Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
bacchus

HSD ohne Fleisch

Empfohlene Beiträge

Guten Tag,

 

ich verzichte temporär auf Fleisch (Fastenzeit, Fisch erlaubt) und würde gerne wissen welche Lebensmittel ihr für die HSD empfehlen könnt? 

 

Div. Fischsorten, klar. Eier, Magerquark und andere magere Milchprodukte, Harzer, Whey, Tofu/Sojaflocken....habt ihr noch weitere Vorschläge um die Eiweißaufnahme abwechslungsreicher zu gestalten? Falls nein schaue ich mal ob ich mit den genannten Lebensmitteln zurecht komme ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Quäse, Handkäse, Joghurt, Babybel light

 

Quäse wäre eine gute alternative zum Harzer, an den hatte ich gar nicht mehr gedacht.

 

Hi :)

Hast du dir die Einkaufsliste angeschaut und auch die Liste mit EW-haltigen Lebensmitteln, vielleicht ist da noch was dabei was dir hilft. Ansonsten auch mal nach Vegetarier suchen (hier im HSD Forum), könnte auch helfen. 

http://fitness-experts.de/listen/eiweisshaltige-lebensmittel-liste

 

Im Forum habe ich nicht viel dazu gefunden. 

Die Liste kenne ich eigentlich doch, hab die vor Ewigkeiten schon gesehen aber im Rahmend er HSD nicht daran gedacht drauf zu gucken, danke. Heute Mittag wird eingekauft und ab morgen geht es los :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

Hat jemand Quäse in NRW schonmal im Supermarkt gesehen?

Ich kann keinen Handkäse mehr sehen ;-) und würde den gerne mal probieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Handkäs so was wie Harzer Roller ist, dann würde ich sagen, der Quäse schmeckt auf jeden Fall besser. Über den Harzer hat sich der Hund gefreut, ich bring den nicht runter. ;)

Kauf dir den milden Quäse der ist am quarkigsten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab von Quäse aber auch noch keine wirklich positive Resonanz erfahren :D

 

Naja, hab gesehen, dass einige aus Harzer so ne Art Chips im Backofen machen.

Das werde ich morgen testen  :lol:

 

Ist zu empfehlen!

 

Damit schmeckt das fiese Zeug endlich mal. Habe mir den sonst schon mal als Snack zwischendurch reingewürgt um den Hunger zu besiegen (nach einem Harzer a 50g hat man erstmal genug...), aber gerne mag ich die Dinger nicht. Makros sind natürlich top.

 

Ich habe die dünnen Scheiben Harzer mit Paprikasalz, Paprikapulver, etwas Chili und Kräutern bestreut. Nicht wundern, der geht im Ofen richtig hoch, also eher etwas weiter nach unten schieben. 180°, 15 MInuten, laut Chefkoch geht aber auch 200°

 

In der Mikro soll es schneller gehen, habe aber noch keine genauen Werte gefunden.

 

 

Insgesamt komme ich auch ohne Fleisch nach einer Woche gut zurecht.

 

Tomatenssauce mit getrocknetem Sojafleisch, Tofu, Saitan und viel Fisch (Seelachs, Thunfisch) sowie Garnelen. Und natürlich immer wieder Magerquark, körniger Frischkäse und Joghurt. Morgens die Milchprodukte mit Süßstoff und Zimt, mittags/abends mit Zwiebeln/Kräutern/Knoblauch als deftiger als Dip oder Dressing für den Salat. Valessa habe ich noch nicht ausprobiert.

 

Werde aber mein Fleischfasten nach dieser Woche eine Woche früher beenden, mit Fleisch würde sich die HSD doch deutlich einfacher gestalten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen