Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
lenss

Informationen über das Schwarzkümmelöl

Empfohlene Beiträge

Hallo miteinander

Also, ich wende mich an euch weil ich mir einige Infos über das Schwarzkümmelöl holen will. Ich habe von vielen Leuten gehört dass dieses eine super Wirkung haben soll und dass man es auch bei schwangeren als Nahrungsergänzungsmittel benutzen kann. Meine Frau ist nämlich schwanger und fühlt sich auch nicht so gut :S Und genau aus diesem Grund will ich mich jetzt auch nach diesem Schwarzkümmelöl umhören.
Was mich jetzt interessiert ist, was ihr denn so für Erfahrungen habt und ob ihr mir sagen könnt wo ich mich denn umschauen kann ? :)

Ist es denn wirklich so gut und wenn ja, wie nimmt man es denn ein ? Wie ihr sehen könnt suche ich nach paar Infos und will auch alles genau wissen. Vielleicht kann mir ja einer helfen und mir auch was aus persönlicher Erfahrung nennen ? ^^

Es ist mir sehr wichtig dass ich schnelle und auch ehrliche Meinungen bekomme, denn ich will dass es meiner Frau besser geht. Also, wenn ihr was wisst dann bitte einen Beitrag schreiben.

Danke euch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Bei aller Liebe,

 

dieses Forum dreht sich um Fitness, und nicht um die Beratung von Schwangeren. Du bist bei der hebamme oder Gynäkologin deiner Frau wohl besser beraten,

als dir irgendwo medizinisches (Halb)Wissen aus dem Internet zu holen.

 

 

Alles gute dir und deiner Frau in der bevorstehenden Zeit!

Chubbo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Moin..

Ach dass ist doch mal süß dass du dich so um deine Frau kümmerst, ich meine es ist auch klar dass du dir Sorgen machst, immerhin ist diese ja auch schwanger :) Und dazu sage ich mal Glückwunsch ! Ich denke auch dass ich dir helfen kann denn ich selber hatte mich auch mal schlapp und müde gefühlt und habe dann auch nach einem Mittel gesucht welches mir halt wieder diesen top fitten Zustand gibt :D Ich habe mich dann auf einer Website www.fit-durchs-alter.de/schwarzkuemmeloel/  schlau gemacht und muss sagen dass es sich sehr gut angehört hat und dass ich auch direkt mal eine Flasche bestellt habe. Ich meine natürlich muss man dann in der Schwangerschaft mehr darauf achten was man zu sich nimmt und kann dir beziehungsweise deiner Frau raten dass die sich dann mal beim Arzt meldet und den fragt ob es denn okey ist wenn die es zu sich nimmt aber ich denke dass es kein Problem sein wird denn dass ist auf natürlicher Basis gemacht (y)

Aber allgemein kann ich dir zu diesem Öl sagen dass es in diversen Bereichen angewendet wird, beispielsweise benutzt man es oft in der Küche zum kochen oder auch garnieren aber auch in der Kosmetik als auch Medizin. Ich zum Beispiel gebe es auch meinem Hund als Nahrungsergänzungsmittel und der fühlt sich dann auch gut, auch nehme ich es selber ein und muss auch sagen dass ich mich viel besser fühle und dann auch mehr Vitalität habe :)
Ich meine das alles hört sich doch gut an, oder ? Aber besser ist wenn ihr beide euch noch einmal alles genauer anschaut und dann guckt für was ihr euch entscheiden wollt. Ich finde aber dass es besser ist als wenn man sich mit Chemie voll pumpt. Es bleibt aber immernoch eure Entscheidung, schaut es euch an und ich hoffe dass es euch helfen kann.

Wünsche euch dann auch alles Gute und drücke deiner Frau die Daumen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, ich wollte ursprünglich nichts dazu schreiben, weil Chubbo die Lage schon klar geschildert hat.

 

Aber nun hat mein post immerhin einen zweiten Adressaten, nämlich mario, und wird ein wenig sinnvoller.

 

a) mario, du unterliegst klar dem "naturalistischen Fehlschluss", (im erweiterten Sinn) wie Dominik ihn schon paar Mal zitiert hat: Erstens sind Gegenstände der "Natur" nichts anderes als Chemie (es gibt mittlerweile sehr anschauliche Memes, wie das hier, um diesen Sachverhalt zu demonstrieren  http://i.imgur.com/i5FL3.jpg. Zum anderen können natürliche Lebensmittel, Medikamente usw genauso effektive negative Wirkungen haben wie synthetische: Iss mal Knollenblätterpilze und Fingerhut, lass dich von Schlangen beißen und Quallen brennen - alles sehr natürlich. Und umgekehrt synthetisch hergestellte genauso positive wie natürliche. Deine Einstellung ist haarsträubend unwissenschaftlich - was mir bei anderen an sich ziemlich schnuppe ist. Aber nicht bei Empfehlungen für andere im Bereich Gesundheit.

 

b ) Hab zu Schwarzkümmelöl gesucht und seriöse Seiten schreiben immer wieder das gleiche: Interessante, ja sogar vielversprechende Untersuchungen zu zig Wirkungsmechanismen in der Petrischale, bei Ratten, für Teilstoffe, die über sechs Ecken irgendwas bewirken sollen.

Aber keine gesicherten Ergebnisse. An Menschen.

Vielleicht wissen wir in paar Jahren mehr. Bis dahin würde ich mir erstens das Geld sparen und zweitens keine Experimente zuhause an meiner schwangeren Frau und meinem Sprößling durchführen.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also da Schwarzkümmelöl ja kein Küchenöl (sondern eher Nahrungsergänzungsmittel bzw. Heilmittel) ist, ist es eher keine Frage von raffiniert oder nicht raffiniert bzw. nativ oder nicht nativ. 

 

Dennoch gibt es auch hier erhebliche Qualitätsunterschiede! Nicht selten werden z. B. billige Mischöle mit geringem Wirkstoffgehalt als Schwarzkümmelöl angeboten. Was denn nun? 

 

Die beste Ölqualität hat übrigens das kaltgepresste Öl aus Echten Schwarzkümmelsamen, die im trockenheißen Wüstenklima Oberägyptens gereift sind (-> Al-Baraka-Qualität oder wenigstens ägyptisch). Auch Öl aus Machfeld (Österreich) ist in der Regel absolut rein + hochwertig. Wichtig: Diese Qualitäten werden immer mit angegeben - wenn das Öl einer entspricht. Wird nix angegeben - isses offenbar nix besonders Gutes. Vorschlag / Idee 

 

Zum Aussehen: 

* ungefiltertes, kaltgepresstes Schwarzkümmelöl ist eher braun bis schwarz - und schmeckt eher scharf 

* kaltgepresstes, gefiltertes Schwarzkümmelöl ist eher goldgelb bis hellbraun 

* kaltgepresstes Schwarzkümmelöl von eher unreifen Samen (minderwertig + eher bitter!) ist eher rötlich 

 

Naturrein, kaltgepresst und aus Echtem Schwarzkümmel sollte jedes Schwarzkümmelöl sein, das zu kaufen sich lohnt. Ob gefiltert oder ungefiltert - ist dann schon Ansichtssache. Die Herkunft der Samen entscheidet dann wiederum maßgeblich über die Qualität bzw. den Wirkstoffgehalt. 

 

 

 

Mit Kümmel bzw. Kümmelöl (also ätherischem Öl der Samen von Carum carvi) allerdings hat Schwarzkümmelöl (also gepresstem Öl der Samen von Nigella sativa) gar nix zu tun - weder botanisch, noch geschmacklich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen