Hallo ihr alle- eine Frage beschäftigt mich schon eine ganze Weile: sind Süßstoffe tatäschlich schädlich, nehmen sie negativen Einfluss auf den Stoffwechsel, verlangsamen diesen usw. Ich habe so viele verschiedene Meinungen gelesen, so vielealternative Süßungsmittel ausprobiert ( außer Stevia enthält leider auch alles KHD...) und weiß einfach nicht, wie ich dieses Problem für mich lösen soll- aufgrund der chemischen Zusammensetzung glaube ich tatäschlich nicht, dass künstliche Süßstoffe vollständig unschädlich für unseren Organismus sind, andererseits ist es so einfach, so oft fade Eiweiß-Mahlzeiten oder auch Dressings etc. kalorien-und kohlenhydratfrei ,,aufzupeppen". Also- wie steht ihr zur Süßstoffdebatte?