Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Evanovic

Kniebeuge und Bankdrücken Check

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

hoffe ihr habt schöne Feiertage gehabt. Nach einem Aufenthalt in Belgien konnte ich heute endlich wieder in meinem Homegym trainieren. Ich zieh das FEM jetzt schon ca. zwei Monate durch, halte mich jedoch nicht streng dran (habe in erster Phase schon Gewichte erhöht, 7 statt 5 Wiederholungen pro Satz). Jetzt geht's allerdings um die richtige Ausfürung meiner Kniebeugen und des Bankdrückens, die heute auf dem Plan standen. Kreuzheben werde ich in den nächsten Tagen adden.

Die Perspektive ist in beiden Videos nicht optimal, die Kamera musste auf einem Stuhl Platz nehmen. Die Spiegel im Hintergrund helfen aber.

Kniebeuge

 

24 Wdh mit 40kg sind es momentan, auch im Video. Könnte 'ne Schippe drauflegen, steiger die Gewichte jetzt in der 2. Phase des FEM deutlicher. Da ich barfüssig trainiere und mir bei der Übung ein wenig die Stütze unter den Fußballen fehlt, helf ich mir mit zwei 1kg-Scheiben unter den Fersen. Ist das ok?
 

https://www.youtube.com/watch?v=j0SZmsJB8Cs

Bankdrücken

25 Wdh mit 42,5kg im Moment. Versuche bei der Ausführung die Schulterblätter zusammenzuführen und die Schultern zurückzuziehen, um so den Fokus auf die Brust zu legen. Ist das sinnvoll?
 

https://www.youtube.com/watch?v=7TeJT3xGQPo

Danke schon mal für Euren Rat! :)
-Evan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Jegliche Technikanalyse mit so geringer Intensität ist für die Katz. Fehler schleichen sich oftmals bei höheren Gewichten ein.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deadlift hat recht.

 

Ich würde allerdings trotzdem zwei Sachen anmerken, die ich für problematisch halte (bzw. könnten sie es mal werden).

 

Warum ist die Halterung beim Bankdrücken so niedrig? Du wirst bei hohen Gewichten keine Chance haben, die Hantel so rauszuheben und viel schlimmer, wieder sicher abzulegen. Mach sie in etwa so hoch, dass du die Hantel mit gestreckten Armen in die Halterung "kippen" und dann daran entlang in die Ablage legen kannst.

 

Zu deiner Frage bei der Kniebeuge:

 

 

...Da ich barfüssig trainiere und mir bei der Übung ein wenig die Stütze unter den Fußballen fehlt, helf ich mir mit zwei 1kg-Scheiben unter den Fersen. Ist das ok? ...

 

Willst du damit sagen, dass dir die Mobilität in den Fußgelenken fehlt? Um in die tiefe Position zu kommen, ohne mit den Hacken vom Boden abzuheben o. ä.? (Und du meinst hoffentlich Ferse/Hacken und nicht Fußballen?) Wenn du das brauchst, ist es eine Krücke, bis du die nötige Mobilität erreichst und i. O.. Wenn du die Mobilität nicht erreichen kannst, würde ich langfristig passendes Schuhwerk (Gewichtheberschuhe), auch aus Sicherheitsgründen, in Betracht ziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für Eure Antworten!

 

 

@Bastian:

Das hab ich mir schon fast gedacht. Nach zwei Wochen Pause wollte ich allerdings etwas weiter unten anfangen. Werde demnächst dann einfach zwei neue Videos mit höherer Belastung posten.

 

@TPZ:

Da hast du recht, die Halterung ist wirklich etwas niedrig. Ok, werde ich ab sofort beherzigen. Danke!

 

Ja ganz genau, das meine ich. Ja klar, Hacken, sry  ;) Alles klar, dann werde ich dahingehend an meiner Mobilität arbeiten und die Krücken solang beibehalten. 

 

 

Also wie gesagt, ich werd bald Updates posten. Danke schon mal!

-Evan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen