Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Evanovic

Homegym für FEM einrichten

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

 

ich bin zur Zeit dabei, mir Gedanken zur Planung meines zukünftigen Homegyms zu machen, da das Fitnessstudio hier vor Ort bald dicht macht. Das FEM-Plan hab ich mir letztens geholt und hab mich auch schon gut eingelesen - großes Lob an dieser Stelle an das klasse Buch! Um aus der Theorie Praxis zu machen, brauch ich jetzt das Homegym. Ich bin noch Schüler und wohne bei meinen Eltern, der Raum war also schnell gefunden: der Keller.

Ich hab einfach mal die Einkaufsliste auf Amazon zusammengestellt (Empfehlt ihr mir 'nen anderen Anbieter?): http://www.amazon.de/gp/registry/wishlist/1XRX3PD6YS8CE/ref=topnav_lists_1

E sollte alles - ihr werdet es wahrscheinlich gesehen haben - so preiswert wie möglich sein, wobei ich bei der ein oder anderen Sache auch etwas mehr Geld ausgeben könnte. Das Zeug muss auch nicht ewig halten, für's Erste sollte es nur mein letztes Jahr zum Abi überbrücken können.

Was haltet ihr von der Zusammenstellung und werde ich damit alle FEM Übungen ausführen können?

 

Grüsse :)

- Evan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Hi Evan,

 

ich habe kein Homegym und kann Dir somit nicht sonderlich viel zu dem Thema sagen.

 

Aber ich habe mir schon mal einige andere Threads und Blogs dazu durchgelesen und bin insbesondere bei der Langhantel sehr skeptisch.

Eine gute Langhantel wird sicherlich das vier- bis fünffache kosten.

 

Dazu gab es auch mal einen guten Post von Rippetoe: "Woran erkennt man gute LH."

Aber leider kann ich das z. Zt. nicht finden. Vielleicht hat den hier jemand zur Hand?

 

Ansonsten kann ich persönlich von Gorilla Sports nur abraten.

Ich hatte da mal eine Kettlebell bestellt und das Teil ließ wesentlich länger auf sich warten, als in der Beschreibung angegeben und

zahlreiche Anrufe und Emails von mir blieben damals unbeantwortet.

Wie gesagt: ich würde da nie wieder bestellen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe es gefunden:

 

http://pjmedia.com/lifestyle/2014/05/15/you-only-need-these-6-things-for-a-world-class-home-gym/

 

"Saving money is a good idea. Generic drugs are cheaper than the name-brand products, and they are essentially the same product. This is not true of Olympic barbells. In most cases, you get exactly what you pay for. Unless you get lucky — and these days of rapid expansion in the interest in barbell training, such luck is hard to come by — and find a good used bar cheap, expect to pay around $300 for a good bar."

 

:)

Lies Dir einfach mal den ganzen Artikel durch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das was du da rausgesucht hast is alles Schrott.

 

Normalerweise brauchst n Rack. 300-400€ [selbstgebautes Rack (nich über 200-250KG belasten) 140-160€]

ne Stange 100-270€

Gewichte je nach Ziel pro KG 1,60€

Ne Flachbank 60-100€

vllt Mattentechnisch noch was.

 

Je nach Ziel kann man abstriche machen.

 

edit: Achso. Was ist noch gleich dein Ziel?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Christian und Mickey haben es schon richtig gesagt. Gerade in diesem Bereich ist es wichtig, dass das Material auch was taugt. Es ist eigendlich eine ganz einfache Rechnung. Je billiger umso schlechter ist das Material. Stell Dir nur mal vor, Du hast Gewicht auf der Stange und diese bricht über Dir auseinander. Oder die Bank gibt unter Dir nach. Hats alles schon gegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok danke schon mal für die zahlreichen Antworten!

 

@Christian: Den Artikel werd ich mir bei Gelegenheit mal durchlesen, klingt gut.

 

@Mickey: So schlimm? :/ Das Ding ist halt, dass ich das Zeug gar nicht so lange brauche. Wie gesagt, erstmal ist

nur ein Jahr damit eingeplant - was danach kommt steht in den Sternen. Ich bin auch kein fortgeschrittener Bodybuilder

wie manch einer hier im Forum und stemme keine 150kg auf der Bank. Mir geht's darum, einfach mal wieder 'was für

meinen Körper zu tun (Masse aufbauen) und einen Ausgleich zur Schule zu haben. Bin 1,84m groß und 79-80kg

schwer.

 

@Tonne: Ehrlich, so krass? Also ich kann mich halt wirklich nur auf die Kundenbewertungen auf Amazon beziehen, und

hier wird im Großen und Ganzen nur Positives über die Produkte berichtet. Kann aber auch sein, dass die Kunden ebenso

wenig Ahnung von der Materie haben wie ich. :rolleyes:

 

@Mimi: Der Artikel hat die Sache ursprünglich in's Rollen gebracht. :)

 

Grüsse

-Evan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen