-Diät: Support-Forum
    • FE Muskelaufbau (FEM) Support
    • Sub10/20 Diät Support
    • FE Lifestyle (FEL) Support
    • FE Rekomposition (FER) Support
  • Rezepte
    • Allgemeine Rezepte
    • Low Carb
    • Low Carb, Low Fat (HSD,PSMF)
    • High Carb, Low Fat (Refeeds)
  • Sonstiges
    • Fun
    • Artikeldiskussionen

Logs

  • -
  • 2018 - Bulk - Whatever Get Stronger !
  • Ein bisschen Ausdauertraining...
  • Barbellground Is Back.
  • Meine erste HSD - Februar 2018
  • Shehulk - auf ein Neues
  • 2019 - Bulk - Whatever Get Bigger !
  • Konservieren reicht der Dose nicht
  • Fabber goes Auto
  • zoege
  • Baggy muss schlank werden!
  • Kraftaufbau für Handball
  • HSD die Erste
  • HSD2: W - BMI 21,4 - KFA 26%
  • 2019 - Cut - Vegan - 10kg
  • sebbo97 is back
  • Der Weg ist das Ziel
  • Recomp mit der Burn Diät
  • Health
  • Is Hair Loss Normal? If it is How much?
  • Basic Facts Related to Arthritis
  • 2020 - Bulking Forever

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

3 Ergebnisse gefunden

  1. Guten Morgen Leute! ich hatte vor ca. einem 3/4 Jahr ein Bluttest machen lassen wo ein Zink Mangel festgestellt worden ist, OBWOHL ich täglich 25mg Zink (Zinkbisglycinat, L-Histidin Hydrochlorid) genommen habe. Daraufhin habe ich meine Dosis auf 1 ganze Tablette, sprich 50mg Erhöht! (immer von dem selben Hersteller habe ich das Zink genommen, ich weiß nicht ob man das hier nenen darf, aber es war von TNT und dennen vertraue ich eigentlich sehr gut, weil die soweit ich weiße kein scheiß verkaufen und ihre Produkte selbst testen, außerdem sind diese Produkte auf immer auf der Kölner Liste. Naja nun habe ich ein erneuten Bluttest machen lassen und habe WIEDER ein kleinen Zink Mangel... ich dachte eher das ich ein erhöhten Zink wert habe. Ich habe auch immer sehr gut gegessen, ausgewogen und war sogar im Überschuss... Meine Zinkwerte sind: 0.70 - 1.50 µg/ml (Normalbereich) und ich habe 0.63(-) Kann es sein das ich ein Non-Responder bin oder sowas?...
  2. Hallo Leute! ich hab da mal ein paar Fragen zu 3 Supplements. Das erste wäre Zink -> hier weiß ich gerade nicht welches ich mir kaufen soll. Zinkcitrat oder Zinkgluconat ? Das andere wäre Probiotik. Darauf kam ich als ich dieses Video gesehen habe: Probiotik soll also der Verdauung helfen, wenn man viel Proteine ist. Wenn ich viel Protein esse bekomm ich auch immer blähungen, ich dachte das Probiotik könnte mir helfen. Hat jemand damit Erfahrung gemacht und könnte mir ggf. eine Kaufempfehlung geben? laut dem Video soll man das noch mit irgendetwas mischen, (hab den Typen leider nicht verstanden) damit es noch besser wirkt. Das letzte wäre Grüner Tee extrakt, da ich nächstes Jahr etwas abnehmen möchte wollte ich den Grünen Tee Extrakt mal ausprobieren. Leider wurde wieder nur eine Kaufempfehlung von myprotein ausgesprochen. Am liebsten wäre mir Pulverform, sodass ich den Tee trinken und nicht "schlucken" muss. Okay ich denke das war alles würe mich über ein paar Antworten freuen! Wünsch Euch schöne Feiertage! Gruß, Max
  3. Chris

    Zink bei Erkältung

    Hallo zur Erkältungszeit! Ihr empfehlt ausdrücklich keine hohen Zinkgaben bei einer Erkältung, denn Zink könne nur präventiv wirken. Die aktuellen Reviews oder Metaanalysen zeigen allerdings genau andersrum eher einen (schwachen) Effekt von (relativ) hochdosiertem Zink bei Beginn einer Erkältung, eher einen uneindeutigen bei der Prävention. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23775705 Da viele wahrscheinlich bereits Zink besitzen, ist es daher eine praktische und - abgesehen von den typischen Zinknebenwirkungen der Übelkeit - eine sichere Möglichkeit, zu handeln. Im Gegensatz zu Glutamin, das womöglich nicht jeder parat hat, weil es sonst wenig Bedeutung als Supplement für den Kraftsportler hat. Ich habe für Glutamin bei Erkältung keine kontrollierten Praxisstudien mit Menschen gefunden. Kennt ihr welche? Schießt los!