Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
dumbbell

Lyle Bulking Routine + Intermittent Fasting

Empfohlene Beiträge

Hey Leute,

 

ich mache derzeit das Lyle Bulking Programm und ernähre mich derzeit nach IIFYM.

Nun habe ich auf der FItness-Experts Seite von der "Intermittent Fasting: Leangains Methode" gelesen.

 

 

Auf dieser Seite: http://examine.com/l...s-faq/#summary4

Steht diesbezüglich :

"It is meant to be a way of body recomposition - losing fat and gaining muscle/strength at the same time."

 

Könnte man diese zwei Programme kombinieren?

 

Man sagt ja man kann nur mit einem Kaloriendefizit abnehmen und mit einem Überschuss aufbauen.

Mit Intermittent Fasting kann man ja so wie ich es verstanden gute Rahmenbedingungen schaffen um aufzubauen und abzunehmen.

 

Ich hab noch ca 3 Wochen von dem Lyle Bulking Routine vor mir und möchte jetzt mit Intermittent Fasting beginnen und nach dem Programm wieder in einen 2er Split übergehen, wobei ich 4x die Woche trainiere und dann mit Intermittent Fasting fortfahren würde.

 

Was könnt ihr mir dazu sagen ? Vielen Dank

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

IF ist das, was du daraus machst. Im Endeffekt zählt ja wieder nur kcal rein vs. kcal raus. Wann du die zu dir nimmst ist ja egal.

Allerdings ist IF gut geeignet um sich Kalorienrestriktionen zu schaffen --> Deshalb ist es in de Diät so beliebt.

 

Aber warum willst du IF machen? Zum Aufbauen ist die Essensverteilung imo auf den Tag verteilt besser geeignet, da du nicht Unmengen zu einem Zeitpunkt futtern musst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin nach dem Urlaub bisschen dick geworden, vorallem Bauch und Hüfte.

Ich wollte eh bald mit einer DIät beginnen, dachte aber an Febraur / März und dachte ich fange eventuell jetzt schon an ?

 

Habe auch über EOD gelesen und da wird gesagt, man könnte Fett abbauen und Muskeln aufbauen ...Hierbei wäre es eher in Richtung Body-Recomposition oder?

Mein Ziel wäre es aufzubauen und gleichzeitig Bauch und Hüfte zu verringern.

 

Was meint ihr zu EOD ? Kann man damit langfristig gesehen Erfolge haben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bevor es jetzt in die Details geht... Wo stehst du denn im Moment, was KFA, Kraftwerte etc. angeht? Hast du mal Fotos an die FE-Experts zum schätzen geschickt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie bereits geschrieben, müsstest du Angaben, wie Gewicht, Körperfettanteil und Kraftwerte dazuschreiben.

Wenn du noch Anfänger bist, dann kannst du ruhig IIFYM mit einem moderaten Defizit weitermachen und brauchst dich dann nur in den Übungen zu steigern. Solange du dich steigerst und in einem wöchentlichen Kaloriendefizit bist, verlierst du Fett und gewinnst an Muskeln.

 

IF kannst du mit einbauen, wenn du mit den üblichen Methoden Probleme mit Hunger und Durchhaltevermögen hast. Ansonsten würde ich empfehlen, es flexibel zu halten. Versuche deine Makronährstoffe, wie bei IIFYM beschrieben, zu decken und esse einfach nach Hungergefühl und nicht nach Zeitplan.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen