Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
consen

consen's Log von und mit Konsens

Empfohlene Beiträge

Freitag, den 02.01.2015

 

Aufwärmen

 

Kreuzheben 3x5 100kg +0Kg 

Schulterdrücken 5/5/5 57,5kg +0Kg
Klimmzüge 5/5/3 = 0 Wdh

 

Wollte beim Schulterdrücken auf 60kg steigern. Hab den ersten Satz mit 60kg gemacht und gepackt aber Technik war so lala deswegen 57,5kg again.

Die TE hab ich relativ zügig durchgezogen da ich kaum Zeit hatte,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Dankeschön Looking. :) Jetzt wird es aber auch richtig schwer das beizubehalten.

 

Montag, den 05.01.2015

Aufwärmen

 

Kniebeugen 3x5 90Kg +0Kg

Bankdrücken 3x5 (5/5/5) 85Kg +2,5Kg

Rudern parallel 3x5 50,0Kg +2,5Kg

 

Außenrotatoren 1x15 1x12 1,25Kg 

 

Wieder eine TE die nicht so gut lief. Hatte Schulter/Armschmerzen vom Arbeiten und deswegen auch nur 1,25Kg bei den Außenrotatoren.

Kniebeugen wollte ich auf 95Kg steigern, bin aber beim ersten Satz bei der 5ten Wiederholung nicht mehr hochgekommen und habe dann für den zweiten und dritten Satz wieder die 90Kg genommen.

Bankdrücken war okey aber wird auch richtig hart weiterhin so schnell zu steigern.

Rudern ging easy.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mittwoch, den 07.01.2015

 

Aufwärmen


Simple 6

Kreuzheben 3x5 105kg +5Kg
Schulterdrücken 3x5 5/5/4 60kg +2,5Kg
Klimmzüge 3x5 5/5/4 +0 Wdh

 

Außenrotatoren 1x15 1x12 2,5Kg

 

Kreuzheben war easy aber ich spüre meinen unteren Rücken echt gut nach der Übung. Ist das normal? Technik sitzt eigentlich hab vom letzten Satz ein Video gemacht aber hier leider kein gutes Internet zum hochladen.

Schulterdrücken ging richtig gut fast 3x5 geschafft mit 60Kg. Nächste TE nochmal mit 60Kg und dann weiter. ;)

Klimmzüge immernoch konstant bei 5/5/4.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freitag, den 09.01.2015


Aufwärmen


 


Kniebeugen 3x5 (5/5/4) 95Kg +5Kg 


Bankdrücken 3x5 (5/5/3) 87,5Kg +2,5Kg


Rudern parallel 3x5 50,0Kg +2,5Kg


 


Außenrotatoren 1x15 1x12 +1,25Kg 


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Montag, den 12.01.2015

 

Aufwärmen


Agile 8

Kreuzheben 3x5 110kg +5Kg
Schulterdrücken 3x5 5/5/5 60kg +0Kg
Klimmzüge 3x5 5/4/5 +0 Wdh

 

Außenrotatoren 1x15 1x12 2,5Kg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mittwoch, den 14.01.2015


Aufwärmen


Simple 6


 


Kniebeugen 3x5 (3/5/5) 95Kg +0/-5Kg 


Bankdrücken 3x5 (3/5/3) 87,5Kg +2,5Kg


Rudern parallel 3x5 55,0Kg +2,5Kg


 


Außenrotatoren 1x15 1x12 2,5Kg +0Kg


 


Das Training war richtig schlecht. Kniebeugen und Bankdrücken hab ich um jeweils 5Kg und 2,5Kg verringert weil ich einfach keine Kraft hatte. Das nächste Training wird besser!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freitag, den 16.01.2015

 

Aufwärmen


Agile 8

Kreuzheben 3x5 5/5/4 115kg +5Kg
Schulterdrücken 3x5 5/5/5 60kg +0Kg
Klimmzüge 3x5 5/5/4 +0 Wdh

 

Außenrotatoren 1x15 1x12 2,5Kg

 

Im dritten Satz Kreuzheben leider nur 4 Wiederholungen dank Grippverlust geschafft. Ich werd mir Liquid Chalk kaufen und schauen wie weit ich damit komme.

 

Schulterdrücken war reudig, Wollte diese TE das Gewicht steigern und hab den ersten Satz mit 62,5Kg gemacht aber bin dann im 2/3ten Satz zurück auf 60Kg und war trotzdem schwer.

 

Nächste TE probier ich es noch einmal und danach kommt der ERSTE RESET seit Beginn vom FEM!

 

Klimmzüge gingen auch gerade so, Kann aber konstant meine Leistung halten trotz steigendem Gewicht. Es wird aber richtig schwer mich festzuhalten, die Unterarme kommen einfach nicht hinterher. Da wird hoffentlich auch Liquid Chalk helfen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Montag, den 19.01.2015


 


Aufwärmen


 


Simple 6


 


Kniebeugen 3x5 (5/5/5) 95Kg +0Kg 


Bankdrücken 3x5 (5/4/5) 87,5Kg +0Kg


Rudern parallel 3x5 57,5Kg +2,5Kg


 


Training war viel besser als das Letzte. Kniebeugen 2x5 mit 95Kg geschafft, Technik 1. Satz und 2.ter gut und im Dritten gestruggled. Werde erstmal bei 95Kg bleiben.


Bankdrücken ging diesmal auch super, fast alle Reps geschafft. Werde noch einmal auf 87,5Kg bleiben und danach versuchen zu steigern.


Rudern wird schwerer und schwerer. Ich merke das da auch so langsam Schluss ist was lineare Steigerung angeht.


 


Tagesform ist echt nicht zu unterschätzen.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mittwoch, den 21.01.2015

 

Aufwärmen


Agile 8

Kreuzheben 3x5
5/5/5 120kg +5Kg
Schulterdrücken 3x5 5/5/5 50g -12,5Kg
Klimmzüge 3x5 5/5/4 +0 Wdh

 

Außenrotatoren 1x15 1x12 2,5Kg

 

Kurz vorm Training kam der Postbote mit dem Liquid Chalk und hat somit das Training gerettet. Kreuzheben war okey aber heft anstrengend.

1 RESET beim Schulterdrücken deswegen mit 50Kg

Nicht nur beim Kreuzheben sonder auch bei den Klimmzügen hilft das Liquid Chalk sehr. Ich merk den Lat viel besser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freitag, den 23.01.2015


 


Aufwärmen


 


Kniebeugen 3x5 (5/5/5) 95Kg +0Kg 


Bankdrücken 3x5 (5/4/5) 85,0Kg -2,5Kg


Rudern parallel 3x5 55,0Kg -2,5Kg


 


Ausnahmsweise in einem Studio trainiert und da konnte ich leider keine Steigerung machen weil die Geräte keine Sicherungen gehabt haben. 


Mir fällt auch auf das ich einfach 0 Lust verspüre im Studio zu trainieren. Der Unterschied ist echt krass im Vergleich zum Homegym. 


 


Homegym ist und bleibt am Geilsten!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm ich hätte zuhause keine Motivation, dann ruft der bequeme Sessel vorm PC oder die Couch zu sehr ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tjaja da scheiden sich die Geistern. Bin persönlich auch eher der Studio-Fan geworden, weil einfach alles da ist was man braucht und das (zumindest bei uns) auch in guter Qualität. Das wäre für zuhause doch alles schon sehr teuer. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat beides Vor- und Nachteile. Verstehe eure Gründe, wobei mir eher die Motivation fehlt "ewig" ins Gym (bei mir ist das nächste ein Stückchen weiter weg und auch kein Gym wo man schwere Grundübungen machen kann) zu fahren und zurück. Auf lange Sicht werde ich wohl nicht drum rum kommen entweder viel Geld für Maschinen in die Hand zu nehmen oder in ein Gym zu wechseln.

 

aber bis dahin, das Training zuhause genießen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat beides Vor- und Nachteile. Verstehe eure Gründe, wobei mir eher die Motivation fehlt "ewig" ins Gym (bei mir ist das nächste ein Stückchen weiter weg und auch kein Gym wo man schwere Grundübungen machen kann) zu fahren und zurück. Auf lange Sicht werde ich wohl nicht drum rum kommen entweder viel Geld für Maschinen in die Hand zu nehmen oder in ein Gym zu wechseln.

 

aber bis dahin, das Training zuhause genießen. :)

 

Tjaja das liest man öfter. Anscheinend ist das in "ländlicheren" Gebieten ein wirkliches Problem. Da ich allerdings in Düsseldorf arbeite und in der Nachbarstadt wohne und wir auch noch 160k Einwohner haben, bleibt uns kein sportlicher Wunsch unerfüllt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das kann ich gar nicht bestätigen. wir haben hier drei fitnesscenter und noch diverse frauengyms ;)

zweiteres interessiert mich so gar nicht und in einem der drei war ich gewesen. leider hat mir das

ganze ambiente nicht gefallen...alles sehr unpersönlich, komische blicke, stress mit diversen jungs :blink:

usw....hab ich alles zu hause nicht. da gefällt´s mir :D

vielleicht liegt es auch daran, das ich das noch mit meinem alten fitnessstudio vergleiche...war sehr

herzlich, man hat sich geholfen, wenn was war und auch motiviert usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Auf dem Land" ein gutes Gym zu finden ist wie, "auf dem Land" ein gutes Internet zu haben...kaum möglich. ABER dafür ist es auch auf dem Land schöner. :P 

Astrid, was hast du so alles zuhause an Geräten?

 

und apropo Internet. Genug für jetzt. Auf ins Training!

 

lets-go-to-the-gym.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab das Glück in der Nähe von meiner Arbeit ein gutes Fitnessstudio gefunden zu haben. Jede Menge Geräte und der Freihantelbereich ist auch sehr gut bestückt :) Zudem 25 Euro bei einem 1 Jahresvertrag oder 20 bei einem 2-Jahresvertrag. 

 

Ja auf dem Land bin ich groß geworden. Bin noch mit ISDN und ner 90 Stunden im Monat "Flatrate" rumgesurft, während andere schon DSL und Flatrate hatte Oo 

Aber schön wars trotzdem dort, jedes Wochenende Party und keinen hats gestört :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Montag, den 26.01.2015

Aufwärmen

 

Agile 8

 

Kreuzheben 3x5 5/3/4 120kg +0Kg 
Schulterdrücken 5/5/5 52,5kg +2,5Kg
Klimmzüge 5/5/4 =0 Wdh

 

Die TE zählt nicht gerade zu den Besten aber ich bin auch echt am Arsch seit ich nebenher noch angefangen hab zu arbeiten.

 

Ich denke ich werde demnächst eine 1 wöchige Trainingspause einlegen, das wird mir bestimmt gut tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mittwoch, den 28.01.2015


 


Aufwärmen


 


Agile 8


 


Kniebeugen 3x5 (5/5/5) 90Kg -5Kg 


Bankdrücken 3x5 (5/5/5) 80Kg -5Kg


Rudern parallel 3x5 60Kg +2,5Kg


 


Training war richtig richtig schlecht. Ich denke es liegt an dem Stress und der Anstrengung die ich von der Arbeit habe, zusammen mit zu wenig Schlaf und Essen.


95Kg Kniebeugen gingen gar nicht, sogar mit 80 war es sehr anstrengend und ein Kampf.


Das Gleiche Spiel beim Bankdrücken.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freitag, den 30.01.2015

 

Aufwärmen

 

Kreuzheben 3x5 5/5/5 120kg +0Kg 
Schulterdrücken 5/5/5 57,5kg +5Kg
Klimmzüge 5/5/4 =0 Wdh

 

Kreuzheben war schwer wegen Griffkraft.

Schulterdrücken aus Versehen um 5 Kg gesteigert -.-

Klimmzüge gingen gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen