Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
KurtG

Kreuzheben Check

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich bin neu hier im Forum und mache erst seit einem Monat Krafttraining (Gerätetraining).

Ich habe das FE_Muskelaufbau-Programm gelesen und möchte auf diesen Plan umstellen.

Bevor ich damit im Studio beginne, dachte ich mir, ich lese mich zuerst in die Techniken ein und 

übe es erst mal zuhause (habe mir "Starting Strength" besorgt)!

Hier mein erster Versuch im Kreuzheben:

http://youtu.be/QKjvelnVK7o

Es wäre sehr nett, wenn ihr mir Rückmeldung zur Ausführung geben könntet. Meine Kopfhaltung ist

abgeknickt, obwohl ich versucht habe darauf zu achten. Beim nächsten Mal versuche ich ihn nicht so stark anzuwinkeln.

Ich habe mit 45kg (inkl. Stange) begonnen, um kein Risiko einzugehen.

 

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Willkommen!

 

Bei der 1. Wdh. (0:11) hast du den Rücken nicht gestreckt (das wird zwischenzeitlich etwas besser und zum Ende der Aufnahme wieder schlechter). Versuch die Brustwirbelsäule mehr aufzurichten und dadurch die Streckung zu bekommen. Ansonsten passt der Bewegungsablauf noch nicht 100%ig (passiert den meisten), d. h. beim Heben aber v. a. auch beim Herablassen geht die Hantel um die Knie herum und hat keinen vertikalen Hantelweg. Beim Herablassen, zu Anfang die Hüfte stärker nach hinten schieben. Beim Heben kannst du, wenn die Hantel am Knie vorbei ist, die Hüfte etwas zügiger nach vorne bringen, um die Hantel jederzeit knapp am Bein entlang zu führen. (Die Kopfhaltung sollte neutraler bleiben aber zumindest nicht stärker werden, als es jetzt ist. Den Zug nicht aus den Schultern/dem Kopf beginnen, sondern eher vorstellen, "die Füße in den Boden zu drücken".)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen