Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
nicolas

Volumenveränderung Moderate Diät zu HSD

Empfohlene Beiträge

Hey Leute, ich würde gerne Eure Meinung zu folgendem wissen:

 

 

Seit ca.6 Wochen fahr ich eine moderate Diät (500 kcal Defizit/Tag).

Das Volumen habe ich wie empfohlen reduziert; trainiere nach dem FEM-Plan, sprich statt 3x5 2x5

 

Nun ist es so, dass ich in den Sätzen (1. Satz 5 Wied. / 2. Satz 4 Wied.) in den Grundübungen schaffe, Assistance zwischen 9-10 Wiederholungen. Bei allem ist das Gewicht gleich geblieben.

 

Ab März möchte ich eine HSD anfangen und reduziere wie empfohlen auf jeweils eine A und B Einheit pro Woche.

Meine Bedenken sind, dass ich bei den dann weniger vorhandenen kcal in den Grundübungen mit 4/4 Wiederholungen oder schlechter rumeier.

 

Jetzt die Frage: macht es Sinn, dass Gewicht bei den Grundübungen um 2,5 - 5 kg zu reduzieren und dafür vll. 6 oder mehr Wiederholungen durchzuführen? 

 

LG

Nico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Hi und Willkommen im Forum :)

 

Lies dazu nochmal Seite 49 im Buch, dort steht deutlich "die Intensität sollte man hoch halten und das Volumen sollte der Diät angepasst werden"

Zudem kannst du dir die FAQ ansehen, dort steht auch etwas zum FEM (maximal 2x5 statt 3x5 und 2 statt 3 Tage)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mach doch genau den empfohlenen Trainingsplan für die HSD, keinen FEM-Plan mit nur 2 Einheiten während der HSD. Also jedes Training KB, BD, Rudern, KH, Seitheben (oder SD), Klimmzüge. Alles mit 2x5 wie beim FEM statt 2x6-8.

So hab ich es gemacht. Bei den ersten 3 Übungen einfach die Gewichte behalten, bei den letzten drei leicht runter gehen, weil du die Muskeln bei den Übungen zuvor schon beansprucht hast und keine 2x5 mehr schaffen wirst. 

Damit wird jede Muskelgruppe 2 mal pro Woche voll trainiert. Das ist beim alternierenden Ganzkörper-Split nicht so gut gewährleistet.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen