Jump to content

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
tomtom0573

Probleme mit trockener Haut

Empfohlene Beiträge

Hallo Forum,

 

mal eine Frage zum Thema Haut. Ich bin jetzt in meiner 7. Woche HSD und ich bekomme zunehmend Probleme mit trockener, spröder und juckender, rissiger Haut am ganzen Körper. Kennt jemand das Problem? Kann das eine Folge der Ernährung in der HSD sein? Ist das ein Problem durch die stark restriktierte Fettzufuhr?

 

Klar bin ich fleißig am Eincremen aber es fällt mehr und mehr auf und macht Probleme.

 

Vielleicht hat hier ja jemand damit Erfahrung?

 

Grüße,

 

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neu hier? Immer einlesen auf Fitness Experts.de & Fitladies.de

Hab ich bisher noch nicht gehört. Kommt eventuell auch durch die trockene Heizungsluft? 

Trinkst du genug?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich merke das auch, sobald ich weniger Fett in meiner Ernährung habe, kriege ich spröde, juckenden Ellenbogen & Knie.

 

Denke es kommt durch die geringe Fettzufuhr & die damit verbundene geringe Zufuhr an Vitamin E.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Benutzt du industriell hergestellte Creme? Wenn ja probier doch mal einfach nur natives Kokosöl aus dem Bioladen, eincremen nach dem Duschen. Schmilzt in der Hand (fester Zustand bis 25 Grad C).

 

Macht die Haut so richtig schön weich ohne industrielle Zusätze, Allergene etc. Ich liebe es! :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich merke das auch, sobald ich weniger Fett in meiner Ernährung habe, kriege ich spröde, juckenden Ellenbogen & Knie.

 

Denke es kommt durch die geringe Fettzufuhr & die damit verbundene geringe Zufuhr an Vitamin E.

ja das denke ich auch so

 

 

da ich sowieso vorerkrankt bin (Neurodermitis) geht HSD gar nicht bei mir (leider).

Na ja dauerts halt ein wenig länger ;)

 

Viel Erfolg und weißt du schon wie du weiter machst jetzt mit dem Problem?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an alle,

 

ich nehme die 10g Omega3-Kapseln jeden Tag zu mir da ist ja auch Vitamin E drin aber das gibt mir natürlich zu denken.

 

Ich muss auch sagen, dass ich raue Ellenbogen habe und ich jetzt auch einige Risse in der Haut bekomme, die sich entzünden. Mal sehen was die Cremes bringen. Ich habe mir Linola Fettcreme besorgt und werde die mal anwenden und schauen ob es besser wird, wenn nicht, dann doch ab zum Doc?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an alle,

 

ich nehme die 10g Omega3-Kapseln jeden Tag zu mir da ist ja auch Vitamin E drin aber das gibt mir natürlich zu denken.

 

Ich muss auch sagen, dass ich raue Ellenbogen habe und ich jetzt auch einige Risse in der Haut bekomme, die sich entzünden. Mal sehen was die Cremes bringen. Ich habe mir Linola Fettcreme besorgt und werde die mal anwenden und schauen ob es besser wird, wenn nicht, dann doch ab zum Doc?

 

Also bevor du dir irgendwas schlimmeres zuziehst, würde ich von der HSD in eine Diät mit einem moderaten Defizit wechseln.

 

Aber da du schon in der 7. Woche bist, solltest du schon gute Erfolge erzielt haben und sowieso kurz vorm Ende sein oder ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab ich bisher noch nicht gehört. Kommt eventuell auch durch die trockene Heizungsluft? 

Trinkst du genug?

Bisher noch keine Antwort bekommen, also trinkst du genug?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Forum,

 

ich war heute Morgen bei der Hautärztin. Die sieht das Phänomen diätbedingt. Ich habe zB unter den Achseln deutliche Striae bekommen. Durch den Fettverlust ist die Haut dort "zusammengeschrumpelt" und es ist in den Hautfalten zu Entzündungen gekommen. Ich soll eine Creme auftragen und mehr Hautpflege betreiben und die Haut mechanisch nicht so sehr belasten etc.

 

Meine Trinkmenge ist ausreichend denke ich, d.h. ich trinke > 2,5l pro Tag und muss auch dementsprechend oft auf den Topf.

 

Der Fettverlust in der HSD ist schon beeindruckend und jetzt habe ich doch etwas "labberige" Haut bekommen. Sieht nicht gut aus ist aber allemal "gesünder" als das was vorher so dran war. Des weiteren ist das hier auch nicht meine erste HSD und ich komme insgesamt von 130kg runter aber die Hautprobleme sind neu, d.h. bei dieser HSD das erste Mal, ich war aber auch noch nie so weit "unten" mit dem Gewicht wie zur Zeit seit den letzten 15 Jahren insofern ist das einfach Neuland für mich und meinen Körper und ich muss mal schauen ob sich das wieder gibt wenn ich die HSD ausschleiche und in die Erhaltungsphase gehe ab Ostern...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Zweifel kannst du dir HSD natürlich beenden und erstmal Pause einlegen und sehen ob sich das mit der trockenen Haut legt. 

Aber super Erfolge bisher :) Gratuliere.

Ob sich sie Haut gut oder weniger gut zurückbildet ist soweit ich weiß genetisch bedingt, hatte das irgendwo bei FE mal gelesen bin mir aber nicht mehr sicher (kann auch bei FE Facebook gewesen sein)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mimi,

 

ich werde die HSD jetzt erstmal weiter führen aber anpassen was den Fettanteil angeht. Ich habe mich am Anfang sehr streng an die Vorgaben gehalten und viel Fett verloren. Jetzt spüre ich die Belastung der Diät und ich denke ich werde mein Defizit etwas verringern in den letzten beiden Wochen was sich auch darauf auswirkt, was auf den Tisch kommen darf.

 

Das mit der Haut sehe ich eher gelassen, da ich die HSD nicht aus Schönheitsidealgründen sondern aus gesundheitlichen Gründen durchgezogen habe. Ich mache mir mehr Sorgen über Spätfolgen wie zB metabolisches Syndrom mit allen seinen Problemen. Da lebe ich lieber mit einer etwas lädierten Haut habe dafür aber weniger andere gesundheitliche Baustellen. Dass man mir meine Adipositaszeit ansieht wenn ich in Badehose an den Strand gehe weiß ich aber ich denke damit kann ich gut leben, denn jetzt fühle ich mich insgesamt körperlich viel BESSER und das zählt gerade mehr als die ausgeleierte Haut.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Astrid: Die Waage lässt sich nicht bestechen aber das ist ja auch das was die FE-Jungs geschrieben haben, dass man bei einem hohen Fettanteil am Anfang doch recht viel Gewicht verlieren kann und das stimmt auch. Ich denke das die nächsten 10kg deutlich schwerer fallen dürften aber ich möchte jetzt nach dieser HSD erstmal schaffen mein Gewicht im Alltag zu halten und nicht wieder zuzunehmen...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mimi,

 

ich werde die HSD jetzt erstmal weiter führen aber anpassen was den Fettanteil angeht. Ich habe mich am Anfang sehr streng an die Vorgaben gehalten und viel Fett verloren. Jetzt spüre ich die Belastung der Diät und ich denke ich werde mein Defizit etwas verringern in den letzten beiden Wochen was sich auch darauf auswirkt, was auf den Tisch kommen darf.

 

Das mit der Haut sehe ich eher gelassen, da ich die HSD nicht aus Schönheitsidealgründen sondern aus gesundheitlichen Gründen durchgezogen habe. Ich mache mir mehr Sorgen über Spätfolgen wie zB metabolisches Syndrom mit allen seinen Problemen. Da lebe ich lieber mit einer etwas lädierten Haut habe dafür aber weniger andere gesundheitliche Baustellen. Dass man mir meine Adipositaszeit ansieht wenn ich in Badehose an den Strand gehe weiß ich aber ich denke damit kann ich gut leben, denn jetzt fühle ich mich insgesamt körperlich viel BESSER und das zählt gerade mehr als die ausgeleierte Haut.

 

Super Einstellung und gute Wahl die Diät anpassen, du kannst ja Quasi auf Low Carb High Fat switchen und dann genug gesunde Fette (Avocado, Nüsse, Öle,....) essen.

Das Defizit nicht mehr so groß setzen, dann seh ich da positiv in die Zukunft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen